Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von dpa-Faktencheck

21.11.2019 – 11:02

dpa-Faktencheck

Wegen Ebbe und Flut: Fotos lassen keine Rückschlüsse auf Meeresspiegel zu

Berlin (ots)

Am Beispiel Sydneys beschäftigt sich ein Facebook-Post mit dem «Anstieg des Meeresspiegels». Dazu wird eine Hafenansicht, die von 1932 stammen soll, einer aktuellen Aufnahme aus einer ähnlichen Perspektive gegenübergestellt (http://dpaq.de/whTpD).

BEWERTUNG: Der Pegelstand in Sydney ändert sich durch die Gezeiten ständig. Daher lassen Fotos ohne exakte Zeitangabe keine Rückschlüsse auf die langfristige Entwicklung des Meeresspiegels zu.

FAKTEN: Der Tidenhub im Hafen von Sydney - also die Differenz zwischen Hoch- und Niedrigwasser - beträgt bis zu zwei Meter (http://dpaq.de/vFvcB). Das heißt, der Pegelstand schwankt um etwa +/- 1 Meter um den mittleren Meeresspiegel. Bei Sturmfluten können die Schwankungen noch stärker ausfallen.

Der Anstieg des Meeresspiegels in den vergangenen Jahrzehnten ist deutlich geringer. Von der Messstation Fort Denison im Hafen von Sydney liegen zwei Aufzeichnungen dazu vor: eine, die die Jahre 1886-1993 abdeckt (http://dpaq.de/ivEsC), und eine, die seit 1914 läuft (http://dpaq.de/6a4tB).

Beide Datenreihen belegen einen Anstieg des Meeresspiegels. Die Schwankung zwischen den niedrigsten (gemessen jeweils 1927) und den höchsten Jahresdurchschnittswerten (gemessen 1990 bzw. 2013) beträgt 139 mm bzw. 183 mm (http://dpaq.de/T92zi; http://dpaq.de/a9ZwX).

Der Tidenhub in Sydney beträgt also rund das Zehnfache der maximalen Schwankung, die die Messstation Fort Denison aufgezeichnet hat. Daher ist der Wasserstand auf einem aktuellen Bild, das bei Niedrigwasser aufgenommen wurde, deutlich niedriger als auf einer historischen Aufnahme des Hafens bei Hochwasser.

Auf einer interaktiven Karte kann man sich ein Bild davon machen, wie sich ein stärkerer Anstieg des Meeresspiegels auf Sydney auswirken würde (http://coastalrisk.com.au/#).

   --- 

Links:

Beitrag: https://www.facebook.com/DCT.KONTAKTBUERO/photos/a.444738028906389/2628226253890878/?type=1&theater (archiviert: https://perma.cc/BR45-7YNR)

Aktuelle Gezeitentabelle für Sydney: https://www.rms.nsw.gov.au/documents/maritime/usingwaterways/tides-weather/tide-tables-2019-2020.pdf (archiviert: http://dpaq.de/Uzzfa)

Daten zum Meeresspiegel in Sydney 1: https://www.psmsl.org/data/obtaining/stations/65.php#docu

Daten zum Meeresspiegel in Sydney 2: https://www.psmsl.org/data/obtaining/stations/196.php#docu

Simulation von «Costalrisk.com»: http://coastalrisk.com.au/#

   --- 

Kontakt zum dpa-Faktencheckteam: faktencheck@dpa.com

© dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH. Die vorstehenden Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Nutzung von Texten, Grafiken und Bildern ohne vertragliche Vereinbarung oder sonstige ausdrückliche Zustimmung der dpa ist unzulässig. Dies gilt insbesondere für die Verbreitung, Vervielfältigung und öffentliche Wiedergabe sowie Speicherung, Bearbeitung oder Veränderung. Alle Rechte bleiben vorbehalten.