Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von dpa-Faktencheck mehr verpassen.

23.06.2020 – 18:54

dpa-Faktencheck

Corona-Warn-App informiert Menschen, die zuvor Kontakt mit einer infizierten Person hatten

Berlin (ots)

Über die Corona-Warn-App wird in den sozialen Netzwerken viel diskutiert. In diesem Fall wird der Nutzen der App grundsätzlich in Frage gestellt: Man sei nach einem positiven Corona-Test in Quarantäne und nicht draußen, "die App braucht also (...) niemanden vor mir warnen." (http://dpaq.de/fl5fk)

BEWERTUNG: Die Corona-Warn-App funktioniert, indem Nutzer, die positiv auf das Virus getestet wurden, dies in der App vermerken. Dadurch wird veranlasst, dass die App-Kontakte, die man zuvor hatte, über die Infektion informiert werden und sich ebenfalls testen lassen können.

FAKTEN: Die offizielle Corona-Warn-App der Bundesregierung steht seit dem 16. Juni 2020 zu Download und Nutzung bereit. Sie soll dabei helfen, Kontaktpersonen von Covid-19-Infizierten frühzeitig zu informieren und so Infektionsketten rasch unterbrechen zu können. Bislang wurde sie laut Robert Koch-Institut (RKI) knapp zwölf Millionen Mal heruntergeladen. (Stand: 22. Juni 2020, http://dpaq.de/8qOzt)

Die App funkt im regelmäßigen Abstand eine anonymisierte, alle 10 bis 20 Minuten wechselnde Identifikationsnummer (ID) in die nähere Umgebung - und lauscht zugleich nach solchen Signalen anderer Geräte. Kommen sich App-User eine bestimmte Zeit lang bis auf wenige Meter nahe, tauschen deren Smartphones ihre IDs aus. Diese werden für 14 Tage lokal auf den jeweiligen Geräten gespeichert. Es werden keine Standort-Informationen erfasst oder übertragen. (http://dpaq.de/VWYQl)

Wird ein Nutzer der Corona-Warn-App positiv auf das Virus getestet, kann er seinen - offiziell bestätigten - Status selbst in der App vermerken. Und er kann veranlassen, dass alle App-Nutzer, die sich im Ansteckungszeitraum in seiner unmittelbaren Nähe aufgehalten haben, informiert und aufgefordert werden, sich ebenfalls testen zu lassen. (http://dpaq.de/VWYQl)

   --- 

Links:

Beitrag: https://www.facebook.com/afd.unteres.filstal/photos/a.220814535144710/701364210423071/?type=3&theater (archiviert: http://archive.vn/OICYW)

Artikel der dpa zur Corona-Warn-App mit Download-Zahlen via "Zeit online" (22.6.2020): https://www.zeit.de/news/2020-06/22/corona-warn-app-laeuft-auf-mehr-als-85-prozent-der-handys (archiviert: http://archive.vn/ezn3m)

Offizielle Webseite der App: https://www.coronawarn.app/de/ (archiviert: https://web.archive.org/web/20200616191854/https://www.coronawarn.app/de/)

FAQ der Bundesregierung zur App: https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-warn-app/corona-warn-app-faq-1758392 (archiviert: https://web.archive.org/web/20200617083541/https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-warn-app/corona-warn-app-faq-1758392)

   --- 

Kontakt zum dpa-Faktencheckteam: faktencheck@dpa.com

© dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH. Die vorstehenden Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Nutzung von Texten, Grafiken und Bildern ohne vertragliche Vereinbarung oder sonstige ausdrückliche Zustimmung der dpa ist unzulässig. Dies gilt insbesondere für die Verbreitung, Vervielfältigung und öffentliche Wiedergabe sowie Speicherung, Bearbeitung oder Veränderung. Alle Rechte bleiben vorbehalten.

Weitere Storys: dpa-Faktencheck
Weitere Storys: dpa-Faktencheck