Messe Düsseldorf

boot Düsseldorf 2011 unter guten Vorzeichen

Düsseldorf (ots) - Die boot Düsseldorf 2011 steht unter guten Vorzeichen. In der internationalen Wassersportwirtschaft hat sich die Stimmungslage nach einem schwierigen Jahr 2009 deutlich verbessert. Die positive Entwicklung spiegelt sich in einer lebhaften Nachfrage nach Standfläche wider. "Das Vertrauen ist in die Branche zurückgekehrt. Die boot als zentraler europäischer Messeplatz für den Boots- und Wassersport profitiert davon in besonderem Maße. Die verfügbaren Hallenkapazitäten sind gut ausgelastet. Alles spricht dafür, dass unsere Besucher mit einem Angebot rechnen können, das keine Wünsche offen lässt", freut sich Werner Matthias Dornscheidt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Düsseldorf.

1.550 Aussteller aus 50 Ländern werden vom 22. bis 30 Januar in 17 Messehallen alles zeigen, was man für Spaß und Sport auf, am und unter Wasser braucht: kleine Boote, große Yachten, Tauch-, Surf- und Angelsportausrüstungen, Bootsausrüstungen und die schönsten Destinationen für den nächsten Wassersporturlaub. 1.700 Boote und Yachten gehen 2011 in Düsseldorf an Land. Über elf Messehallen erstreckt sich eine Palette an Bootstypen aller Größen, vom Kanu bis zur Großyacht.

Der Bundesverband Wassersportwirtschaft (BVWW), Köln, rechnet für das Jahr 2010 mit einem Umsatz von 1,726 Mrd. Euro. Das sind 4,7 Prozent mehr als 2009. Geschäftsführer Jürgen Tracht geht davon aus, dass sich der Aufschwung 2011 fortsetzen wird. "Der Motor ist in der internationalen maritimen Wirtschaft angesprungen. Vom Binnenmarkt kommen ermutigende Signale. Der private Konsum zeigt eine deutliche Aufwärtsbewegung und wird nachhaltig von positiven Konjunkturaussichten und guten Meldungen vom Arbeitsmarkt beflügelt. Die Branche blickt mit großer Zuversicht auf die boot 2011."

Wer den Spaß am Wassersport entdecken und sich einen Vorgeschmack auf Sommer, Wind, Wellen und Meer holen möchte, der kommt an der boot nicht vorbei. 14 Erlebniswelten bieten unter dem Motto "360° Wassersport erleben" Informationen und laden zum Mitmachen ein. Trendsportarten wie Wakeboarding, Skimboarding oder Stand-up-Paddling können auf einer Indoor-Wasserfläche ausprobiert werden.

Pressekontakt:

Pressereferat boot Düsseldorf
Manuela Preinbergs
Tel. 0211/4560-542
Fax 0211/4560-87-542
E-Mail: PreinbergsM@messe-duesseldorf.de
www.boot.de

Original-Content von: Messe Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Messe Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: