PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V. mehr verpassen.

16.02.2021 – 09:47

VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V.

Produktdatenaustausch in der technischen Gebäudeausrüstung

Produktdatenaustausch in der technischen Gebäudeausrüstung
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

VDI-Pressemitteilung

Produktdatenaustausch in der technischen Gebäudeausrüstung

Moderne Technische Gebäudeausrüstung (TGA), das heißt vor allem: computergestützte, dynamische, vernetzte Technik. Planung, Betrieb und Wartung laufen zu großen Teilen bereits digital ab. Doch damit einher geht die Notwendigkeit zuverlässiger, standardisierter Datenformate. Erst wenn Einheitlichkeit und Eindeutigkeit gegeben sind, lassen sich die verschiedenen Aufgaben innerhalb der TGA optimal bearbeiten. Die Richtlinienreihe VDI 3805 schafft hier Verbindlichkeiten und enthält sämtliche Anforderungen an den Produktdatenaustausch in der TGA. Zwei neue Blätter zu Pumpen und modularen RLT-Geräten erweitern jetzt die auch im BIM-Kontext äußerst relevante Richtlinienreihe.

Zwei neue Blätter zu Pumpen und modularen RLT-Geräten erweitern die Richtlinienreihe VDI 3805 für den standardisierten Datenaustausch von TGA-Komponenten

Anwendungsbereich der neuen VDI 3805 Blatt 4 ist der Produktdatenaustausch im Bereich der Pumpen und deren Zubehör. Die Richtlinie enthält eine Übersicht der hierarchischen Gliederung von Pumpen und die zugehörigen technischen Daten und Produktelementdaten. Sie umfasst die Angaben zu den verschiedenen Baureihen, zu Zubehör, Antrieb, Pumpengehäusen und weiteren spezifischen Parametern sowie Anwendungsbeispiele.

Die neue VDI 3805 Blatt 9 gilt für den Produktdatenaustausch im Bereich der modularen RLT-Geräte und deren Zubehör. Die Richtlinie stellt zwei Arten eines Produktdatenkatalogs dar: Einen mit standardisierten, vom Anbieter fertig zu kaufenden RLT-Geräten sowie einen mit einzelnen oder zusammengestellten alternativen RLT-Geräten. Blatt 9 enthält eine hierarchische Aufstellung der modularen RLT-Geräte und eine Gegenüberstellung der Produktelementdaten sowie der zugehörigen technischen Daten. Beide neu erschienenen Richtlinienblätter orientieren sich an den Vorgaben des Grundlagenblatts, der VDI 3805 Blatt 1.

Herausgeber der VDI 3805 Blatt 4 „Produktdatenaustausch in der technischen Gebäudeausrüstung - Pumpen (Kreiselpumpen)“ und Blatt 9 „Produktdatenaustausch in der technischen Gebäudeausrüstung - Modulare RLT-Geräte“ ist die VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik (GBG). Blatt 4 ist im Februar 2021 als Weißdruck erschienen, ersetzt den Entwurf von Mai 2018 und kann zum Preis ab EUR 139,60 beim Beuth Verlag (Tel.: +49 30 2601-2260) bestellt werden. Blatt 9 ist als Entwurf ebenfalls im Februar 2021 erschienen und ist zum Preis ab EUR 60,70 beim Beuth Verlag erhältlich. Onlinebestellungen sind unter www.vdi.de/3805 oder www.beuth.de möglich. VDI-Mitglieder erhalten 10 Prozent Preisvorteil auf alle VDI-Richtlinien. Die Möglichkeit zur Mitgestaltung der Richtlinien durch Stellungnahmen bestehen durch Nutzung des elektronischen Einspruchsportals oder durch schriftliche Mitteilung an die herausgebende Gesellschaft (gbg@vdi.de). Die Einspruchsfrist für Blatt 9 endet am 30.04.2021. VDI-Richtlinien können in vielen öffentlichen Auslegestellen kostenfrei eingesehen werden.

Fachlicher Ansprechpartner im VDI:

Dipl.-Ing. (FH) Frank Jansen

VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik (GBG)

Telefon: +49 211 6214-313

E-Mail: gbg@vdi.de

Der VDI – Sprecher, Gestalter, Netzwerker

Die Faszination für Technik treibt uns voran: Seit mehr als 160 Jahren gibt der VDI Verein Deutscher Ingenieure wichtige Impulse für neue Technologien und technische Lösungen für mehr Lebensqualität, eine bessere Umwelt und mehr Wohlstand. Mit rund 140.000 persönlichen Mitgliedern ist der VDI der größte technisch-wissenschaftliche Verein Deutschlands. Wir sprechen für Ingenieurinnen und Ingenieure sowie für die Technik und gestalten so die Zukunft aktiv mit. Über 12.000 ehrenamtliche Expertinnen und Experten bearbeiten jedes Jahr neueste Erkenntnisse zur Förderung unseres Technikstandorts. Als drittgrößter technischer Regelsetzer ist der VDI Partner für die deutsche Wirtschaft und Wissenschaft.

Beste Grüße

--
Stephan Berends
Presse und Kommunikation

VDI Verein Deutscher Ingenieure e. V.
VDI-Platz 1
40468 Düsseldorf

Tel: +49 211 6214-276
Fax: +49 211 6214-156
presse@vdi.de
www.vdi.de
Weitere Storys: VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V.
Weitere Storys: VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V.