PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V. mehr verpassen.

23.05.2018 – 12:42

VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V.

VDI-Pressemitteilung: So arbeiten Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen wirtschaftlich

Ein Dokument

VDI-Pressemitteilung

So arbeiten Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen wirtschaftlich

Richtlinie VDI 3985: Leitfaden für Planung, Ausführung und Abnahme von KWK-Anlagen mit Verbrennungskraftmaschinen

Bei der Energieversorgung ist Effizienz gefragt. Blockheizkraftwerke, kurz BHKW, sind kleine Kraftwerke, die Quartiere oder auch einzelne Häuser sowie Nicht-Wohngebäude sowohl mit Wärme, als auch mit Strom versorgen. Beim Erzeugen von Strom durch das Verfeuern von Brennstoffen entsteht vor allem Wärme. Die kann direkt im Gebäude eingesetzt werden. Die neue Richtlinie VDI 3985 dient als Leitfaden für die Planung, Ausführung und Abnahme von BHKW mit Verbrennungsmotoren oder Gasturbinen. Mit ihr lässt sich ein optimales Anlagenkonzept entwickeln, das eine maximale Verfügbarkeit erreicht und vor allem wirtschaftlich arbeitet.

Erfahrungen zeigen, dass KWK-Konzepte in der Vergangenheit teilweise unausgereift waren. Anlagen wurden falsch konzipiert, sodass die gewünschte Funktion nicht sichergestellt und die erwarteten Primärenergieeinsparungen und Emissionsreduzierungen nicht erzielt wurden und somit nicht zu der kalkulierten Wirtschaftlichkeit führten. Inzwischen sind aber zahlreiche gut geplante und funktionierende Anlagen in Betrieb, die den Beweis für eine erfolgreiche Entwicklung liefern. Um ein hohes Qualitätsniveau sicherzustellen, müssen diese Erkenntnisse festgehalten und formalisiert werden, damit sie neuen Anwendern und der Zulieferindustrie helfen können. Dazu dient die neue Richtlinie VDI 3985.

Die Richtlinie folgt dem Projektverlauf einer KWK-Anlage von Beginn an Schritt für Schritt. Planung, Ausführung und Inbetriebnahme/Abnahme sind mit Anweisungen für Ausführung und Verlauf ausführlich beschrieben. Die hier definierten Grundsätze helfen, Fehler bei Anlagenkonzept, Projektorganisation, Auslegung und Bau von Anlagen zu vermeiden.

Herausgeber der Richtlinie VDI 3985 "Grundsätze für Planung, Ausführung und Abnahme von Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen mit Verbrennungskraftmaschinen" ist die VDI-Gesellschaft Energie und Umwelt (VDI-GEU). Die Richtlinie erscheint im Juni 2018 als Weißdruck und ersetzt den Entwurf von Januar 2017. Sie kann zum Preis von EUR 116,90 beim Beuth Verlag (Tel.: +49 30 2601-2260) bestellt werden. VDI-Mitglieder erhalten 10 % Preisvorteil auf alle VDI-Richtlinien. Onlinebestellungen sind unter www.vdi.de/3985 oder www.beuth.de möglich. VDI-Richtlinien können auch in vielen öffentlichen Auslegestellen kostenfrei eingesehen werden.

Fachlicher Ansprechpartner im VDI:

Dr.-Ing. Eleni Konstantinidou

VDI-Gesellschaft Energie und Umwelt (GEU)

Telefon: +49 211 6214-219

Telefax: +49 211 6214-97219

E-Mail: geu@vdi.de

Der VDI - Sprecher, Gestalter, Netzwerker

Die Faszination für Technik treibt uns voran: Seit 160 Jahren gibt der VDI Verein Deutscher Ingenieure wichtige Impulse für neue Technologien und technische Lösungen für mehr Lebensqualität, eine bessere Umwelt und mehr Wohlstand. Mit rund 150.000 persönlichen Mitgliedern ist der VDI der größte technisch-wissenschaftliche Verein Deutschlands. Als Sprecher der Ingenieure und der Technik gestalten wir die Zukunft aktiv mit. Mehr als 12.000 ehrenamtliche Experten bearbeiten jedes Jahr neueste Erkenntnisse zur Förderung unseres Technikstandorts. Als drittgrößter technischer Regelsetzer ist der VDI Partner für die deutsche Wirtschaft und Wissenschaft.

Beste Grüße

--

Stephan Berends
Public Affairs und Kommunikation

VDI Verein Deutscher Ingenieure e. V.
VDI-Platz 1
40468 Düsseldorf

Tel: +49 211 6214-610
Fax: +49 211 6214-156
presse@vdi.de
www.vdi.de