Deutsche AIDS-Hilfe

PK: Prominent besetztes Aids-Musical für das Ende von Aids

Pressekonferenz mit Fototermin zum Musical-Benefiz ELEGIES in Berlin am 4. April. Ein außergewöhnlicher Abend mit Starbesetzung zugunsten der Kampagne "Kein Aids für alle!" der Deutschen AIDS-Hilfe.

Es wird ein ganz besonderer Musical-Abend mit einer der prominentesten Besetzungen, die jemals gemeinsam in Deutschland auf einer Bühne gestanden hat:

Am 10. Dezember 2018 präsentieren Robin Kulisch und Daniel Witzke die ausschließlich deutschsprachige Erstaufführung des Musicals ELEGIES im Studio des Berliner Admiralspalastes.

ELEGIES - LIEDER FÜR ENGEL, PUNKS UND DRAMAQUEENS ("Elegies For Angels, Punks And Raging Queens") von Bill Russell und Janet Hood thematisiert einfühlsam und emotional das Leben mit HIV und das Sterben an Aids in den 80er und 90er Jahren.

Der gute Zweck des Abends führt direkt ins Hier und Jetzt: Der Erlös soll dazu beitragen, dass in Deutschland niemand mehr an Aids erkranken muss - denn die Immunschwächekrankheit ist heute bei rechtzeitiger Diagnose und Behandlung der HIV-Infektion vermeidbar. 75% der Einnahmen gehen an die Kampagne "Kein Aids für alle - bis 2020!" der Deutschen AIDS-Hilfe.

Für den künstlerischen und menschlichen Erfolg des Abends werden mehr als 60 Mitwirkende auf der Bühne stehen - darunter viele der prominentesten Musical-Darsteller des deutschsprachigen Raums. Wer zur hochkarätigen Besetzung gehört, verraten die Initiatoren auf einer

Pressekonferenz mit Fototermin

am Mittwoch, 04. April 2018 um 12:00 Uhr

auf der Bühne des Studios im Admiralspalast

Friedrichstraße 101, 10117 Berlin

Dazu laden wir Sie herzlich ein.

- Die Produzenten und Regisseure Robin Kulisch und Daniel Witzke geben 
  Informationen zum Stück.
- Prominente Darsteller_innen zeigen als Überraschungsgäste Gesicht und 
  erläutern ihre Beweggründe, dabei zu sein.
- Holger Wicht, Deutsche AIDS-Hilfe, informiert über "Kein Aids für alle!" 

Ein Vertreter des Admiralspalastes, der die Produktion unterstützt, ist ebenfalls vor Ort.

Wir bitten um Anmeldung an: kulischundwitzke@gmail.com

Informationen zum Stück und zum Team sowie erste Kostproben der deutschen Fassung: http://www.elegies.de/

Facebook: https://www.facebook.com/elegiesmusical/

"Kein Aids für alle!": www.kein-aids-fuer-alle.de

Deutsche AIDS-Hilfe
Holger Wicht
Pressesprecher
Tel. (030) 69 00 87 - 16
holger.wicht@dah.aidshilfe.de
www.aidshilfe.de 



Weitere Meldungen: Deutsche AIDS-Hilfe

Das könnte Sie auch interessieren: