Alle Storys
Folgen
Keine Story von Digitaltag mehr verpassen.

Digitaltag

Digitaltag-Presseinfo: Einladung zur virtuellen Unterrichtsstunde mit Ministerpräsident Tobias Hans

Anbei erhalten Sie unsere Presseinformation „Einladung zur virtuellen Unterrichtsstunde mit Ministerpräsident Tobias Hans“.

Mit freundlichen Grüßen

Florian Gehm

Pressesprecher

Unterrichtsstunde mit Ministerpräsident Hans: Jetzt haben die Schülerinnen und Schüler das Wort!

  • Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Bellevue aus Saabrücken treffen am 18. Juni um 11:00 Uhr auf Ministerpräsident Tobias Hans
  • Zukunft der digitalen Bildung nach der Corona-Pandemie steht im Fokus der Diskussion
  • Bundesweiter Aktionstag am 18. Juni soll Digitalisierung mit mehr als 2.000 Veranstaltungen verständlich machen

Unterricht, Hausaufgaben, soziale Kontakte: In den vergangenen Monaten wurde durch die Corona-Pandemie auch der Schulalltag auf den Kopf gestellt. Dass Deutschlands Bildungssystem weiter funktioniert hat, verdanken Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer vor allem digitalen Technologien. Anlässlich des zweiten bundesweiten Aktionstags für digitale Teilhabe („Digitaltag“) am 18. Juni will der Digitalverband Bitkom deshalb die betroffenen Schülerinnen und Schüler zu Wort kommen lassen.

Aus diesem Grund lädt der Digitalverband ein zur virtuellen Unterrichtsstunde und Diskussion mit Schülerinnen und Schülern der Gesamtschule Bellevue aus Saabrücken, die vor fünf Jahren als Bitkom-Smart School ausgezeichnet wurde. Gemeinsam mit einem ganz besonderen Mitschüler, Ministerpräsident Tobias Hans, werden die Schülerinnen und Schüler darüber sprechen, wie sie den Unterricht auf Distanz in den vergangenen Monaten wahrgenommen haben und was sie von der digitalen Bildung der Zukunft erwarten. Auch Medienvertreterinnen und -vertreter und Interessierte sind herzlich auf die virtuelle Schulbank eingeladen.

Zahlreiche weitere Aktionen, die Zukunftstechnologien verständlich machen, sind in einer Übersicht des Digitaltags aufgelistet.

Digitale Teilhabe nachhaltig fördern

Der Digitaltag ist der bundesweite Aktionstag zur Förderung digitaler Teilhabe und fand erstmals 2020 statt. Trägerin ist die Initiative „Digital für alle“, in der 27 Organisationen aus den Bereichen Zivilgesellschaft, Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft, Wohlfahrt und öffentliche Hand versammelt sind. Mit mehr als 1.400 Aktionen bei der Premiere im vergangenen Jahr wurden Menschen in ganz Deutschland erreicht. In diesem Jahr sollen mehr als 2.000 Veranstaltungen einen Beitrag dazu leisten, dass sich Menschen souverän und sicher im Digital-Zeitalter bewegen können. Der Aktionstag soll die Digitalisierung mit zahlreichen Events und Aktivitäten überall in Deutschland erklären, erlebbar machen, Wege zu digitaler Teilhabe aufzeigen und Raum für Debatten schaffen.

Anlässlich des Aktionstags wird der mit 20.000 Euro dotierte „ Preis für digitales Miteinander“ vergeben. Die ausgezeichneten Projekte und Initiativen werden am 16. Juni 2021 bekanntgegeben. Informationen und Hintergründe zur Initiative „Digital für alle“ sowie zum Digitaltag, den Aktionen und Beteiligungsmöglichkeiten gibt es unter www.digitaltag.eu.

Für alle Informationen zum Digitaltag sowie neueste Zahlen zur digitalen Teilhabe in Deutschland können Sie unter www.digitaltag.eu/presse die Presseinformationen abonnieren.

Florian Gehm 
Pressesprecher f.gehm@digitaltag.eu | T +49 30 27576-125 | @ FloGehm
Weitere Storys: Digitaltag
Weitere Storys: Digitaltag