PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von DataArt mehr verpassen.

26.02.2019 – 17:08

DataArt

DataArts KidPRO unter den Top drei des M&K Awards 2019 in der Kategorie IT & Kommunikation

Das global tätige Technologieberatungs-unternehmen DataArt gewinnt für den von seinem R&D-Center entwickelten Proof of Concept KidPRO den dritten Platz in der Kategorie IT & Kommunication beim M&K Award 2019.

KidPRO ist eine Pilotlösung für Patientenengagement bei Kindern, die sich jedem klinischen Zustand des kleinen Patienten anpasst. Sie besteht aus zwei miteinander verbundenen Applikationen, eine fürs Kind und eine für die Eltern. In der App fürs Kind führt ein interaktives Eichhörnchen den kleinen Patienten durch seinen täglichen Therapieplan, liefert ihm personalisierte Tipps und hält ihn durch virtuelle Belohnungen bei der Stange. Die Applikation stellt die Seitenzugriffe des Kindes dar und liefert täglich Statistiken über das aktuelle Befinden an die elterliche App. Die Erwachsenen-App führt Eltern durch die Behandlung und beobachtet Zustand sowie Fortschritt des Kindes mittels einer Historie wichtiger Indikatoren. Das klärt auf, liefert Eltern Empfehlungen für die tägliche Routine, die Diät sowie Aktivität ihres Kindes und erinnert sie an Medikamenteneinnahme sowie Arztbesuche.

"Therapietreue spielt bei der Genesung eine sehr wichtige Rolle. Daher besteht ein fundamentales Bedürfnis nach einem Produkt, das den jüngsten Patienten hilft, diese Herausforderung zu meistern", erklärt Ivan Pantykin, Delivery Manager im Bereich Healthcare und Life Sciences bei DataArt. "DataArt hat einen animierten Freund für Kinder entwickelt, der deren Therapietreue vertieft und die Behandlung als humorvollen, belohnenden Prozess gestaltet."

Über den M&K Award

Der M&K Award der Zeitschrift Management & Krankenhaus wurde in diesem Jahr zum sechsten Mal vergeben. Hauptkriterien für die Auszeichnung bilden Nutzen, Wirtschaftlichkeit und Bedeutung der Lösung für den eHealth-Markt. Eine aus Mitgliedern relevanter Verbände, Gesellschaften und Kliniken zusammengesetzte, hochkarätige Jury bewertete alle eingereichten Arbeiten und nominierte 30 Finalisten. Diese wurden den M&K-Lesern zur Wahl vorgestellt. Anschließend entschieden die Leser der Fachzeitschrift über die jeweils drei Sieger in den beiden Kategorien Medizin & Technik und IT & Kommunikation.

Pressekontakt:
Borgmeier Public Relations
Franziska Rösch
Rothenbaumchaussee 5
D-20148 Hamburg
fon: +49 40 413096-11
fax: +49 40 413096-20
e-mail: roesch@borgmeier.de

www.borgmeier.de
Weitere Storys: DataArt
Weitere Storys: DataArt