PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von ATOS Gruppe GmbH & Co. KG mehr verpassen.

23.02.2021 – 10:57

ATOS Gruppe GmbH & Co. KG

ATOS Klinik Heidelberg erhält erneut das Zertifikat Gold der Aktion Saubere Hände

ATOS Klinik Heidelberg erhält erneut das Zertifikat Gold der Aktion Saubere Hände
  • Bild-Infos
  • Download

ATOS Klinik Heidelberg erhält erneut das Zertifikat Gold der Aktion Saubere Hände

Spätestens seit Beginn der Corona-Pandemie ist die Bedeutung einer sorgfältigen Händehygiene nicht mehr nur medizinischem Fachpersonal bewusst, jedes Kind weiß mittlerweile, dass die regelmäßige Desinfektion der Hände das Risiko für eine Übertragung von Krankheitserregern signifikant reduzieren kann.

Die Aktion Saubere Hände ist eine nationale Kampagne zur Verbesserung der Compliance der Händedesinfektion in deutschen Gesundheitseinrichtungen und wurde im Jahr 2008 ins Leben gerufen. Seit 2011 ist es möglich, als Krankenhaus ein Zertifikat über die Teilnahme an der Aktion Saubere Hände zu erhalten. Ziel ist es auch, mit dem Zertifikat die Qualität der Umsetzung sowie das Niveau der erreichten Veränderungen abzubilden. Dafür ist das Zertifikat in drei Stufen gestaffelt: Bronze, Silber und Gold.

Nachdem sich die ATOS Klinik Heidelberg bereits frühzeitig zu einem konsequenten Hygienemanagement verpflichtet und in diesem Zusammenhang zuerst das bronzene und später das silberne Zertifikat erhalten hatte, wurde ihr im Jahr 2019 das goldene Zertifikat zuerkannt, über das nur ca. 4% der deutschen Krankenhäuser verfügen. Diese Auszeichnung konnte kürzlich mit einer Geltungsdauer bis 2022 aktualisiert werden. Für dessen Erhalt war eine Reihe von Kriterien wie z.B. ein jährlicher Aktionstag, eine Lenkungsgruppe, Compliance-Beobachtungen sowie eine Mindestausstattung an Desinfektionsmittelspender nachzuweisen.

Über ATOS

Die ATOS Gruppe mit insgesamt neun stationären Kliniken, sieben ambulanten Standorten und der Holding-Gesellschaft in München zählt zu den führenden Unternehmen in der orthopädischen Spitzenmedizin. Die erste Klinik wurde im Jahr 1991 in Heidelberg gegründet. Mittlerweile versammelt der ATOS-Verbund deutschlandweit die meisten medizinischen Auszeichnungen im Bereich der Orthopädie unter einem Dach. Die hochspezialisierten Mediziner operieren 20.700 Mal pro Jahr und belegen mit ihren Leistungen regelmäßig Spitzenplätze bei FOCUS oder in anderen relevanten Rankings. CEO Martin von Hummel leitet den Klinik-Verbund mit etwa 900 Mitarbeitern, darunter rund 170 Ärzte. Besonders innovativ an ATOS ist das Modell des Arztes als Gesellschafter. So sind zahlreiche Ärzte nicht nur medizinisch tätig, sondern tragen als Klinik-Gesellschafter auch unternehmerische Verantwortung.