PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag GmbH mehr verpassen.

18.01.2021 – 11:54

dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag GmbH

Der Schweinebuzzer aus Niedersachsen: Duschen per Knopfdruck

Der Schweinebuzzer aus Niedersachsen: Duschen per Knopfdruck
  • Bild-Infos
  • Download

Per Knopfdruck die Dusche einschalten – das ist für uns ganz normal, aber im Schweinestall eher ungewöhnlich. Doch Christoph Becker ermöglicht seinen Tieren mit dem „Schweinebuzzer“ genau das. Dafür erhält er den Innovationspreis Tierwohl.

Hannover, 18. Januar 2021 – Schweine sind intelligente Tiere. Was jedem Schweinehalter bekannt sein dürfte, hat Christoph Becker auf die Idee des „Schweinebuzzers“ gebracht. „Schweine wissen selbst am besten, was sie wollen und brauchen. Deshalb wollte ich den Tieren mehr Entscheidungen überlassen“, erklärt der Schweinemäster aus Wietzendorf im niedersächsischen Heidekreis.

Aus diesem Grund konstruierte er eine Vorrichtung, mit der Schweine ein elektrisches Signal auslösen können – den Schweinebuzzer. Die Schweine schieben mit ihrem Rüssel einen PVC-Pfahl in einer Art Rohr an der Wand nach oben und betätigen damit einen Schalter. So können sie selbst eine Dusche oder einen Futterverteilautomaten einschalten oder ein Tränkebecken mit Wasser füllen.

Für diese Erfindung hat die Initiative Tierwohl (ITW) Becker mit dem ersten Platz des Innovationspreis Tierwohl ausgezeichnet. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert und zeichnet herausragende Leistungen aus, die das Tierwohl-Niveau in den Ställen wirksam anheben. Ende 2020 wurde er zum zweiten Mal verliehen.

Der 36-jährige Becker hat den landwirtschaftlichen Betrieb 2010 von seinem Vater übernommen und bewirtschaftet ihn gemeinsam mit zwei festangestellten Arbeitskräften, seiner Frau und seinen Eltern. Es handelt sich um einen konventionellen Betrieb mit 1.042 Mastschweinen. Dazu kommen 100 Hektar Forst und 100 Hektar Ackerland, auf denen der Landwirt Silomais, Zuckerrüben und Getreide anbaut. Außerdem betreibt er eine Biogasanlage.

Autorin und Ansprechpartnerin: Laura Schneider

Volontärin, LAND & FORST

Tel.: +49 (0)511 67806-108

laura.schneider@dlv.de

LAND & FORST – Die Stimme der Landwirtschaft. Seit Generationen.
Deutschlands reichweitenstärkstes landwirtschaftliches Wochenblatt ab 50 Hektar Landfläche. Mit klarem Blick über das weite Land ist die LAND & FORST Wegweiser und Stütze auf dem Acker und im Stall. Eine Verantwortung, die wir ernst nehmen. Seit Generationen. Für Generationen. Unser Handschlag zählt und auf unser Wort ist Verlass.
Impressum LAND & FORST: https://www.landundforst.de/impressum
Barbara Engelen, Koordination Pressearbeit, pressekontakt@landundforst.de