Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von HRS - Hotel Reservation Service

25.10.2017 – 10:31

HRS - Hotel Reservation Service

Das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden: 79 Prozent der Geschäftsreisenden verlängern ihren Aufenthalt privat

Ein Dokument

Privater Anschlussaufenthalt nach der Geschäftsreise steht hoch im Kurs Businessreisende schätzen Restaurantbesuche und Sightseeing Wellnesshotels in deutschen Metropolen besonders beliebt

Das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden: 79 Prozent der Geschäftsreisenden verlängern ihren Aufenthalt privat

Köln, 25. Oktober 2017 - Ein Großteil der Geschäftsreisenden hat einen Businesstrip schon einmal für private Zwecke verlängert. 33 Prozent der Buchenden erweitern ihre Geschäftsreisen sogar regelmäßig. Das hat eine Kundenumfrage das Hotelbuchungsportals HRS ergeben.

Die Hälfte, und damit auch die Mehrheit der Reisenden, wählt dabei eine Verlängerung von zwei Tagen. 39 Prozent entscheiden sich für eine Erweiterung des Aufenthalts um eine Nacht. Genutzt wird die gewonnene Zeit insbesondere für Restaurantbesuche (75 Prozent). 58 Prozent der Verlängerer erkunden ihre Geschäftsreisedestination beim anschließenden Sightseeing. Shopping und Kultur stehen bei den Reisenden ebenfalls hoch im Kurs. Nur 21 Prozent der Befragungsteilnehmer haben einen geschäftlichen Aufenthalt noch nie privat verlängert. Als Grund hierfür wird vor allem Zeitmangel und eine geringe Attraktivität des Reiseziels angegeben. Zudem verbringen die Befragten ihre privaten Urlaubstage vorzugsweise mit ihrem Partner oder der Familie.

Als besonders beliebt haben sich in der kommenden Wintersaison Städtereisen in Wellnesshotels deutscher Metropolen erwiesen. Hier lassen sich die geschäftlichen Verpflichtungen und eine Stadtbesichtigung ideal mit anschließender Entspannung im Spa kombinieren. So ist der vorangegangene Arbeitsstress schnell wieder vergessen. Klarer Favorit der Reisenden ist dabei die Hauptstadt Berlin. Hamburg und Köln landen auf Rang zwei und drei.

Wer für die Verlängerung der nächsten Geschäftsreise noch ein besonders Angebot sucht, der wird aktuell im Rahmen der HRS Urlaubswochen fündig: Hier gibt es Hotelangebote für Sightseeing-Trips im Winter und Wellnesshotels für Entspannung an kalten Tagen mit bis zu 50 Prozent Rabatt. Und mit Destinationen in den Bergen und ländlichen Geheimtipps in Deutschland ist auch für jeden etwas dabei, der einfach mal so dem Alltag entfliehen möchte.

Zur Auswertung: HRS hat für die Angaben zur Verlängerung von Geschäftsreisen rund 1.000 Kundenrückmeldungen aus Deutschland ausgewertet.

Für die Auswertung der beliebtesten Winterreiseziele wurden die Buchungszahlen für den Zeitraum Oktober 2016 bis März 2017 in den Sternekategorien eins bis fünf in unterschiedlichen Regionen und internationalen Städten herangezogen. Der Stichtag für die Erhebung war der 9. Oktober 2017.

HRS - Das Hotelportal

HRS ist ein Hotelbuchungsportal für Geschäfts- und Privatreisende. Mehr als
850.000 Unterkünfte in 190 Ländern sind daran angeschlossen. Unter "My HRS"
registrierte Geschäftsreisende profitieren von Preisvorteilen bis zu 30 Prozent
auf die tagesaktuellen Hotelzimmerpreise im Internet und können bis 18 Uhr am
Anreisetag kostenfrei stornieren. Neben der Webseite mit 160 Millionen Visits im
Jahr bietet HRS seit 2009 zudem mobile Hotelbuchungen über eigene native Apps,
die auf 23 Millionen Mobilgeräten installiert sind. So erledigen Gäste den
mobilen Check-in und Check-out oder die Bezahlung der Hotelrechnung per
Smartphone. HRS Travel Care erstattet im Kulanzfall die Kosten. Zudem können
Kunden bei jeder Buchung Treuepunkte sammeln und von exklusiven Partnervorteilen
profitieren. Mit Investitionen in neue Technologien treibt HRS innovative
Buchungs- und Gästeerlebnisse voran, die auf individuelle Kundenwünsche
abgestimmt sind.

Zum 1972 gegründete Unternehmen gehören neben dem Hotelbuchungsportal HRS, das
Ferienhausportal HRS Holidays, der Online-Reservierungsservice HOTEL DE sowie
das Alpenportal Tiscover. Die kontinuierlich global expandierende
Unternehmensgruppe beschäftigt mehr als 1.500 Mitarbeiter in weltweit 27
Niederlassungen - darunter Shanghai, Tokio, Singapur, Paris, London, Mumbai, São
Paulo, New York und Sydney. Der Hauptsitz der HRS Group befindet sich in Köln.

Weitere Informationen unter www.HRS.de/presse. 

Ansprechpartner für die Medien:
Norina Isabell Rittner
PR Manager
Tel. +49 221 2077 5112
E-Mail presse@HRS.de