PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von DrSmile mehr verpassen.

02.02.2021 – 14:58

DrSmile

Patientien-Sicherheit durchsetzen! DrSmile begrüßt Antrag der FDP

DrSmile-Statement zum Antrag der FDP-Bundestagsfraktion:

Patientensicherheit bei Aligner- Behandlungen durchsetzen!

Patientensicherheit: DrSmile begrüßt FDP- Antrag

Wir befürworten klare Regelung der Zahnstand-Korrektur mit Hilfe von Alignern

DrSmile begrüßt den Antrag der FDP-Bundestagsfraktion. Wir befürworten eine klare Regelung der Zahnstand-Korrektur mit Hilfe von Alignern, da wir ausschließlich mit approbierten Kieferorthopäden und Zahnärzten zusammenarbeiten und die Abgrenzung zu Do-It-Yourself-Anbietern für den Erhalt des medizinischen Standards als unerlässlich sehen. DrSmile ist Partner und Enabler von Zahnärzten und Kieferorthopäden vor Ort und stimmt der FDP-Bundestagsfraktion zu, dass die Modernisierung der Dentalbranche durch eine eindeutige Gesetzgebung reguliert werden sollte.

Für DrSmile sind approbierte Zahnärzte und Kieferorthopäden unverzichtbar

Die Patientensicherheit sollte dabei immer im Vordergrund stehen. Für DrSmile sind approbierte Zahnärzte und Kieferorthopäden bei der Beratung, Diagnose und den therapiebegleitenden Maßnahmen unverzichtbar. Diese prüfen u.a. anhand eines vordefinierten Behandlungsspektrums die individuelle Eignung der Patienten für die Aligner-Therapie. Um eine vollständige Eignungsfeststellung zu gewährleisten, muss die Möglichkeit bestehen, eine Kiefergelenks-Funktionsdiagnose sowie ein umfängliches Röntgenbild zum Ausschluss potentieller Komplikationen durchzuführen. Dies kann nur im klinischen Umfeld einer Zahnarztpraxis sichergestellt werden.

DrSmile setzt neue Standards

Während der Behandlung ist es zudem unerlässlich, dass die Patienten von fachkundigen Zahnärzten und Kieferorthopäden begleitet werden. Für den Behandlungserfolg vieler Patienten notwendige Maßnahmen – wie etwa fortwährende Behandlungskontrollen, ASR, das Anbringen von Engagers, Retention nach der Behandlung – sind nur unter zahnärztlicher Aufsicht möglich. Das DrSmile-Behandlungskonzept wird fortwährend weiterentwickelt. Dabei setzen wir neue Standards und gestalten die Aligner-Therapie stets so digital wie möglich und so analog wie medizinisch notwendig.

Durch den von der FDP eingebrachten Antrag können potentielle Patienten in Deutschland profitieren und der Verbraucherschutz weiterhin sichergestellt werden. Genau wie die Antragsteller verurteilen wir Behandlungen ohne jegliche Begleitung durch approbierte Kieferorthopäden oder Zahnärzten und distanzieren uns entschieden von dieser Form der Aligner-Behandlungen.

Über DrSmile

Das Medizintechnologie-Unternehmen DrSmile wurde 2016 von Jens Urbaniak und Christopher von Wedemeyer gegründet. Das Start-up aus Berlin steht für eine professionelle Aligner-Therapie, die höchste digitale Standards mit analoger zahnmedizinischer Behandlung verbindet. Zusammen mit den über 100 Partnerpraxen und den acht Flagshipstores in deutschen Großstädten (u. a. in Berlin, Düsseldorf und Hamburg) beschäftigt das Unternehmen fast 300 Expert*innen aus unterschiedlichen Fachdisziplinen, darunter approbierte Zahnärzt*innen, Kieferorthopäd*innen, Zahntechniker*innen und Assistent*innen. DrSmile gehört zur Straumann Group und verfügt über Expansionen in Österreich, Spanien und Frankreich.

PRESSEKONTAKT DrSmile

Henry Donovan

Head of Communications

T:+49 176 303268 04

E: henry.donovan@drsmile.de

W: drsmile.de

drsmile.de