HSV Fußball AG

HSV-Presseservice: Martin Pieckenhagen und Bernd Hollerbach wieder im Mannschafts-Training !

        Hamburg (ots) - Im Hinblick auf das Spiel beim FC Hansa Rostock
am Sonnabend im  Ostseestadion sieht die Verletzten-Situation seit
dem heutigen  Training wieder etwas rosiger aus. Martin Pieckenhagen
und Bernd  Hollerbach absolvierten "das Mannschaftstraining ohne
jedes Problem"  (Co-Trainer Armin Reutershahn) , lediglich Martin
Groths grippaler  Infekt erwies sich als so zäh, daß er auch die
heutige Einheit  ausfallen lassen musste.Rodolfo Esteban Cardoso muß
mit einer  leichten Zerrung pausieren und wird medizinisch  betreut
.Reutershahn : "Wir gehen von einer dreitägigen Pause aus".

Bei den Amateuren


  Thomas Hillenbrand, Torhüter im Profi-Kader, wird am morgigen  
Freitagabend für das Amateurspiel der Oberliga gegen den VfL  
Pinneberg (19.30 Uhr Hagenbeckstraße) freigestellt.

Johann wurde Papi


  Johann Rieckhof, Torwart-Trainer, wurde stolzer Papi. Seine  
Lebensgefährtin Liane Müller schenkte einem gesunden Jungen das  
Leben. Mutter und Sohn - er wird Paul heißen - sind wohl
auf.

Team-Manager auf Reisen


  Team-Manager Bernd Wehmeyer wird am Sonntag, 24. März, nach  
Innsbruck (Tirol) und Leogang (Salzburger Land) reisen, um das  
Sommer-Trainingslager zu organisieren bzw letzte Absprachen über die
geplante Teilnahme an internationalen Turnieren in Österreich  
vorzunehmen.

Dienstplan*


Freitag, 22. März : Training 10 Uhr, 15 Uhr Abfahrt nach Warnemünde
Sonnabend, 23. März : 15.30 Uhr Spiel FC Hansa Rostock-HSV (Ostsee-
Stadion)
Sonntag, 24. März : Training 10 Uhr
Montag, 25. März : Frei


*Änderungen vorbehalten


Freundliche Grüße
Ihr HSV-Presse-Team
gez. Gerd Krall e-mail:
gerd.krall@hsv.de                                                                                  
                                                                



ots-Originaltext: HSV Hamburger Sport-Verein e.V.

Rückfragen bitte an:
HSV Hamburger Sport-Verein e.V.


Pressestelle
Gerhard Krall
Telefon:040/4155  1104
Fax: 040/4155 1060
Email:gerd.krall@hsv.de

Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HSV Fußball AG

Das könnte Sie auch interessieren: