Johanniter Unfall Hilfe e.V.

Johanniter bei "Undercover Boss"
Ausstrahlung der Real-Life-Doku am 12. Januar 2015 auf RTL

Berlin (ots) - Am 12. Januar geht die neue Staffel der RTL-Real-Life-Doku "Undercover Boss" auf Sendung. In dieser siebten Staffel des erfolgreichen Formates geht Jörg Lüssem, Mitglied des Bundesvorstandes der Johanniter-Unfall-Hilfe, getarnt als Praktikant in verschiedene Johanniter-Einrichtungen und erlebt dort jeweils einen Arbeitstag Seite an Seite mit den Mitarbeitern vor Ort.

In vier verschiedenen Einrichtungen der Johanniter-Unfall-Hilfe ist Lüssem alias Praktikant Jan Seifert in der Sendung zu sehen: in der Johanniter-Tagespflege Ahrensburg, der Johanniter-Kita "Traumland" in Schwarzenbek, der Schleswiger Tafel und in einer Nachtschicht in der Johanniter-Rettungswache Ottobrunn. Ausgestrahlt wird die Johanniter-Folge als Start der neuen Staffel von "Undercover Boss" am 12. Januar 2015 um 21:15 Uhr auf RTL.

Schon mit 14 Jahren engagierte sich Lüssem ehrenamtlich in der Johanniter-Unfall-Hilfe, seit mehr als 25 Jahren sind die Johanniter seine berufliche Heimat. Auf seinen Einstieg als Rettungsassistent folgten verschiedene Positionen quer durch den Verband, zuletzt als Landesvorstandsmitglied in Berlin-Brandenburg und Sachsen-Anhalt/Thüringen. Seit August 2014 ist er Mitglied des Bundesvorstandes der Johanniter-Unfall-Hilfe.

"Nach langjähriger Arbeit in leitenden Funktionen als "Undercover Boss" an die Basis zurückzukehren, unmittelbar und ungefiltert zu erfahren, was unsere Mitarbeiter wirklich bewegt, was sie freut oder auch stört und wo sie sich eine Verbesserung ihres Arbeitsumfeldes wünschen - diese Idee hat mich sofort begeistert", sagt Lüssem. "Außerdem bietet das Format eine hervorragende Möglichkeit, den beteiligten Kollegen - stellvertretend für unsere gesamte Mitarbeiterschaft - Anerkennung und Dank für ihr tägliches Engagement zu zollen."

   TV-Tipp: "Undercover Boss" auf RTL, 
   Montag, 12. Januar 2015, 21:15 Uhr 
   Mehr Infos: www.rtl.de 

Johanniter-Unfall-Hilfe

Die Johanniter-Unfall-Hilfe ist seit über 60 Jahren in den unterschiedlichsten sozialen und karitativen Bereichen aktiv. Mit mehr als 15 000 hauptamtlichen Mitarbeitern, über 30 000 ehrenamtlichen Aktiven und rund 1,3 Millionen Fördermitgliedern ist die Johanniter-Unfall-Hilfe eine der größten Hilfsorganisationen in Deutschland und zugleich ein großes Unternehmen der Sozialwirtschaft. Die Johanniter-Unfall-Hilfe engagiert sich in den Bereichen Rettungs- und Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, Betreuung und Pflege von alten und kranken Menschen, Fahrdienst für Menschen mit eingeschränkter Mobilität, Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Hospizarbeit und anderen Hilfeleistungen im karitativen Bereich sowie in der humanitären Hilfe im Ausland.

Pressekontakt:

Therese Raatz
Pressesprecherin
Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Lützowstraße 94
10785 Berlin
Telefon 030 26997 360
Mobil 0173 6193102
Fax 030 26997 359
E-Mail: medien@johanniter.de

Original-Content von: Johanniter Unfall Hilfe e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Johanniter Unfall Hilfe e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: