Bauer Media Group, BRAVO

BRAVO-Sport-Leser ehren ihre "Sportler des Jahres 2007": BRAVO-Gold-Otto für Bayern-Star Franck Ribery

    München (ots) - In der Entertainment-Branche gehört er seit fünf Jahrzehnten zu den beliebtesten Preisen: Denn der BRAVO Otto wird ausschließlich von den Fans vergeben. Aber nicht nur die Stars im Musik- und Showgeschäft freuen sich über die Auszeichnung mit der "goldenen Indianerfigur": Auch die Leser des Magazins BRAVO Sport küren seit 1994 einmal im Jahr ihre Helden des Sports. Bei der BRAVO-Sport-Leserwahl 2007 wurden rund 50.000 Stimmen in vier Kategorien abgegeben.

    Bayern-Star Franck Ribery (24) hat nicht nur auf dem Platz eine guten Lauf. Auch bei der BRAVO-Sport-Leserwahl hat er mit 25,3 % der Stimmen die Nase vorn und stößt Vereinskollege Miroslav Klose (29) vom Gold-Otto-Thron als "Fußballer des Jahres".

    "Es freut mich riesig, dass ich gleich in meiner ersten Saison in der Bundesliga so einen Preis bekommen habe", so der Bayern-Star. Die Preisübergabe fand am vergangenen Samstag, 8. März, auf dem Rasen der Allianz-Arena statt.

    Auf der Beliebtheitsskala der "Fußballer des Jahres" folgen mit 19,9 % Cristiano Ronaldo (23) von Manchester United und Diego (23) von Werder Bremen mit 19,1 %.

    Als amtierender Weltmeister löst Heiner Brands Handball-Nationalmannschaft (mit 27,8 % der Stimmen) die Fußball-Nationalelf im Ranking "Team des Jahres" ab. Joachim Löws Mannschaft muss sich die Herzen der jungen Sportfans bei der Fußball-WM 2008 in Österreich und der Schweiz erst zurück erobern. Auf den Plätzen folgt die erfolgreiche Fußball-Nationalelf der Frauen mit 19,4 % der Stimmen, hauchdünn vor dem FC Bayern München. Die Bayern verteidigten ihren Vorjahresplatz (19,3 %).

    Turnfloh Fabian Hambüchen katapultierte mit seinen Erfolgen den Turnsport aufs oberste Treppchen der BRAVO-Sport-Leserwahl. Mit 29 % holt sich der 20-Jährige den Gold-Otto in der Kategorie "Sportler des Jahres". Zum ersten Mal überhaupt ist ein Turner der Favorit in dieser Kategorie.

    Weit abgeschlagen Hambüchens Kontrahenten in dieser Kategorie: Basketball-Star Dirk Nowitzki (29) verteidigt mit 13,4 % den zweiten Rang des Vorjahres. Mit 12,9 % holt sich der finnische Formel-1-Weltmeister Kimi Raikkönen (28) Platz 3.

    Biathlon-Weltmeisterin Magdelena Neuner (21) ist mit 30 % der Stimmen die "Sportlerin des Jahres 2007". Im Vorjahr führte ihre Teamkollegin Kati Wilhelm das Leservoting an. Auf den Plätzen 2 und 3 folgen zwei Spielerinnen der Frauen-Fußball-Nationalelf: mit 27 % Torhüterin Nadine Angerer (29) und Birgit Prinz (30, Spielführerin der deutschen Frauen-Nationalelf) mit 23 %. Sie belegte im vergangenen Jahr Platz 2.

    Die Stars der Musik- und Entertainment-Branche müssen sich noch gedulden: Die Sieger der BRAVO-Leserwahl 2007 werden auf der BRAVO SUPERSHOW 2008 in Nürnberg am Samstag, 3. Mai 2008, bekannt gegeben.

    Hinweis: Ein Bildmotiv der BRAVO-Sport-Otto-Übergabe an Fußballer Frank Ribery als "Fußballer des Jahres" kann ab sofort honorarfrei per E-Mail unter katrin.hienzsch@bauerverlag.de angefordert werden.

Die Bauer Verlagsgruppe ist Europas führender Zeitschriftenverlag. Sie publiziert 238 Zeitschriften in 15 Ländern und beschäftigt mehr als 6.400 Mitarbeiter. Allein in Deutschland gibt das Familienunternehmen 42 Zeitschriften heraus und erreicht 32 Millionen Leser. Der Umsatz der Bauer Verlagsgruppe liegt bei 1,79 Milliarden Euro pro Jahr. (Quellen: ag.ma, Geschäftsbericht)

Pressekontakt:
Bauer Verlagsgruppe
Kommunikation und Presse München
Katrin Hienzsch
Tel.: 089/ 6786-7107
Fax: 089/ 6786-7137
katrin.hienzsch@bauerverlag.de   
 

Original-Content von: Bauer Media Group, BRAVO, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bauer Media Group, BRAVO

Das könnte Sie auch interessieren: