HSV Fußball AG

HSV-Presseservice: Rodolfo Esteban Cardoso musste das Training abbrechen !

        Hamburg (ots) - Die Verletzten-Situation vor dem Auswärtsspiel
beim FC Hansa Rostock  am kommenden Sonnabend hat folgendes
Aussehen:
0 Rodolfo Esteban Cardoso musste heute das Training wegen
einer  Verhärtung im rechten Oberschenkel abbrechen.  
0 Martin Pieckenhagen : Der Torhüter absolvierte lediglich ein  
Lauftraining und war ansonsten in Behandlung bei Masseur Hermann  
Rieger. Co-Trainer Armin Reutershahn : "Wir hoffen, daß Martin ab  
Donnerstag wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann !"
0 Bernd Hollerbach : Er bestritt - mit Co-Trainer Manfred Linzmaier
-  ein spezielles Reha-Training. Er wird voraussichtlich am
Donnerstag  wieder mit dem Team-Training beginnen.
0 Martin Groth : Zog sich kurzfristig eine akute Erkältung zu und  
musste auf das Mittwoch-Training verzichten.
0 Nico Jan Hoogma und Sergej Barbarez befinden sich seit heute  
wieder im Mannschaftstraining.

Trommler gesucht

  Die HEW hat den HSV-Fans 19 Trommeln geschenkt um noch mehr Stimmung in die AOL Arena zu bringen. Einige Plätze zum mittrommeln sind noch  frei. Trainingsauftakt ist am 27.März um 16.45 Uhr in der AOL  Arena , der erste Einsatz der Fans ist am 30.3. gegen den FC Bayern  München. Wer dabei sein möchte melde sich bei der HSV- Fanbetreuung  unter Tel. 040 / 4155-1530.

Noch einige Plätze im Sonderzug nach Rostock

  Der HSV Supporters Club bietet noch einige Plätze im Discowagen- Sonderzug nach Rostock am kommenden Sonnabend. Abfahrt ist um 10.40   Uhr vom Bahnhof Altona, der Preis für HSV Mitglieder beträgt EUR 12,   Gäste zahlen EUR 15. Informationen zu der Fahrt erhält man im HSV City  Store Schmiedestrasse 2, 20095 Hamburg unter Tel. 040 / 422 76 07.

Dienstplan*

Donnerstag, 21. März : Training 10 Uhr Freitag, 22. März : Training 10 Uhr, 15 Uhr Abfahrt nach Warnemünde Sonnabend, 23. März : 15.30 Uhr Spiel FC Hansa Rostock-HSV (Ostsee- Stadion) Sonntag, 24. März : Training 10 Uhr Montag, 25. März : Frei

*Änderungen vorbehalten


Freundliche Grüße
Ihr HSV-Presse-Team
gez. Gerd Krall e-mail:
gerd.krall@hsv.de                                                                                  
                                                                

ots-Originaltext: HSV Hamburger Sport-Verein e.V.

Rückfragen bitte an:
HSV Hamburger Sport-Verein e.V.


Pressestelle
Gerhard Krall
Telefon:040/4155  1104
Fax: 040/4155 1060
Email:gerd.krall@hsv.de

Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HSV Fußball AG

Das könnte Sie auch interessieren: