HSV Fußball AG

HSV-Presseservice: Frauen-Bundesliga: 3:1-Heimsieg gegen Bayern München

    Hamburg (ots) - Am 18. Spieltag der Frauen-Bundesliga besiegte der HSV den FC Bayern München mit 3:1 (0:0). Vor 480 Zuschauern traf Tanja Vreden (47.) zum 1:0, Marion Wilmes erhöhte nur vier Minuten später mit einem wunderschönen Freistoßtor auf 2:0. Obwohl Bayern München in der 61. Minute durch Notbom auf 2:1 verkürzen konnte, kam der HSV nicht nennenswert unter Druck und erhöhte praktisch im Gegenzug auf 3:1 durch Tanja Vreden. "Nach drei Niederlagen in Folge wollten wir unserem Publikum endlich mal wieder drei Punkte präsentieren. Das Ergebnis geht auch in dieser Höhe in Ordnung. Insbesondere in der zweiten Halbzeit haben wir die Vorgaben unseres Trainers gut umgesetzt", so Spielführerin Alexandra Gärtner nach dem Spiel.

    Regionalliga-Nord: 0:1-Niederlage in Oldesloe

    In der Regionalliga Nord der Frauen unterlag die zweite Mannschaft des HSV beim FFC Oldesloe mit 0:1. Obwohl das Tor für die Gastgeberinnen bereits in der 10. Minute fiel, gelang es dem Team von Trainerin Claudia von Lanken nicht, diesen Rückstand aufzuholen.

    Weitere Ergebnisse vom Wochenende

    SC V.M. - HSV III 3:2 HSV IV - BW 96 Schenefeld 1:4

Rückfragen bitte an:
HSV Hamburger Sport-Verein e.V.
Pressesprecher
Jörn Wolf
Telefon: +49(0)40 4155 1100
Fax: +49(0)40 4155 1060
E-Mail: joern.wolf@hsv.de

Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HSV Fußball AG

Das könnte Sie auch interessieren: