Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von VDI Verein Deutscher Ingenieure

18.05.2018 – 14:54

VDI Verein Deutscher Ingenieure

VDI-Pressemitteilung: Team von thyssenkrupp Marine Systems gewinnt VDI Value Management Award

VDI-Pressemitteilung: Team von thyssenkrupp Marine Systems gewinnt VDI Value Management Award
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

VDI-Pressemitteilung

Team von thyssenkrupp Marine Systems gewinnt VDI Value Management Award

Auszeichnung für anschauliche Hilfe von Wertanalyse, um Kosten zu verringern, ohne Qualität und Anforderungen an Bauteilen zu reduzieren

Die VDI Gesellschaft Produkt- und Prozessgestaltung (GPP) hat auf dem Wertanalyse Praxistag am 15. Mai 2018 in Friedrichshafen den VDI Value Management Award vergeben. Ausgezeichnet wurde das Projektteam rund um Mari-Liis Schnierda und Sebastian Münzner von der thyssenkrupp Marine Systems GmbH, welches sich aus den Bereichen Engineering, Fertigung und Einkauf zusammensetzte. Der Gewinner-Beitrag "Synergien schaffen - Kostenanalyse trifft Wertanalyse" zeigte anschaulich am Beispiel von Kompensatoren für den Bootsbau, wie mit Hilfe von Wertanalyse Kosten verringert werden können, ohne die Qualität und die Anforderungen an die Bauteile zu reduzieren. Unternehmen, Behörden oder Dienstleister, die mit Hilfe der Wertanalyse ihre Prozesse, Produkte oder Dienstleistungen verbessern, konnten sich um den Preis bewerben.

Wertanalyseprojekte sind durch interdisziplinäre Teamarbeit, eine strukturierte Vorgehensweise und das Denken in Funktionen geprägt. Die interdisziplinäre Teamarbeit und das Einbinden von Lieferanten sorgten nicht nur in der Kreativphase des Gewinner-Projekts für neue Impulse. Ein hohes zusätzliches Kostensenkungspotenzial durch Standardisierung weiterer Baugruppen wurde darüber hinaus aufgezeigt. Das Team bei thyssenkrupp Marine Systems nutzt Kostenanalysen und Performance Pricing hauptsächlich bei Einkaufsverhandlungen sowie zur Bewertung von Alternativkonzepten oder -lösungen. Im Rahmen der Wertanalyse zeigte das Projekt, dass Kostenanalyse und Performance Pricing darüber hinaus helfen können, eine höhere Kostentransparenz und ein verbessertes Verständnis von den Wertetreibern (technischen Ausprägungen) bei allen Beteiligten zu schaffen.

Der Fachbereich Value Management/Wertanalyse der VDI-Gesellschaft Produkt- und Prozessgestaltung (GPP) verleiht jährlich den VDI Value Management Award. Der Ansatz der Wertanalyse ist schon seit 70 Jahren erfolgreich. In dem kurzen Film "Wertanalyse einfach erklärt" verdeutlicht der VDI am Beispiel eines Bauprojekts, was Wertanalyse ist und welche Kernelemente die Methodik aufweist. Sie zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass sie Funktionen in den Mittelpunkt der Betrachtung rückt, um den Wert eines Objekts zu steigern. Zudem geht es um die ganzheitliche Betrachtungsweise, interdisziplinäre Teamarbeit mit Raum für Kreativität und ein strukturiertes Vorgehen.

Fachliche Ansprechpartner im VDI:

Dr.-Ing. Daniela Hein

VDI-Gesellschaft Produkt- und Prozessgestaltung (GPP)

Telefon: +49 211 6214-336

Telefax: +49 211 6214-97 336

E-Mail: hein@vdi.de

Der VDI - Sprecher, Gestalter, Netzwerker

Die Faszination für Technik treibt uns voran: Seit 160 Jahren gibt der VDI Verein Deutscher Ingenieure wichtige Impulse für neue Technologien und technische Lösungen für mehr Lebensqualität, eine bessere Umwelt und mehr Wohlstand. Mit rund 150.000 persönlichen Mitgliedern ist der VDI der größte technisch-wissenschaftliche Verein Deutschlands. Als Sprecher der Ingenieure und der Technik gestalten wir die Zukunft aktiv mit. Mehr als 12.000 ehrenamtliche Experten bearbeiten jedes Jahr neueste Erkenntnisse zur Förderung unseres Technikstandorts. Als drittgrößter technischer Regelsetzer ist der VDI Partner für die deutsche Wirtschaft und Wissenschaft.

Beste Grüße

--

Stephan Berends
Public Affairs und Kommunikation

VDI Verein Deutscher Ingenieure e. V.
VDI-Platz 1
40468 Düsseldorf

Tel: +49 211 6214-610
Fax: +49 211 6214-156
presse@vdi.de
www.vdi.de