Das könnte Sie auch interessieren:

Scheitern Sterne-Köche an anspruchsvoller Shanghai-Küche? Die neue Kochshow "Top Chef Germany" am Mittwoch, 15. Mai 2019, um 20:15 Uhr in SAT.1

Unterföhring (ots) - Wie gut kennen sich deutsche Sterne-Köche mit asiatischen Köstlichkeiten aus? Werden ...

Christine Neubauer: Ab jetzt ist sie blond

Hamburg (ots) - Als brünette Ur-Bayerin war Schauspielerin Christine Neubauer, 56, einst die Quoten-Queen im ...

Mehr drin zum selben Preis: ALDI TALK stockt Datenvolumen inkl. LTE deutlich auf

Essen/Mülheim a. d. Ruhr (ots) - ALDI TALK stockt das Datenvolumen in seinen Kombi-Paketen, Internet-Flatrates ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Johanniter Unfall Hilfe e.V.

28.12.2003 – 12:49

Johanniter Unfall Hilfe e.V.

Johanniter-Helfer unterwegs in den Iran
Sicherung der medizinischen Versorgung für Erdbebenopfer

    Berlin (ots)

Berlin – Ein erstes Erkundungsteam der Johanniter fliegt heute 14 Uhr von Hamburg aus in den Iran. Die vier Helfer aus Würzburg, Burg im Spreewald und Henstedt-Ulzburg bei Hamburg werden vor Ort die Lage sondieren, um medizinische Hilfsmaßnahmen der Johanniter-Unfall- Hilfe (JUH) vorzubereiten.

    Der Würzburger Team-Leiter Uwe Kinstle, sein Würzburger Kollege Thomas Witzel, der Hamburger Johanniter Holger Sommer sowie der Burger Arzt Bernhard Krumpelt sind sehr gut vorbereitet. Uwe Kinstle: „Wir trainieren schon seit Jahren regelmäßig schnelle Erste Hilfe im Katastrophenfall. Ich selbst war schon im Kosovo im Einsatz.“

    Bereits heute Morgen startete von Hahn bei Frankfurt/Main aus eine Maschine mit Medikamenten und medizinischem Material der Johanniter zur Basisversorgung der Erdbebenopfer. 90.000 Menschen kann damit einen Monat lang geholfen werden. Die Finanzierung kommt durch das Auswärtige Amt und durch Spendenmittel.

    Für Fragen und Interviewwünsche, sowie Bildmaterial steht Ihnen jederzeit JUH-Pressesprecher Martin J. Wittschorek unter der Rufnummer 0173-6193102 zur Verfügung.

    Spenden können auf folgendes Konto der Aktion Deutschland hilft (ADH) eingezahlt werden:

Bank für Sozialwirtschaft in Köln Kontonummer 10 20 30 BLZ 370 205 00 Stichwort „Iran“

    Die JUH ist Mitglied von Aktion Deutschland Hilft e.V. Unter diesem Namen haben sich bisher die Organisationen ADRA Deutschland e.V., Arbeiterwohlfahrt Bundesverband e.V., CARE Deutschland e.V., Arbeiter-Samariter-Bund Deutschland e.V., der Paritätische Wohlfahrtsverband e.V., HELP – Hilfe zur Selbsthilfe e.V., Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., Malteser Hilfsdienst e.V. und World Vision Deutschland e.V. zusammengeschlossen, um künftig ihre Hilfskapazitäten zu bündeln und ihre Hilfe verstärkt abzustimmen.

ots-Originaltext: Johanniter Unfall Hilfe e.V.

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=14240

Kontakt:
Johanniter Unfall Hilfe e.V.
Martin Jochen  Wittschorek
Pressesprecher
Telefon: 030 / 26 997 - 360
0173 / 6193102
Fax: 030 / 26 997 359
Email: medien@juh.de

Original-Content von: Johanniter Unfall Hilfe e.V., übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Johanniter Unfall Hilfe e.V.
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung