Alle Storys
Folgen
Keine Story von Helios Gesundheit mehr verpassen.

Helios Gesundheit

#MeinTeam – Helios fördert lokale Sportvereine

#MeinTeam – Helios fördert lokale Sportvereine
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

#MeinTeam – Helios fördert lokale Sportvereine

Die Corona-Pandemie hat auch viele Sportclubs hart getroffen und das Vereinsleben fast zum Erliegen gebracht. Mit der Aktion #MeinTeam will Helios helfen. Bewerbungen sind noch bis zum 10.09.2021 möglich.

„Der Teamsport hat unter der Pandemie sehr gelitten. Vor allem die Kinder wurden durch den Lockdown besonders eingeschränkt – der Unterricht fand monatelang nur zu Hause statt, toben und spielen mit den Freunden war tabu und dann fielen auch noch die Treffen im Sportverein weg. Somit sind leider auch wichtige soziale Aktivitäten in Stillstand geraten. Damit die Vereine wieder richtig durchstarten und diese wichtigen Begegnungen stattfinden können, wollen wir ihnen mit #MeinTeam unter die Arme greifen. Es geht nicht nur um materielle Unterstützung, sondern wir wollen mit der Aktion auch die Bekanntheit der Sportvereine in ihrer Umgebung stärken und Menschen motivieren, mitzumachen. Denn Teamsport ist ein wichtiger Baustein, um gesund zu bleiben und soziale Kontakte zu pflegen“, sagt Dr. Francesco De Meo, Helios CEO.

Alle interessierten Sportteams können sich bis zum 10.09.2021 ganz einfach für die Förderung bei Helios bewerben. Trikots, Bälle, Veranstaltungen und mehr – die Vereine können selbst entscheiden, was ihnen am meisten hilft. In einer Videobotschaft sollen sie ihren Verein vorstellen und erklären, warum sie gewinnen wollen. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Das Bewerbungsformular sowie alle eingereichten Videos sind auf der Helios Webseite veröffentlicht unter:

www.helios-gesundheit.de/meinteam

Die Pressemitteilung als PDF-Dokument sowie Bildmaterial stehen Ihnen auf unserer Webseite zur Verfügung unter:
 www.helios-gesundheit.de/presse

Hier geht es zum Pressebereich von Helios.

Über Helios
Helios ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit insgesamt rund 120.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören unter dem Dach der Holding Helios Health die Helios Kliniken in Deutschland sowie Quirónsalud in Spanien und Lateinamerika. Rund 20 Millionen Patienten entscheiden sich jährlich für eine medizinische Behandlung bei Helios. 2020 erzielte das Unternehmen einen Gesamtumsatz von 9,8 Milliarden Euro.

In Deutschland verfügt Helios über 89 Kliniken, rund 130 Medizinische Versorgungszentren (MVZ) und sechs Präventionszentren. Jährlich werden in Deutschland rund 5,2 Millionen Patienten behandelt, davon 4,1 Millionen ambulant. Helios beschäftigt in Deutschland 73.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2020 einen Umsatz von 6,3 Milliarden Euro. Helios ist Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.

Quirónsalud betreibt 52 Kliniken, davon sechs in Lateinamerika, 70 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für betriebliches Gesundheitsmanagement. Jährlich werden hier rund 15 Millionen Patienten behandelt, davon 14,1 Millionen ambulant. Quirónsalud beschäftigt rund 40.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2020 einen Umsatz von 3,5 Milliarden Euro.

Helios Deutschland und Quirónsalud gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius.
Pressekontakt:
Ines Balkow
PR Managerin
Helios Kliniken GmbH
Telefon: 030 / 52 13 21 421
E-Mail: ines.balkow@helios-gesundheit.de