Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von HSV Fußball AG

28.02.2003 – 14:06

HSV Fußball AG

HSV-Presseservice: Kurt Jara hat sich festgelegt :Bernardo Romeo steht in der Start-Elf !

    Hamburg (ots)

Am Donnerstag noch freute sich Kurt Jara darüber, „dass mit Ausnahme von Stephan Kling alle Spieler fit sind“, am Freitag sah die Sache schon etwas anders aus: „Rodolfo Cardoso und Nico Jan Hoogma klagen über leichte Blessuren und Bernd Hollerbach liegt mit einer Grippe flach“, berichtete Jara auf der Pressekonferenz in der AOL Arena.Ob der Trainer die Mannschaft ändern muss, entscheidet sich erst nach dem Abschlusstraining am Sonnabend. Erster Nachrücker für Hoogma wäre Ingo Hertzsch bzw für Hollerbach Christian Rahn. Jara : „Auf jeden Fall steht fest, dass Bernardo Romeo in der Anfangsformation steht“.

    Kurt Jara : „Natürlich haben die Berliner am Donnerstag in Porto ein kräftezehrendes Spiel absolviert, aber das ändert überhaupt nichts daran, dass wes für uns eine ganz schwere Partie werden wird. Hertha muss ebenfalls auf Sieg spielen“. Und Sportchef Dietmar Beiersdorfer ergänzte :“Es wird eine ganz, ganz schwere Aufgabe, Hertha zu schlagen“.

33 472 Karten verkauft

    Für das Spiel gegen Hertha BSC wurden bis zum heutigen Freitag 33 472 Karten verkauft. Es sind noch Tickets in fast allen Kategorien zu erhalten. Am Sonntag werden die Frühkassen an der AOL Arena geöffnet sein.

„Wir halten uns gegenseitig die Daumen“

    Bei einem gemeinsamen Frühstück im HSV-Restaurant DIE RAUTE räumten Kurt Jara und Boris Capla, der Geschäftsführer der Hamburg Freezers die zuletzt entstandenen Missverständnisse aus. Jara : „Wir haben uns sehr gut unterhalten und auch Trikots getauscht. Ab sofort halten wir uns bei den Spielen gegenseitig die Daumen“. Am Frühstück nahm auch Vorstands-Vorsitzender Bernd Hoffmann teil.

Die „Gerd Show“ live

    NDR 2 präsentiert das Bundesligaspiel und der Gerd aus der Gerd Show kommt auch. Gemeinsam mit NDR 2 Moderator Holger Ponik wird des Kanzlers Zweitstimme Elmar Brandt die Stadionshow moderieren und ist sich dabei nicht zu schade , Spieler und Trainer als "Auslaufmodelle oder Steuerbetrüger " zu outen. In der Halbzeit heißt es dann „Ich erhöh´ Euch die Steuern, gewählt ist gewählt, Ihr könnt mich jetzt nicht mehr feuern" Elmar Brandt singt den Steuersong live auf dem Mittelkreis. Das Lied brach zum Jahreswechsel 2002/2003 alle Rekorde. Da wundert es nicht, dass Elmar Brandt jetzt mit der Kanzler-Komposition „Alles wird gut“ bei dem „Countdown Grand Prix Eurovision 2003“ antritt.

    „Wir haben Gerhard Schröder in Deutschland wieder zur Nummer 1 gemacht“, sagt Brandt über die Hitparadenplatzierungen des Steuersongs, und steckt für den Gesangswettbewerb klare Ziele: „Das wollen wir jetzt auch im europäischen Wettbewerb schaffen!“ Geübt wird heute beim NDR 2 Spiel gegen Berlin. Elmar Brandt darf aufgrund der strengen Grand Prix Bestimmungen nicht selber singen, aber die HSV Fans in der AOL Arena dürfen es.

Dienstplan

Sonnabend, 01. März : Training 15.30 Uhr Sonntag, 02. März : 17.30 Uhr HSV-Hertha BSC Berlin (AOL Arena)

Änderungen vorbehalten

Freundliche Grüße

Ihr HSV-Presse-Team gez. Gerd Krall e-mail: gerd.krall@hsv.de krallsport@aol.com

ots-Originaltext: HSV Hamburger Sport-Verein e.V.

Rückfragen bitte an:
HSV Hamburger Sport-Verein e.V.


Pressestelle
Gerhard Krall
Telefon:040/4155  1104
Fax: 040/4155 1060
Email:gerd.krall@hsv.de

Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell