Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Swapfiets | Swaprad GmbH

18.09.2019 – 11:13

Swapfiets | Swaprad GmbH

Pressemitteilung: Dienstrad statt Dienstwagen - 'Swapfiets for Business' startet in Deutschland

Pressemitteilung: Dienstrad statt Dienstwagen - 'Swapfiets for Business' startet in Deutschland
  • Bild-Infos
  • Download

Der mit seinen legendären blauen Vorderreifen bekannt gewordene niederländische Fahrrad-Abo-Anbieter Swapfiets führt ein neues Abo-Modell für Geschäftskunden ein. Mit 'Swapfiets for Business' bietet das erfolgreiche Scale-Up Arbeitgebern ab sofort die Möglichkeit, einen Fahrradservice als innovatives Mobilitätskonzept für Mitarbeiter mühelos im Unternehmen zu etablieren.

Dienstrad statt Dienstwagen - 'Swapfiets for Business' startet in Deutschland

Innovative Mobilitätslösung jetzt auch für Unternehmen und deren Mitarbeiter

Berlin, 18. September 2019 - Der mit seinen legendären blauen Vorderreifen bekannt gewordene niederländische Fahrrad-Abo-Anbieter Swapfiets führt ein neues Abo-Modell für Geschäftskunden ein. Mit 'Swapfiets for Business' bietet das erfolgreiche Scale-Up Arbeitgebern ab sofort die Möglichkeit, einen Fahrradservice als innovatives Mobilitätskonzept für Mitarbeiter mühelos im Unternehmen zu etablieren.

Als umweltfreundliche Mobilitätslösung für den Pendelverkehr zwischen Wohnort und Arbeitsplatz, für die Fahrt zu Geschäftsterminen in der Stadt oder sogar als Service für Hotelgäste, um die Gegend zu erkunden - mit Swapfiets for Business wird das tägliche Fahrradfahren ohne die Mühen von Wartung und Reparatur auch für Geschäftskunden möglich. Für eine feste monatliche Gebühr erhalten Swapfiets for Business Abonnenten ein immer funktionierendes Fahrrad. Wie beim Swapfiets-Abo für Endkunden ist auch das Geschäftskunden-Fahrrad-Abo ohne Kosten für Ankauf oder Kaution erhältlich und kann jederzeit zum Ende des Monats gekündigt werden, auch wenn Mitarbeiter in das Unternehmen eintreten oder aus dem Unternehmen ausscheiden. Jeder Mitarbeiter erhält so sein eigenes Swapfiets, das innerhalb eines Tages nach Terminvereinbarung vor Ort im Unternehmen, beim Mitarbeiter zu Hause oder in einem der Swapfiets-Geschäfte repariert werden kann.

Steven Uitentuis, Co-Founder und Geschäftsführer von Swapfiets sagt: "Das Fahrrad entwickelt sich zu einem der beliebtesten Verkehrsmittel für den Pendelverkehr. Daher ist es für uns naheliegend, Swapfiets for Business als Lösung für Geschäftskunden einzuführen, um die erfolgreiche Entwicklung unseres Unternehmens fortzusetzen."

Vom Dienstwagen zum Dienstfahrrad

Mit dem Geschäftskunden-Fahrrad-Abo kommt Swapfiets einer steigenden Nachfrage von Arbeitgebern und Arbeitnehmern nach. Radfahren wird für viele Geschäftsreisende immer beliebter. Vor allem in Großstädten, in denen zu wenig Parkraum, zunehmende Staus und steigende CO2-Emissionen zum ernsthaften Problem werden. Die Gesundheit der Mitarbeiter ist ebenfalls ein guter Grund für Unternehmen, Fahrräder im Mobilitätsmix anzubieten.

Bereits seit 2012 sind Dienstfahrräder in Deutschland ebenso wie Dienstwagen steuerlich absetzbar und können, im Gegensatz zum Dienstwagen, ohne steuerliche Nachteile sogar nach der Arbeit privat genutzt werden. Auch muss der Anfahrtsweg mit dem Dienstrad zur Arbeit nicht versteuert werden. Mit diesen Steuerregelungen soll die Zahl der Pendler, die mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren und auf das Auto verzichten bundesweit erhöht werden.

Um Swapfiets for Business mühelos in den Mobilitätsmix des Unternehmens einzubinden, bietet Swapfiets ein einziges Firmenkonto mit zentraler Rechnungsstellung, in das bis zu 5.000 Fahrräder aufgenommen werden können. So entfällt der Ärger mit unzähligen Belegen, Reparaturanfragen oder Zahlungsvorschüssen verschiedener Mitarbeiterfahrräder.

Etwas für jeden

Ein Swapfiets for Business Abonnement bietet drei verschiedene Möglichkeiten: das Mitarbeiterfahrrad, das Firmenfahrrad und das Hotelfahrrad. Mit dem Mitarbeiterfahrrad bieten Arbeitgeber jedem Mitarbeiter im Unternehmen Swapfiets an, ideal zum Pendeln zwischen Wohnort und Arbeit. Für Unternehmen oder Organisationen, die ihren Mitarbeitern die Möglichkeit bieten möchten während der Bürozeiten ein Swapfiets zu nutzen, gibt es das Firmenfahrrad. Das Firmenfahrrad bietet dem Arbeitgeber eine gewünschte Anzahl von Swapfiets, die von Mitarbeitern vor Ort im Unternehmen geteilt werden. Und endlich gibt es auch das Hotelfahrrad, ein Abo-Modell, mit dem Hotels unbesorgt Fahrräder an Hotelgäste vermieten können.

Alle drei Swapfiets for Business Abonnements können für das in Deutschland erhältliche Modell Deluxe 7 abgeschlossen werden. Die derzeit in Münster und München im Rahmen einer Testphase angebotenen E-Bikes sind für Geschäftskunden erst im Laufe des nächsten Jahres, dann aber auch in weiteren Städten verfügbar. Alle Swapfiets for Business Abonnements beinhalten sämtliche Reparaturen, Wartungen und Servicearbeiten, die von Swapfiets ausgeführt werden.

Swapfiets for Business ist in allen Städten in Deutschland, den Niederlanden, Belgien und Dänemark verfügbar, in denen Swapfiets aktiv ist. Weitere Informationen finden Geschäftskunden unter: https://business.swapfiets.com

# ENDE #

Über Swapfiets:

Swapfiets ist das erste Unternehmen weltweit, das "Bicycle as a Service" anbietet. Für einen festen monatlichen Betrag stellt Swapfiets ein immer funktionierendes Fahrrad zur Verfügung. Das Konzept ist denkbar einfach: Jeder Kunde hat sein eigenes Swapfiets, inklusive Beleuchtung, Zusatzschloss und Absicherung im Falle eines Diebstahls. Wenn etwas am Fahrrad kaputt geht, kommt ein Servicemitarbeiter von Swapfiets innerhalb eines Tages zum Kunden, um das Fahrrad zu reparieren oder gegen ein funktionierendes Exemplar auszutauschen. Kunden zahlen nur ihre monatliche Gebühr.

Derzeit ist Swapfiets in folgenden deutschen Städten mit einem Store vertreten: Aachen, Berlin, Braunschweig, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Freiburg, Göttingen, Halle (Saale), Hannover, Heidelberg, Karlsruhe, Kiel, Köln, Leipzig, Mannheim, München, Münster, Oldenburg

# # #

Für Presseanfragen steht Ihnen zur Verfügung:

Sebastian Hesse | Big Bang & Whisper (PR Agentur)

Tel. 030-69202499

Email: presse@swapfiets.de

Nähere Informationen und Bildmaterial finden Sie auch unter

www.swapfiets.de bzw. http://bit.ly/swapfiets-bilder

Sebastian Hesse, Big Bang & Whisper (PR Agentur) im Auftrag von
Swapfiets | Swaprad GmbH, Pliniusstraße 8, 48488 Emsbüren