PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von dpa-Faktencheck mehr verpassen.

13.11.2019 – 16:08

dpa-Faktencheck

Sexualdelikt in Stadtallendorf: kein Beleg, dass Verdächtiger Migrant ist

BerlinBerlin (ots)

In einem Artikel wird behauptet, ein «Armutsmigrant» habe in Stadtallendorf eine Seniorin sexuell «attackiert». Im Zusammenhang mit dem Fall werden Begriffe wie «Asylterror», «Islamisierung» oder «Rapefugees» verwendet (http://dpaq.de/WTTVX)

BEWERTUNG: Die Polizei sucht im Zusammenhang mit der Tat nach einem Mann mit europäischem Aussehen und leichtem Akzent. Weitere Angaben zur vermuteten Herkunft machte die Polizei nicht.

FAKTEN: Die Geschichte weicht deutlich von der Pressemitteilung der Polizei ab. Dort heißt es, die Polizei Marburg suche nach einem etwa 20-jährigen Mann «mit europäischem und gepflegtem Aussehen», der am 10. November im hessischen Stadtallendorf eine Seniorin sexuell belästigt haben soll. Er habe mit einem leichten Akzent gesprochen. (http://dpaq.de/4sFnF)

Auf Nachfrage der Deutschen Presse-Agentur erklärte ein Polizeisprecher am 13. November, dass es keine weiteren Informationen zu dem Fall gebe.

   --- 

Links:

Beitrag: http://www.truth24.net/stadtallendorf-armutsmigrant-attackiert-oma-sexuell-und-will-sie-zu-sex-draengen/ (archiviert: http://dpaq.de/WTTVX)

Pressemitteilung der Polizei: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43648/4436210 (archiviert: http://dpaq.de/4sFnF)

   --- 

Kontakt zum dpa-Faktencheckteam: faktencheck@dpa.com

© dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH. Die vorstehenden Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Nutzung von Texten, Grafiken und Bildern ohne vertragliche Vereinbarung oder sonstige ausdrückliche Zustimmung der dpa ist unzulässig. Dies gilt insbesondere für die Verbreitung, Vervielfältigung und öffentliche Wiedergabe sowie Speicherung, Bearbeitung oder Veränderung. Alle Rechte bleiben vorbehalten.

Weitere Storys: dpa-Faktencheck
Weitere Storys: dpa-Faktencheck