Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von HSV Fußball AG mehr verpassen.

05.11.2012 – 15:49

HSV Fußball AG

HSV-Presseservice: Jubiläums-Anleihe geht nach Überzeichnung in die Verlängerung
HSV erhöht Zeichnungsvolumen um 5 Mio. Euro

Hamburg (ots)

Der Hamburger Sport-Verein hat mit der erfolgreichen Jubiläums-Anleihe zur Finanzierung des Nachwuchsleistungszentrums "HSV-Campus im Volkspark" Bundesliga-Geschichte geschrieben. Die Anleihen im Gesamtvolumen von 12,5 Mio. Euro waren in Rekordzeit ausverkauft. Der HSV-Vorstand hat entschieden, das Zeichnungsvolumen um weitere 5 Mio. Euro zu erhöhen. Dieser Entscheidung wurde am 25. Oktober vom HSV-Aufsichtsrat zugestimmt.

"Die schnelle vollständige Platzierung der Jubiläums-Anleihe hat selbst unsere optimistischsten Erwartungen übertroffen", so kommentiert Carl Jarchow, Vorstandsvorsitzender des HSV, den überwältigenden Erfolg der Anleihe. "Der HSV-Campus kann jetzt mit zusätzlichen Mitteln weitreichender als bislang geplant ausgebaut werden, z.B. mit weiteren Trainingsflächen. Darüber hinaus sollen zusätzliche notwendige infrastrukturelle Maßnahmen in der und um die Imtech Arena durchgeführt werden."

Joachim Hilke, Vorstand Marketing/Kommunikation des HSV ergänzt: "Wir sind beeindruckt vom großen Interesse unserer Fans. Durch die Erhöhung der Anleihe möchten wir ihnen weiter die Möglichkeit geben, die Zukunft des HSV mitzugestalten."

Aufgrund der hohen Nachfrage an Schmuckurkunden verkauft der HSV diese an den ersten zwei Tagen der neuen Angebotsfrist exklusiv. Nach den ersten beiden Verkaufstagen wird die Anleihe erneut auch als globalverbriefte Schuldverschreibung mit dem Nennwert 500 Euro zur Einbuchung in ein Wertpapierdepot erhältlich sein.

Das Angebot für die zweite Tranche der Jubiläums-Anleihe wird vor. ab dem 15. November 2012 um 9 Uhr wieder buchbar. Dann kann sie online über www.hsv-anleihe.de erstanden werden. Darüber hinaus werden Kaufanträge unter www.hsv-anleihe.de als Download sowie im Service Center und im Fan Shop zur Verfügung stehen. Die Laufzeit der Anleihe beträgt sieben Jahre bei einer Verzinsung von 6%.

Informationen

Die Erhöhung der Anleihe

Die Jubiläums-Anleihe wird herausgegeben vom Hamburger Sport Verein e.V. Sie wird voraussichtlich folgende Charakteristika aufweisen:

   -	Gesamtbetrag: 5 Mio. Euro 
   -	Laufzeit: 29.09.2012 (Verzinsungsbeginn) bis einschließlich 
28.09.2019 
   -	Angebotsfrist: 15.11.2012 (voraussichtlich) bis 14.02.2013 
   -	Verzinsung: 6% 
   -	Kein Börsenhandel 
   -	Die exakten Einzelheiten werden sich aus den Anleihebedingungen 
sowie aus einem von der Bundesanstalt für 
Finanzdienstleistungsaufsicht zu billigendem Wertpapierprospekt 
ergeben. 

Die Schmuckurkunden

   -    Mit der 125 Euro Schmuckurkunde erwerben die Fans einen Teil 
        der großen sportlichen Geschichte des HSV. Die 125 steht 
        dabei natürlich für die 125 Jahre des Bestehens. Die 
        ansprechend gestaltete Urkunde trägt das goldene 
        Jubiläumslogo des Vereins. Auf den sieben Zinscoupons wird 
        die sportliche Geschichte des Vereins erzählt. 
   -    Bei der Gestaltung der roten 404 Euro Schmuckurkunde dreht 
        sich alles um Tore: 404 Ligatore (Bundes- und Oberliga) hat 
        Uwe Seeler für den HSV erzielt. Sein Bild, in einer 
        dynamischen Spielsituation und in klassischer "Rothose", 
        prägt die 404 Euro-Urkunde. Auf den Zinscoupons finden sich 
        die bekanntesten und erfolgreichsten Torschützen des HSV. 
        Neben Uwe Seeler stehen Gert "Charly" Dörfel, Manfred Kaltz, 
        Felix Magath, Kevin Keegan, Horst Hrubesch und Sergej 
        Barbarez mit den von ihnen für den HSV erzielten Toren im 
        Mittelpunkt. 
   -    Die 1887 Euro Urkunde als edelste der drei Schmuckurkunden 
        widmet sich der Tradition des HSV seit 1887. Die wehende 
        Fahne mit der Raute und das Bekenntnis des Vereins zu seiner 
        Heimatstadt Hamburg bildet das Motiv der Urkunde. Auf den 
        Coupons finden sich die "magischen Orte", die für den Verein 
        in seiner 125-jährigen Geschichte wichtig und prägend waren. 
        Das letzte Bild ist dabei zugleich ein Ausblick in die 
        Zukunft: Der HSV-Campus im Volkspark als der Ort, an dem die 
        ruhmreiche Geschichte des HSV fortgeschrieben werden soll. 

Bildmaterial

Die Visualisierung des HSV-Campus und Bilder der Schmuckurkunden sind bei der HSV-Pressestelle erhältlich. Bilder von der Pressekonferenz finden Sie wie gewohnt unter witters.de

Rechtlicher Hinweis

Diese Informationen stellen kein Angebot zum Kauf von Schuldverschreibungen aus der vom Hamburger Sport-Verein e.V. geplanten Jubiläums-Anleihe dar. Ein Kauf von Schuldverschreibungen wird erst ab dem Beginn der Angebotsfrist (voraussichtlich 15. November 2012) möglich sein. Vor Beginn der Angebotsfrist wird ein von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht gebilligter Wertpapierprospekt veröffentlicht werden. Dieser wird kostenfrei unter www.hsv.de herunterzuladen und in Papierform im Service Center des Hamburger Sport-Vereins e.V., Sylvesterallee 7, 22525 Hamburg erhältlich sein.

Pressekontakt:

Hamburger Sport-Verein e.V.

Mediendirektor
Jörn Wolf
E-Mail: presse@hsv.de

Akkreditierungen:

Hamburger Sport-Verein e.V.
E-Mail: akkreditierung@hsv.de

Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: HSV Fußball AG
Weitere Storys: HSV Fußball AG