PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von DTV Deutscher Textilreinigungsverband e.V. mehr verpassen.

08.12.2020 – 14:43

DTV Deutscher Textilreinigungsverband e.V.

Textilien zum Profi! Gerade jetzt in schwierigen Zeiten.

Textilien zum Profi! Gerade jetzt in schwierigen Zeiten.
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Berlin, 08.12.2020 - Normalerweise boomt die Textilreinigungs-Branche in dieser Jahreszeit: Skioutfits oder festliche Garderobe für Weihnachts- und Familienfeiern werden auf Vordermann gebracht. Im Corona-Jahr 2020 ist das anders.

Die Betriebe haben geöffnet. Aber die Kunden bleiben aus. Weil viele Unternehmen auf das traditionell gute Weihnachtsgeschäft angewiesen sind, werden die Wintermonate für diese zum Überlebenskampf. Die Branche appelliert: Kunden sollten jetzt an die Heimtextilien denken, für den Frühling und die Zeit nach dem Homeoffice vorsorgen und Textilien jetzt zum Reinigen geben.

Traditionellerweise nehmen Verbraucher das Dienstleistungsangebot des Textilservice in den Vorweihnachts- und Wintermonaten vermehrt in Anspruch. In diesem Jahr ist das anders: Die Betriebe sind geöffnet. Aber die Kunden bleiben aus. Die Situation ist für viele Textilreinigungen existenzgefährdend. Es kommen nur wenige Kunden, weil sie - im Homeoffice - keinen frischen Anzug benötigen, weil sie nicht auf Parties, ins Theater oder aufs Konzert gehen und weil sie nicht zum Wintersport fahren.

Weihnachtszeit 2020: Krisenzeit für die Textilreinigungs-Branche

Aber wo der Kunde im Homeoffice tatsächlich keinen top-frischen Anzug braucht, da sollte er die Gelegenheit nutzen, für die Zeit nach Corona vorzusorgen. Oder aber mal wieder die Textilien reinigen lassen, die ansonsten nicht so häufig dran sind - zum Beispiel Kissenbezüge, Gardinen, Vorhänge aber auch Teppiche, Sofabezüge und manches mehr. Textilreinigungen lassen gerade jetzt zur Corona-Zeit alle Textilien Zuhause wieder in neuem Glanz erstrahlen. Jetzt ist die Zeit, für die Festtage und für danach die Textilien reinigen zu lassen - auch um die örtliche Textilreinigung zu erhalten.

Spezialisierte Verfahren zur Aufbereitung von Textilien

Viele wissen nicht, dass Textilreinigungen und Wäschereien für alle Arten von Textilien jeweils spezialisierte Verfahren anwenden. So garantieren sie, dass Qualität und Funktionalität langfristig erhalten bleiben. Die Verfahren sorgen auch für Sauberkeit sowie für Hygiene.

Der Anzug und das Galakleid kommen in die Trockenreinigung - ebenso viele Heimtextilien, Kissenbezüge, Vorhänge. Tierische Wolle benötigt ein besonders schonendes Waschverfahren, ebenso Daunenjacken und -decken. Dagegen wird die Baumwollbettwäsche bei hohen Temperaturen garantiert hygienisch rein.

Die Spezialisten der Branche wissen genau, wie das Bettzeug der Kunden zu behandeln ist - egal ob aus tierischer Wolle, Baumwolle, Synthetik oder Microfaser. Es läuft nichts ein. Farben bleiben intensiv und natürlich. Das Galakleid bleibt in Form und der Smoking sieht auch nach der professionellen Reinigung noch aus wie neu.

Breite Angebotspalette von Dienstleistungen

Die Palette der Dienstleistungen ist umfangreich: Von der Vollreinigung, dem Hemdendienst, der Reinigung von Heimtextilien, Kleidern und Anzügen, über Leder- & Pelzreinigung bis hin zur Teppichreinigung und Imprägnierung ist die Branche breit aufgestellt. Oft bieten die Betriebe einen Hol- und Bring-Dienst für private Haushalte, Bürogemeinschaften oder Unternehmen. Für jedes Textil und jeden Kunden ist das Passende dabei.

Professioneller Textilservice arbeitet nachhaltig

Auch wer der Umwelt Gutes tun will, der gibt seine Textilien zum Textilservice. Textilservice-Unternehmen legen besonderen Wert auf Energie sparende Verfahren. Ohne Wasser und Waschmittel geht es natürlich nicht - aber die Profiwaschmaschinen dosieren auf den das Gramm und die Temperatur genau abgestimmt auf die Textilarten und -mengen. Da kommt die heimische Maschine nicht mit.

Viele Gründe, seine Textilien gerade jetzt zum Profi zu bringen.

Deutscher Textilreinigungs-Verband e.V.

Otto-Suhr-Allee 97/99
10585 Berlin
Telefon 030 50 57 200 30