Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Jugend für das Leben mehr verpassen.

20.07.2018 – 10:16

Jugend für das Leben

"Abtreibung Geschichte machen" - Pro Life Tour 2018 erstmals von Deutschland nach Österreich

Zahlreiche Würdenträger begrüßen Tour von München nach Salzburg

Salzburg/München (ots)

Am 4. August startet die Jugend für das Leben Deutschland gemeinsam mit der Jugend für das Leben Österreich ihre diesjährige Pro Life Tour in München mit dem Zielort Salzburg. Zu Fuß legen die Jugendlichen und jungen Erwachsenen 200 Kilometer zurück. Zahlreiche öffentliche Veranstaltungen, Vorträge und Aktionsdemos runden das Programm ab. "Abtreibung Geschichte machen" - unter diesem Motto treten die Teilnehmer dieser großartigen Sommeraktion für ihr Herzensanliegen ein - Frauen im Schwangerschaftskonflikt und deren Kinder.

Zwtl.: Ja zum Leben, Nein zur Abtreibung in unserer Gesellschaft

"Fast jedes vierte Kind wird in unserer Gesellschaft abgetrieben. Viele Mütter wünschen sich keine Abtreibung, sondern einfach Hilfe, die ihnen ermöglicht, ihr Kind auf die Welt zu bringen.", so Myroslava Mashkarynets, Pressesprecherin von Jugend für das Leben. "Zurzeit läuft in Österreich die parlamentarische Bürgerinitiative #fairändern. Diese fordert Hilfe und Unterstützung für Frauen im Schwangerschaftskonflikt. Das würde wirkungsvoll die Abtreibungszahlen in Österreich reduzieren. "In Deutschland braucht es ähnliche Initiativen, um schwangeren Frauen und ihren Kindern im Schwangerschaftskonflikt zu helfen.", so Mashkarynets weiter.

Zwtl.: Zahlreiche Unterstützung von kirchlichen Würdenträgern aus Deutschland und Österreich

Bereits im Vorfeld der Tour haben zahlreiche Bischöfe und Mitarbeiter der katholischen und evangelischen Kirche das Anliegen der Tour durch Grußworte bestätigt. Jugendbischof Oster aus Passau dankt den Teilnehmern für ihren "offensichtlichen Einsatz für den unbedingten Schutz des menschlichen Lebens". Ebenso unterstützen Erzbischof Burger (Freiburg), Bischof Zdarsa (Augsburg), Erzbischof Lackner (Salzburg) und Weihbischof Schwaderlapp aus Köln die Tour. Zur letztjährigen Pro Life Tour 2017 sendete Papst Franziskus ein Grußwort.

Auf evangelischer Seite befürworteten das Anliegen Ekkehart Vetter (erster Vorsitzender der Deutschen Evangelischen Allianz), Bischof i.R. Prof. Wilckens und der Theologe Parzany, Vorsitzender des Netzwerks Bibel und Bekenntnis.

Zwtl.: Anmeldung noch bis 27. Juli möglich

Die Jugendlichen marschieren bei ihrer Tour in Tagesetappen von München über Altötting nach Salzburg. Anmeldungen (auch tageweise) sind noch bis zum 27. Juli über die Website unter [www.jugendfuerdasleben.org/plt] (https://jugendfuerdasleben.at/plt/) möglich.

"Abtreibung Geschichte [machen] (https://www.ots.at/redirect/jugendfuerdasleben14)" - Pro Life Tour 2018 erstmals von Deutschland nach Österreich

Rückfragehinweis:
   Jugend für das Leben
   Myroslava Mashkarynets
   Pressesprecherin
   06603958239
presse@jugendfuerdasleben.at
www.jugendfuerdasleben.at
   Starhembergstr. 66/20
   4020 Linz 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/511/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

Original-Content von: Jugend für das Leben, übermittelt durch news aktuell