PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Materna Information & Communications SE mehr verpassen.

16.12.2003 – 17:39

Materna Information & Communications SE

Newsletter: MATERNA informiert über die Themen der CeBIT 2004

Dortmund (ots)

Der IT-Dienstleister MATERNA GmbH, Business Unit
Information, stellt auf der CeBIT 2004 vom 18. bis 24. März in
Hannover auf dem gewohnten Messestand in Halle 3, Stand C30 aus. Auf
rund 220 qm präsentiert MATERNA das Portfolio rund um die Themen
Customer Service & Support, IT-Service-Management sowie
Business-Portale. Ferner ist MATERNA im Public Sector Park in Halle
11, Stand F63 vertreten. Hier liegt der Fokus auf den Themen Portale
und Content-Management mit dem Government Site Builder,
ITIL-konformes Service-Management, Lösungen für das
Bürger-Service-Center sowie Lösungen für den elektronischen
Rechtsverkehr für die Justiz.
Customer Service & Support
Unternehmen befassen sich zunehmend damit, ihren internen und
externen Service für Mitarbeiter und Kunden zu verbessern. Erstmals
präsentiert MATERNA auf der CeBIT 2004 Lösungen für den Customer
Service & Support. Customer-Support-Prozesse für anspruchsvolle und
Service-intensive Produkte verlaufen zunehmend vielschichtiger.
Anfragen gelangen über verschiedene Kanäle (E-Mail, Telefon, Fax,
Internet) ins Unternehmen. Die Lösung ist ein "Customer Interaction
Center" (CIC), das die Verwaltung und Bearbeitung der komplexen
Service-Prozesse unterstützt. Mit Hilfe von Integrationslösungen kann
das CIC die unterschiedlichsten Datenquellen "anzapfen", wie zum
Beispiel ERP-, CRM- und Legacy-Systeme sowie Datenbanken. Den
Call-Center-Agenten stehen alle benötigten Anwendungen über das CIC
User-Frontend zur Verfügung. Im Vordergrund der MATERNA-Lösungen
steht die Integration zwischen Back- und Front-Office-Systemen. Das
MATERNA-Dienstleistungspaket besteht dabei aus den Modulen Beratung,
Konzeption, Produkt-Auswahl, Implementierung, Integration und
Schulung.
IT-Service-Management und ITIL
Die IT Infrastructure Library (ITIL) ist ein praxiserprobtes
Regelwerk für die Organisation von IT-Service-Prozessen. Um das
umfassende Kompendium zielgerichtet nutzen zu können, legt MATERNA
einen besonderen Fokus auf Beratungsleistungen und ITIL-zertifizierte
Schulungen. Das Dienstleistungs-Portfolio wird auf der CeBIT
vorgestellt. Interessenten wählen bei MATERNA beispielsweise zwischen
eintägigen ITIL-Management-Workshops oder den zertifizierten
Seminaren ITIL Foundation Kurs und ITIL Service Manager Kurs. Zum
Portfolio gehören darüber hinaus ITIL-Beratungsleistungen wie
ITIL-Prozess- und Organisations-Beratung. Zusätzlich bietet MATERNA
Interessenten die Analyse der bestehenden
IT-Service-Management-Prozesse auf ihre ITIL-Konformität im Rahmen
eines ITIL-Reifegradchecks.
Gezeigt werden ferner IT-Service-Management-Lösungen (ITSM), die
auf dem Remedy Action Request System basieren, ein gemeinsames
ITSM-Projekt mit der Telekom sowie eine Integration des AR Systems
mit der Lösung Process Performance Management (ARIS) von IDS Scheer.
Hinzu kommen die Themen Integration von IT-Service-Management und
Business Intelligence sowie sprachbasierter Passwort-Reset.
Business-Portale
MATERNA zeigt Portal- und Content-Management-Lösungen, die in
verschiedenen Bereichen zum Einsatz kommen, sei es als Sales- und
Marketing-, Mitarbeiter-, Government- oder IT-Service-Portal.
Analysiert man die Idee einer solchen Plattform, existiert selten ein
übergeordnetes Portal. Anforderungen und Arbeitsgebiete im
Unternehmen sind breit gefächert nach Geschäftsprozessen. In allen
Fällen integriert das Portal die Backend-Systeme und Applikationen.
Unter dem Stichwort "Multi Website Management" zeigt MATERNA den
Anwendungsfall eines Vertriebs- und Marketing-Portals. Multi Website
Management ermöglicht die schnelle und kostengünstige Konsolidierung
mehrerer Websites und senkt gleichzeitig den hohen Pflege- und
Administrationsaufwand mehrsprachiger Internet-Auftritte. Gezeigt
wird ein Beispiel auf Basis des Content-Management-Systems (CMS) von
CoreMedia.
MATERNA sichert die Implementierung, Konzeption und Realisierung
aus einer Hand und integriert die Portal- und CMS-Lösungen in die
bestehende IT-Landschaft seiner Kunden. Besondere Erfahrung besitzt
das Unternehmen bei der Integration von Backend-Systemen.
Software-Management
MATERNA hat seine Software-Management-Lösung DX-Union Olympia
überarbeitet und wird erstmals auf der CeBIT 2004 die aktuelle
Version 5.0 mit neuen Funktionen und einer überarbeiteten
Administrations-Oberfläche präsentieren. DX-Union Olympia ist ein
modular aufgebautes Werkzeug, das aus den Modulen Benutzer-, Lizenz-
und Software-Management, Inventarisierung und Fernwartung sowie einer
Schnittstelle zum Service Desk besteht. Die
Software-Management-Lösung ist integraler Bestandteil des
IT-Service-Management-Portfolios von MATERNA.
Informationen über die Government-Themen finden Sie unter 
http://www.materna.de/Internet/de/PC/PMeld/20031216.jsp.

Pressekontakt:

MATERNA GmbH
Information & Communications
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Christine Siepe
Voßkuhle 37, 44141 Dortmund
Tel. 02 31/55 99-1 68, Fax -1 65
E-Mail: Christine.Siepe@Materna.de
http://www.materna.de/presse

Original-Content von: Materna Information & Communications SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Materna Information & Communications SE
Weitere Storys: Materna Information & Communications SE