HSV Fußball AG

HSV-Presseservice: Frauen-Bundesliga: Unentschieden gegen Rheine

    Hamburg (ots) - Am 12. Spieltag der Frauen-Bundesliga trennten sich der HSV und FFC Heike Rheine 2:2 (0:0) Unentschieden. In einer mäßigen Partie konnte in der 1. Halbzeit keine der beiden Mannschaften spielerisch Akzente setzen, Torraumszenen waren Mangelware. Nach der Halbzeitpause zeigte sich der HSV jedoch deutlich engagierter und bestimmte das Spiel. Aferdita Kameraj brachte den HSV mit einem "Doppelpack" verdient in Führung (52., 64.). Damit schien die Partie eigentlich entschieden, bis Jessica Torny die Gäste per Foulelfmeter in der 80. Minute wieder ins Spiel zurück brachte. Nun witterte Rheine seine Chance und kam tatsächlich nur drei Minuten später durch Anja Siegers zum Ausgleichstreffer. Auch ein Überzahlspiel in den letzten Minuten der Partie, nachdem Jolijn Heuvels von Rheine in der 88. Minute die Gelb-Rote Karte sah, brachte für den HSV keine Wende mehr. "Eine ärgerlicher Punktverlust", so Trainer Achim Feifel nach dem Spiel.

    HSV: Weech - Engel, Haye, Gärtner, Schröer - Kameraj, Wilmes, Saländer, Wübbenhorst (83. Schubert), Vreden, Weigel (64. Patzke)

    Nächstes Punktspiel: Sonntag 05.03.06, 14.00 Uhr: FFC Brauweiler Pulheim - HSV

    Weiter Ergebnisse vom Wochenende:

    Ahrensburg - HSV III      ausgefallen
HSV IV - Wedel                  ausgefallen

Rückfragen bitte an:
HSV Hamburger Sport-Verein e.V.
Pressesprecher
Jörn Wolf
Telefon: +49(0)40 4155 1100
Fax: +49(0)40 4155 1060
E-Mail: joern.wolf@hsv.de

Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HSV Fußball AG

Das könnte Sie auch interessieren: