PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von CityLoop Travel GmbH mehr verpassen.

10.03.2019 – 11:03

CityLoop Travel GmbH

ITB 2019: CityLoop setzt auf Ride-Sharing für Geschäftsreisende

ITB 2019: CityLoop setzt auf Ride-Sharing für Geschäftsreisende
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Innovativer Limousinen-Fahrservice auf der Mittelstrecke sorgt für neues, komfortables Geschäftsreise-Erlebnis

Walldorf/Berlin, 06. März 2019. CityLoop feiert Premiere! Auf der heute eröffneten, weltgrößten Touristikmesse ITB in Berlin, präsentiert das Startup um den Unternehmer Jörg Mayer, den ersten Ride-Sharing-Service für Geschäftsreisende auf der Straße. Der innovative, auf Mittelstrecken fokussierte Business-Fahrservice, folgt dem Prin­­zip des Linienverkehrs und vermittelt als Reisebüro preisgünstig Sitzplätze in Oberklasse-Limou­sinen. Die Loop genannten kreisförmigen Strecken verbinden Hotspots wie Flughäfen und Großunternehmen und werden von ausgewählten, erfahrenen Chauffeurservice-Unternehmen vielfach am Tag zu festen Zeiten abge­fahren. Dabei werden bis zu drei Reisende gleichzeitig sicher und komfortable trans­portiert. Die Fahrgäste können auf dem Loop an zahlreichen Stopzones, wie Hotels, Cafes, Unterneh­men oder Parkplätzen, zu- und aussteigen. An Bord der Limousinen arbeiten Geschäfts­reisende wie im eigenen Büro oder genießen entspannte Pausen.

"Die Idee zu CityLoop ist aus der langjährigen Erfahrung unseres Teams als Geschäfts­reisende heraus geboren", erklärt Gründer und CEO Jörg Mayer: "CityLoop ist als Reisebüro ange­treten, die unterschiedlichen Verkehrsmittel zu verzahnen und mit einem pünktlichen sowie verlässlichen Fahrservice auf der Mittelstrecke für ein völlig neues Geschäftsreise-Erlebnis zu sorgen. Dazu gehört auch unser stets hilfsbereiter Concierge-Service. Eine Buchung über die CityLoop-Plattform macht Ihren Business-Trip daher so entspannt, effizient und kostengünstig wie möglich!".

Das Ride-Sharing-Modell von CityLoop, mit Ticketpreisen ab 79.- Euro je 100 Kilometer, ist nicht nur effizient und äußerst wirtschaftlich, sondern sorgt gleichzeitig auch für weniger Individualverkehr und Umweltbelastung. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Walldorf startet nach dem heutigen Launch auf der ITB zeitnah in einen Erprobungs­betrieb mit ersten Loops zwischen Super-Hotspots wie den Flughäfen Frankfurt, Stuttgart und Baden-Baden oder dem SAP-Headquarter in Walldorf.

Noch in 2019 ist der zügige Ausbau des Loop-Streckennetzes und ein Übergang in den Regelbetrieb geplant.

Ihr Redaktionskontakt:

Oliver Schwartz
Leiter Unternehmenskommunikation
oliver.schwartz@cityloop.eu

CityLoop Travel GmbH
Unternehmenskommunikation
Tel. +49 6227 65319-30
Fax +49 6227 65319-31	
public.relations@cityloop.eu

Turtle-Media PR
Visual Communications Experts
Tel. +49 721 48399408
Fax +49 721 48399414	
cityloop@turtle-media.de