Alle Storys
Folgen
Keine Story von Spitch AG mehr verpassen.

Spitch AG

Sprachsystemanbieter Spitch stärkt Kundensupport

Sprachsystemanbieter Spitch stärkt Kundensupport

Neuer Projektleiter Pierre Fridez und neuer Presales-Berater Jörg Rebell unterstützen Kunden

Frankfurt, 10. November 2021 – Der steigenden Nachfrage nach Sprachsystemen folgend hat die Schweizer Spitch AG ihr Team zur Kundenunterstützung im deutschsprachigen Raum erweitert. Ab sofort stehen Pierre Fridez als Projektleiter und Jörg Rebell als Presales Consultant Kunden mit Rat und Tat zur Seite.

Pierre Fridez war zunächst für Sunrise als Communications Specialist tätig. Anschließend arbeitete er sechs Jahre lang für Swisscom in verschiedenen Funktionen, zuletzt als Implementation Manager Connectivity. Vor seinem Wechsel zu Spitch war Pierre Fridez bei UPC Business als Communication Delivery Expert tätig.

Jörg Rebell besitzt unter anderem einen Ingenieur-Abschluss der Technischen Hochschule Mittelhessen und ist seit über zwanzig Jahren in der ICT-Branche tätig. Vor seinem Wechsel zu Spitch war er Product Manager bei dem Anbieter von Unified Communications- und Collaboration-Lösungen Unify-Atos. Davor arbeitete er für die Siemens AG als Ingenieur und für die Siemens Enterprise Communication GmbH als Consultant.

Mit der personellen Erweiterung reagiert Spitch auf eine stark steigende Nachfrage nach Sprachdialogsystemen, insbesondere im Kundenservice. Dieser Trend hatte schon lange vor Corona eingesetzt, wurde aber durch die Pandemie beschleunigt. Da die persönlichen Kontakte reduziert werden müssen, greifen immer mehr Menschen zum Telefon, um ihr Anliegen zu besprechen, weil ihnen diese Kommunikationsform persönlicher erscheint als das Surfen im Internet. Für Unternehmen und auch für den Öffentlichen Dienst wird es allerdings immer schwieriger, den telefonischen Ansturm zu bewältigen. Moderne Sprachdialogsysteme, die dabei helfen, werden daher zusehends gefragter. Spitch hat eigens einen neuen Service entwickelt, um Frage-und-Antwort-Seiten aus dem Web in Sprachdialoge umzuwandeln, um dem Wunsch der Kunden nach telefonischer Betreuung Rechnung zu tragen.

Spitch: Die internationale Spitch AG gehört zu den technologisch führenden Entwicklern und Anbietern von Sprachsystemen für Unternehmen und Behörden. Spitch-Systeme verstehen nicht nur Wörter und Sätze, sondern insbesondere auch den Sinn des Gesagten. Hierzu setzt Spitch auf durchgängig eigen­entwickelte Software, die Natural Language Processing (NLP), Artificial Intelligence (AI) und Machine Learning (ML) kom­biniert. Die Systeme von Spitch können in der Cloud oder im Rechenzentrum des Kunden zum Einsatz kommen. Sie sind heute schon in allen wesentlichen Branchen in Verwendung, in denen sich Sprachtechnologien be­sonders anbieten. Dazu gehören Call- und Contact-Center, Banken und Versicherungen, Telekommunikations­firmen, die Automobil- und Transportbranche, das Gesundheitswesen sowie der öffentliche Dienst. Der Einsatz professioneller Sprachsysteme ermöglicht Kosteneinsparungen bis zu 80 Prozent und führt mit immer besserer Technologie zu einer Steigerung der Kundenzufriedenheit. Auf der Kundenliste von Spitch stehen bspw. die Basler Versicherungen, Swisscom, Swisscard und Amag, der größte Automobilhändler in der Schweiz.

Weitere Informationen: Spitch AG,
Kreuzstrasse 54, 8008 Zürich, Schweiz
Tel. + 41 44 542 82 66, E‑Mail: info@spitch.ai,
Web: www.spitch.ai
Ansprechpartnerin für Presse: Carmen Keller,
Tel + 41 44 542 82 66, E-Mail: carmen.keller@spitch.ai
PR-Agentur: euromarcom public relations GmbH,
Mühlhohle 2, 65205 Wiesbaden, Deutschland
Tel. +49 611 9731 50, E-Mail: team@euromarcom.de,
Web: www.euromarcom.de, www.facebook.de/euromarcom (like if you like-:)

- - - -
Weitere Storys: Spitch AG
Weitere Storys: Spitch AG
  • 04.11.2021 – 10:05

    Umfrage: Corona treibt Nachfrage nach Telefon-Selfservice voran

    Umfrage: Corona treibt Nachfrage nach Telefon-Selfservice voran Sprachcomputer werden im Kundenservice immer populärer – auch wegen Corona Frankfurt, 4. November 2021 – Sprachcomputer werden im Kundenservice immer populärer. Dieser Trend hat zwar lange vor Corona eingesetzt, aber die Pandemie hat die Nachfrage stark beschleunigt. Diese Einschätzung vertreten 90 Prozent der Fachleute bei einer internationalen ...

  • 28.09.2021 – 10:05

    Spitch liefert Sprachsystem für Agenturen, die Voice Interfaces für ihre Kunden entwickeln wollen

    Spitch liefert Sprachsystem für Agenturen, die Voice Interfaces für ihre Kunden entwickeln wollen Zielgruppe: Werbe-, Marketing- und PR-Agenturen mit Fokus auf User Experience Be rnd Martin von Spitch sieht „enormes Wachstumspotenzial für Agenturen“ Frankfurt, 28. September 2021 – „Werbe-, Marketing- und PR-Agenturen sind geradezu prädestiniert, für ihre ...

  • 01.09.2021 – 10:06

    Spitch-Bot kann über Messaging zahlen

    Spitch-Bot kann über Messaging zahlen Indische PSB-Bank als Vorreiter für das Bezahlen über Telegram, WhatsApp & Co. Deutschland-Verantwortlicher Bernd Martin: „Messenger werden zur Finanzdrehscheibe.“ Frankfurt, 1. September 2021 – Als laut Angaben erster Anbieter weltweit hat die Softwarefirma BSS auf Basis der Texterkennungstechnologie der Schweizer Spitch AG einen Chatbot entwickelt, der Zahlungen über den ...