PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von HUNDT CONSULT GmbH mehr verpassen.

22.07.2020 – 10:05

HUNDT CONSULT GmbH

NRW-weite Aufzugsoffensive: LEG Immobilien AG kooperiert mit HUNDT CONSULT

Ein Dokument

Pressemitteilung

NRW-weite Aufzugsoffensive:

LEG Immobilien AG kooperiert mit HUNDT CONSULT

Hamburg, 22.07.2020. Rund 90 Millionen Euro investiert die LEG Immobilen AG in ihre NRW-weite, umfassende Aufzugsmodernisierung. Das Ziel ist es, bis 2027 rund 900 Aufzugsanlagen auf den neuesten technischen Stand zu bringen, Barrieren abzubauen und so die Mobilität und den Wohnkomfort für die Bewohnerinnen und Bewohner zu erhöhen. Es handelt sich damit um das weltweit größte Modernisierungsprojekt im Bereich der Gebäudefördertechnik für Wohnimmobilien.

Aufgrund der Unternehmensgröße, der starken regionalen Präsenz und der langjährigen Expertise sowie als Vorreiter des Industrial Internet of Things in Sachen (IIOT) und Digitalisierung für Gebäudefördertechnik ist HUNDT CONSULT der perfekte Partner, um die Betreuung und das Management einer Offensive dieser Größenordnung erfolgreich zu übernehmen.

Ein Bekenntnis zur Digitalisierung

Bis 2027 soll das Projekt umgesetzt werden. Rund 22.500 Bewohnerinnen und Bewohner profitieren von der Initiative des größten Wohnungsunternehmens Nordrhein-Westfalens. Bereits Ende 2019 wurde mit der Vorplanungsphase und Ausschreibung begonnen, sodass noch 2020 die ersten Modernisierungen starten können. HUNDT CONSULT begleitet das Vorhaben von der Konzeption über das Baumanagement bis hin zur Bauherrenabnahme. "Wir wissen, wie wichtig smarte Technik für das nachhaltige Betreiben von Aufzugsanlagen ist und freuen uns, dass die LEG diese Wichtigkeit erkannt hat", sagt Oliver Hundt, geschäftsführender Gesellschafter von HUNDT CONSULT.

______________________

Über HUNDT CONSULT:

HUNDT CONSULT ist ein auf die Gebäudefördertechnik spezialisiertes Ingenieurbüro mit knapp 100 Mitarbeitenden und damit größtes unabhängiges Beratungsunternehmen für den optimierten Betrieb von Aufzügen und Fahrtreppen in Deutschland und Europa: Begehungen, kaufmännische sowie technische Optimierungen, Budgetplanungen, Neubau- und Modernisierungsplanungen, Unterstützung bei der Ausschreibung von Rahmenverträgen und die langfristige Verwaltung bis hin zum Betrieb von Aufzugsanlagen gehören zum Leistungsspektrum. Eine eigenentwickelte Software bildet dabei die Aufzüge und Fahrtreppen als Digital Twin ab. Die selbstentwickelte IOT-Lösung LIFT GUARDIAN ermöglicht zusätzlich die Realtime-Diagnostik von Aufzügen und Fahrtreppen: www.lift-guardian.de. HUNDT CONSULT unterhält Standorte in Kiel, Hamburg, Hannover, Berlin, Leipzig, Bonn, Limburg, Stuttgart, München, Nürnberg, Wien sowie Den Haag und managt über 42.000 Anlagen. Zu den Kunden zählen sowohl Bestandshalter als auch Verwalter und Immobilien¬investoren. Weitere Informationen unter www.hundt-consult.de

Über die LEG:

Die LEG ist mit rund 136.000 Mietwohnungen und über 365.000 Bewohnern ein führendes börsennotiertes Wohnungsunternehmen in Deutschland. In Nordrhein-Westfalen ist das Unternehmen mit sieben Niederlassungen und mit persönlichen Ansprechpartnern vor Ort vertreten. Aus ihrem Kerngeschäft Vermietung und Verpachtung erzielte die LEG im Geschäftsjahr 2019 Erlöse von rund 809 Millionen Euro. Im Rahmen ihrer 2018 gestarteten Neubauoffensive möchte die LEG einen gesellschaftlichen Beitrag zur Schaffung von sowohl frei finanziertem als auch öffentlich gefördertem Wohnraum leisten und ab 2023 jährlich mindestens 500 Neubauwohnungen errichten bzw. ankaufen. Weitere Informationen unter www.leg-wohnen.de

Pressekontakt:
Christoph Kommunikation
Tel. 040 609 4399-32
info@christoph-kommunikation.de