Alle Storys
Folgen
Keine Story von eClear AG mehr verpassen.

eClear AG

eClear und plentymarkets erweitern Zusammenarbeit

eClear und plentymarkets erweitern Zusammenarbeit
  • Bild-Infos
  • Download

Erfolgreicher Launch der VATRules Datenbank in plentymarkets: Mit VATRules greifen plentymarkets Händler on demand auf die eClear Datenbank und ihre zertifizierten Steuersätze für alle EU-27-Länder (plus CH, UK und NO) zu – direkt im plentymarkets Backend.

EClear und plentymarkets erweitern Zusammenarbeit

Berlin, 18. Mai 2021 - Der Berliner Tax Technology-Spezialist eClear AG baut seine Zusammenarbeit mit der E-Commerce-Komplettlösung plentymarkets aus. Ab sofort ist die eClear Datenbank VATRules für alle plentymarkets Händler im Backend verfügbar. Die VATRules Datenbank kennt sämtliche Umsatzsteuersätze und -regeln, die in den EU-27-Ländern sowie Großbritannien, Norwegen und der Schweiz angewendet werden müssen und ordnet sie den jeweiligen Produktgruppen des Online-Händlers eindeutig zu. Voll-automatisiert werden die Steuersätze on demand ausgespielt, in die Bestellvorgänge eingebettet und zur Anwendung gebracht.

VATRules und das Mehrwertsteuer-Digitalpaket

Am 1. Juli 2021 wird die zweite Stufe des Mehrwertsteuer-Digitalpakets der Europäischen Kommission umgesetzt. Eine der relevantesten Neuerungen für Händler ist der Wegfall der je nach EU-Land unterschiedlichen Lieferschwellen. Bis zu den jeweiligen Grenzwerten konnten Händler die fällige Umsatzsteuer ihrer Warensendungen im eigenen Land abführen. Erst bei Überschreitung musste die Umsatzsteuer im Lieferland der Ware geleistet und gemeldet werden. Diese Lieferschwellen werden nun zum 1. Juli 2021 gestrichen und durch einen EU-weit geltenden Schwellenwert (10.000 EUR) ersetzt. Sobald die grenzüberschreitenden Verkäufe an Privatpersonen innerhalb der EU über diesem Betrag liegen, müssen sich Händler in den Lieferländern steuerlich registrieren, die geltenden Mehrwertsteuersätze anwenden und die Mehrwertsteuer an die zuständigen Finanzbehörden abführen und melden.

„VATRules vereinfacht diesen Prozess“, so Annett Schaberich, Syndikus-Steuerberaterin und Vice President Tax Compliance bei eClear. „Mit der Datenbank wenden Händler immer die aktuell geltenden Steuersätze bei der Kalkulation der Produktpreise an. Aktualisierungen oder temporäre Änderungen werden automatisiert berücksichtigt. Das minimiert Kosten- und Zeitaufwände, da Korrekturen deutlich reduziert werden.“

Skalierung durch Automatisierung

Dank der korrekt berechneten Mehrwertsteuer können Preise und Margen vor allem auch mit Blick auf die lokalen Gegebenheiten optimiert werden. Nach einmaliger Einreihung der Produktgruppen im sogenannte Assignmentprozess, ist ein schneller Einstieg in weitere Märkte oder auch in neue Sortimente möglich.

„Mit der eClear AG haben wir einen strategischen Partner gewonnen, der unseren Kunden, bezogen auf die steuerliche Betrachtung, eine einzigartige Lösung anbieten kann“, sagt Jan Giesel, Gründer, Vorstandsvorsitzender, CEO der plentymarkets AG.

Pressekontakt eClear AG

Ansprechpartnerin: Nadine Städtner
E-Mail: comms@eClear.com
eClear Aktiengesellschaft
Französische Straße 56, 10117 Berlin
Weitere Storys: eClear AG
Weitere Storys: eClear AG