Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von dpa-Faktencheck

18.11.2019 – 17:46

dpa-Faktencheck

Die Grundrente ist kein Fixbetrag

Berlin (ots)

Die große Koalition hat sich auf einen Kompromiss bei der Grundrente geeinigt. Damit sollen Rentner ab 2021 unter bestimmten Voraussetzungen mehr Geld bekommen. Im Netz kursieren viele Reaktion darauf. Eine Behauptung: Durch die Grundrente bekomme man nur 10 Prozent mehr als Hartz IV. Das seien 46 Euro (https://perma.cc/929L-YMNL).

BEWERTUNG: Die Grundrente wird nicht als fester oder prozentualer Betrag auf die Rente gezahlt. Die Berechnung ist komplizierter.

FAKTEN: Rentner sollen zukünftig einen Zuschlag erhalten, wenn sie 35 Jahre Beiträge gezahlt haben, die im Schnitt einem Wert zwischen 30 und 80 Prozent des Durchschnittseinkommens entsprechen.

Die Rente wird mit sogenannten Entgeltpunkten errechnet. Ein Durchschnittsverdiener bekommt pro Jahr einen solchen Punkt. 30 bis 80 Prozent des Durchschnittseinkommens entsprechen also 0,3 bis 0,8 Entgeltpunkten im Jahr.

Durch die Grundrente werden Entgeltpunkte bei all jenen verdoppelt, die im Schnitt der 35 Jahre nur zwischen 0,3 und 0,8 Punkte pro Jahr angesammelt haben - allerdings nur auf maximal 0,8 Punkte pro Jahr. Der so berechnete Rentenaufschlag wird in einem weiteren Schritt um 12,5 Prozent verringert (http://dpaq.de/glk4Y).

Derzeit gibt es pro Entgeltpunkt im Westen 33,05 Euro und im Osten 31,89 Euro Rente.

Ein Rechenbeispiel: Eine Friseurin mit 40 Jahren Lohn auf einem Niveau von 40 Prozent des Durchschnitts käme im Schnitt auf 0,4 Entgeltpunkte pro Jahr. Ihre bisherige monatliche Rente würde im Westen damit 528,80 Euro betragen.

Nach dem beschriebenen Verfahren würde ihren Entgeltpunkte für 35 der 40 Jahre um 0,4 pro Jahr erhöht (Rechnung: 35 x 0,4 x 33,05 Euro = 462,70 Euro) - und von diesem Zuschlag dann 12,5 Prozent abgezogen. Damit läge der Grundrenten-Zuschlag in ihrem Fall bei 404,86 Euro. Insgesamt käme die Frau also auf 933,66 Euro Rente.

   --- 

Links:

Beitrag: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1417645321723593&set=a.1270558423098951&type=1&theater (archiviert: https://perma.cc/929L-YMNL)

Koalitionsbeschluss vom 10.11.2019: https://web.archive.org/web/20191118134623/http://www.portal-sozialpolitik.de/uploads/sopo/pdf/2019/2019-11-10_Grundrente_Koa_Beschluss.pdf

Hubertus Heil zur Grundrente: https://www.bmas.de/DE/Presse/Meldungen/2019/einigung-bei-grundrente.html

   --- 

Kontakt zum dpa-Faktencheckteam: faktencheck@dpa.com

© dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH. Die vorstehenden Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Nutzung von Texten, Grafiken und Bildern ohne vertragliche Vereinbarung oder sonstige ausdrückliche Zustimmung der dpa ist unzulässig. Dies gilt insbesondere für die Verbreitung, Vervielfältigung und öffentliche Wiedergabe sowie Speicherung, Bearbeitung oder Veränderung. Alle Rechte bleiben vorbehalten.

Weitere Meldungen: dpa-Faktencheck
Weitere Meldungen: dpa-Faktencheck