Alle Storys
Folgen
Keine Story von HörPartner GmbH mehr verpassen.

HörPartner GmbH

Hören wie Luchs Ludwig: HörPartner begrüßen jungen Patenluchs im Wildpark Schorfheide

Hören wie Luchs Ludwig: HörPartner begrüßen jungen Patenluchs im Wildpark Schorfheide
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Hören wie Luchs Ludwig:

HörPartner begrüßen jungen Patenluchs im Wildpark Schorfheide

<Berlin/Groß Schönebeck, 15. März 2022> Eine traurige Nachricht erreichte kürzlich die HörPartner, großer regionaler Hörakustik-Anbieter für Berlin und Brandenburg: Luchs Lugh, der seit vielen Jahren gemeinsam mit Luchs-Katze Lunabelle Europas größtes Luchs-Freigehege im Wildpark Schorfheide (Brandenburg) bewohnte, ist gestorben. Die HörPartner engagieren sich seit Jahren als Tierpaten und Sponsoren für die Raubkatzen mit dem sprichwörtlich guten Gehör. – Glücklicher Weise gibt es zugleich auch gute Neuigkeiten: Dank Ludwig, einem jungen Luchs, der im letzten Jahr im beliebten Naturpark zur Welt kam, hat der Wildpark nach wie vor einen Luchs-Kater. Und ein weiterer männlicher Luchs, der derzeit noch in Polen lebt, wird demnächst in die Schorfheide umziehen, um hier den Fortbestand der Luchsfamilie zu sichern. Im Wildpark Schorfheide arbeitet man daran, die einst fast ausgestorbene Tierart zurück in die heimischen Wälder zu bringen; jährlich gibt es Nachwuchs, der in geeigneten Regionen Europas ausgewildert wird. Die HörPartner haben ihre Patenschaft aktuell verlängert. Die rund 140 Hörakustikerinnen und Hörakustiker sehen in ihrem Engagement einen Beitrag für die Region sowie für Natur- und Artenschutz. Zugleich will das Unternehmen darüber aufklären, wie wichtig gutes Hören und exzellenter Hörservice sind.

„Zum Glück kann der Wildpark seine wichtige Tätigkeit ungehindert fortsetzen; und sehr gerne unterstützen wir diese Arbeit auch zukünftig nach Kräften – nun für die beiden Luchs-Paten Lunabelle und Ludwig“, so Lars Stage, Geschäftsführer der HörPartner GmbH. „Luchse, die größten Raubkatzen Europas, verfügen tatsächlich über ein ausgezeichnetes Hörvermögen. In unseren Wäldern waren sie über viele Jahrzehnte völlig verschwunden. Doch auch Dank der tatkräftigen Unterstützung unserer Partner im Wildpark kehren sie seit einiger Zeit zurück in die freie Natur. Darüber hinaus kann man sie hier im Park erleben – in artgerechter Haltung und mitten im schönen Brandenburg. Gerade mit Blick auf den nahenden Frühling möchten wir große und kleine Naturfreunde einladen, den Wildpark Schorfheide zu besuchen – und natürlich unsere Luchse.“

Die Betreiber des Wildparks zeigen sich über die weitere Zusammenarbeit mit den HörPartnern gleichfalls erfreut: „Wir sind sehr froh, in ihnen Unterstützer zu haben, die uns nicht nur finanziell unter die Arme greifen, sondern auch mit Herzblut bei der Sache sind“, versichert Imke Heyter, Geschäftsführerin des Wildparks Schorfheide. „Unser Park finanziert sich ausschließlich aus Eintrittsgeldern und Spenden. Und durch Corona hatten wir in den letzten zwei Jahren erhebliche zusätzliche Herausforderungen zu meistern. Da ist es wirklich ein Glück, engagierte Helfer wie die HörPartner an der Seite zu haben.“

Der Wildpark Schorfheide ist geöffnet. Er befindet sich in 16244 Schorfheide OT Groß Schönebeck, Prenzlauer Straße 16. Autofahrt von Berlin: ca. 40 bis 60 min. Alle zwei Stunden fährt die Regionalbahn NE27 von Berlin-Karow nach Groß Schönebeck; ein Wanderweg von drei Kilometern (ausgeschildert, ca. 30 Minuten) führt vom Bahnhof Groß Schönebeck direkt zum Park. Weitere Infos finden Sie unter https://www.wildpark-schorfheide.de/de/.

Das beigefügte Pressefoto dürfen Sie im Zusammenhang mit unserer Meldung frei verwenden. Bildunterschrift: Hören wie Luchs Ludwig – der junge Luchs zählt zu den Patentieren der HörPartner im Wildpark Schorfheide (Foto: Wildpark/Thomas Hennig)

Weitere Informationen zur HörPartner GmbH finden Sie unter https://www.hoerpartner.de/ . Weiteres Pressematerial zu den HörPartnern finden Sie in unserem Online-Newsroom unter https://www.presseportal.de/nr/134388 .

Pressekontakt: Martin Schaarschmidt, Tel: (030) 65 01 77 60, eMail: martin.schaarschmidt@berlin.de, www.martin-schaarschmidt.de

Redaktioneller Hinweis:

Die HörPartner GmbH wurde 1992 gegründet; sie ist heute ein großer regionaler Hörakustik-Betrieb in Berlin-Brandenburg. Zu den über 50 Fachgeschäften der HörPartner zählen zudem auch Standorte in den Bundesländern Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Hessen und Nordrhein-Westfalen. In den Filialen der HörPartner finden die Kunden kompetente Beratung und modernen Service rund um das gute Hören und die moderne Hörgeräte-Versorgung. Zu den Angeboten zählen moderne Hördiagnostik, beste Versorgung mit Hörgeräten und weiteren audiologischen Produkten führender Hersteller, Hörgeräte-Versorgung für Kinder, Tinnitus-Beratung u. v. m. Ziel des Unternehmens und seiner qualifizierten Mitarbeiter ist es, die Lebensqualität hörgeschädigter Menschen entscheidend zu verbessern. Das Unternehmen fungiert seit jeher auch als Ausbildungsbetrieb. Darüber hinaus engagieren sich die HörPartner vielfältig als Aufklärer für gutes Hören sowie im Rahmen von sozialen Projekten. Hauptsitz der HörPartner GmbH ist Berlin-Karlshorst. Weitere Informationen unter www.hoerpartner.de.

PRESSEKONTAKT:

Martin Schaarschmidt

PR-Berater (DAPR) und Fachjournalist

Tel. (030) 65 01 77 60

Funk (0177) 625 88 86

Fax (030) 65 01 77 63

Anemonenstraße 47

12559 Berlin

Homepage: martin-schaarschmidt.de

Blog: die-hörgräte.de

twitter.com/schaarschmidts