Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Swapfiets | Swaprad GmbH

07.10.2019 – 14:34

Swapfiets | Swaprad GmbH

Pressemitteilung: Swapfiets unterstützt Studierende in den O-Wochen mit besonderer Aktion in Oldenburg

Pressemitteilung: Swapfiets unterstützt Studierende in den O-Wochen mit besonderer Aktion in Oldenburg
  • Bild-Infos
  • Download

Pünktlich zum Beginn des neuen Semesters bietet Swapfiets, der Fahrrad-Abo-Anbieter mit den blauen Vorderreifen, eine besondere Aktion im Rahmen der Orientierungswochen an Universitäten und Hochschulen in Oldenburg. Kunden des Start-ups mit niederländischen Wurzeln erhalten für einen monatlichen Festpreis ihr persönliches Fahrrad mit Reparaturgarantie innerhalb von 24 Stunden. Erstsemester, die in den O-Wochen ein Swapfiets-Abo abschließen, radeln die ersten beiden Monate noch günstiger.

Swapfiets unterstützt Studierende in den O-Wochen mit besonderer Aktion

Top Locations für Studierende in Oldenburg

Oldenburg, 07.10.2019 - Pünktlich zum Beginn des neuen Semesters bietet Swapfiets, der Fahrrad-Abo-Anbieter mit den blauen Vorderreifen, eine besondere Aktion im Rahmen der Orientierungswochen an Universitäten und Hochschulen in Oldenburg. Kunden des Start-ups mit niederländischen Wurzeln erhalten für einen monatlichen Festpreis ihr persönliches Fahrrad mit Reparaturgarantie innerhalb von 24 Stunden. Erstsemester, die in den O-Wochen ein Swapfiets-Abo abschließen, radeln die ersten beiden Monate noch günstiger.

Anlässlich der Einführungswochen für Erstsemester, die jetzt in Oldenburg mit ihrem Studium beginnen, bietet Swapfiets einen besonders günstigen Studenten-Rabatt zum Umsatteln: Mit einem Aktionspreis von 9,50 EUR je Monat, statt der üblichen 17,50 EUR Standard-Abo für Studierende, und einer Mindestlaufzeit von 2 Monaten, macht es Swapfiets allen Erstsemestern mit Immatrikulationsbescheinigung besonders leicht, die beliebtesten Orte in Oldenburg, neben Hörsaal und Mensa, mit dem Fahrrad zu entdecken. Das besonders günstige Angebot kann bis zum 28. Oktober 2019 über die Webseite http://swapfiets.de/orientierungswoche in Anspruch genommen werden und gilt für die ersten zwei Monate. Danach gilt der reguläre Preis für Studierende.

Bevor Unterkünfte für Studierende Studentenbude oder Butze hießen, wurden sie Stube genannt. Oft bezogen Studierende diese zur Untermiete, was sehr praktisch war, weil sich so einiges wie von allein erledigte. Die Stube in Oldenburg bringt dieses Gefühl ins Heute: Bei viel Gemütlichkeit, Kaffee und Snacks kann man drucken, kopieren, arbeiten und gleichzeitig chillen. Hier wird die Masterarbeit geschrieben und gleich ausgedruckt - das alles bei einem Stück Kuchen. Wo? In der Ammerländer Heerstraße 108, direkt bei der Uni. Ein weiterer Hotspot ist OLs Brauhaus mit dem vermeintlich einzig wahren Oldenburger Bier, naturbelassen und ungefiltert. Die verschiedenen Sorten kann man vor Ort bei bestem Essen in dem historischen Fachwerkhaus genießen oder einfach für die Party nach Hause mitnehmen. Das Patio sorgt für spanisches Flair in Oldenburg. Neben Tapas und gutem Essen kann man hier auch einfach nur prima Cocktails trinken. Wer noch weiterzieht, landet vielleicht Between the Sheets, eine unter Studierenden sehr beliebte Cocktailbar. Von Old-Time-Classics bis hin zu Eigenkreationen gibt es eine große Auswahl. Auch einige Fachschaftspartys finden hier statt. Wem es mit dem Fahrrad zu weit bis in die Niederlande ist, fährt einfach zum Appeltje. Das gemütliche Café in holländischem Flair bietet neben hauseigener Patisserie auch eine kleine Mittagskarte, an Freitagen und Samstagen sogar ein 3-Gang-Menü.

# Ende #

Über Swapfiets

Swapfiets ist das erste Unternehmen weltweit, das "Bicycle as a Service" anbietet. Für einen festen monatlichen Betrag stellt Swapfiets ein immer funktionierendes Fahrrad zur Verfügung. Das Konzept ist denkbar einfach: Jeder Kunde hat sein eigenes Swapfiets, inklusive Beleuchtung, Zusatzschloss und Absicherung im Falle eines Diebstahls. Wenn etwas am Fahrrad kaputt geht, kommt ein Servicemitarbeiter von Swapfiets innerhalb eines Tages zum Kunden, um das Fahrrad zu reparieren oder gegen ein funktionierendes Exemplar auszutauschen. Kunden zahlen nur ihre monatliche Gebühr.

Derzeit ist Swapfiets in folgenden deutschen Städten mit einem Store vertreten: Aachen, Berlin, Braunschweig, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Freiburg, Göttingen, Halle (Saale), Hamburg, Hannover, Heidelberg, Karlsruhe, Kiel, Köln, Leipzig, Mannheim, München, Münster, Oldenburg

# # #

Nähere Informationen und Bildmaterial finden Sie auch unter

www.swapfiets.de bzw. http://bit.ly/swapfiets-bilder

Für Presseanfragen steht Ihnen zur Verfügung:

Sebastian Hesse | Big Bang & Whisper (PR Agentur)

Tel. 030-69202499

Email: presse@swapfiets.de

Sebastian Hesse, Big Bang & Whisper (PR Agentur) im Auftrag von
Swapfiets | Swaprad GmbH, Pliniusstraße 8, 48488 Emsbüren