PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von BROADVIEW TV GmbH mehr verpassen.

10.03.2000 – 09:02

BROADVIEW TV GmbH

broadview.tv kooperiert mit ciao.com
Margarethe von Trotta beim Start der Kölner "readings" anwesend

    Köln (ots)

In Zusammenarbeit mit Barbarella Entertainment erweitert broadview.tv (www.broadviewtv.de), ein Unternehmen der denkwerk-Gruppe, unter www.readings.de das Angebot um ein Meinungsforum. Dazu kooperiert broadview.tv mit ciao.com. Die Kölner Staffel von "readings - Neues aus dem Giftschrank" startet mit Margarethe von Trotta und ihrem Drehbuch "Rosenstraße" am 13. März im Alten Wartesaal mit einem absoluten  Highlight: Schauspieler lesen aus dem bislang unverfilmten Drehbuch in Anwesenheit der Autorin.

    Nach dem erfolgreichen Start der readings in Berlin Anfang Februar kommen jetzt auch die Kölner wieder in den Genuss der außergewöhnlichen Lesungen. Gesponsert von booxtra wird zum Auftakt am 13. März 2000 das Drehbuch "Rosenstraße" von Margarethe von Trotta gelesen. Die vielfach ausgezeichnete Autorin und Regisseurin wird während der Veranstaltung anwesend sein. Vorgetragen wird die "Rosenstraße" unter anderem von so prominenten Schauspielern wie Leslie Malton, Heinrich Schafmeister und Martin Armknecht. Beginn der Veranstaltung im Alten Wartesaal, Köln, ist um 20 Uhr, Einlass 30 Minuten zuvor.

    www.readings.de bietet neben ausführlichen Informationen zu den Drehbüchern, Autoren und Schauspielern der readings zukünftig auch Live-Streams der Veranstaltungen sowie themenverwandte Links und Kontaktadressen. "Die Realisierung der Website www.readings.de passt perfekt in das Konzept von broadview.tv", so Geschäftsführer Leopold Hoesch. "Die Lesungen lassen sich hervorragend im Internet aufbereiten. So haben auch alle, die keine Karten mehr bekommen konnten, die Chance dabei zu sein." Wer dann seine Meinung und Eindrücke zu den readings mitteilen möchte, kann diese seit neuestem auf dem readings-Meinungsboard unter www.readings.de oder direkt bei dem Kooperationspartner www.ciao.com veröffentlichen.     Mit der Gründung der broadview.tv gmbh (www.broadviewtv.de) hat die denkwerk-Gruppe (www.denkwerk.com) ihre Aktivitäten auf den TV-Bereich ausgeweitet. Schwerpunkte sind die Entwicklung und Produktion von Fernseh-Formaten sowie von TV-relevanten Online-Auftritten. Geschäftsführer und kreativer Kopf ist Leopold Hoesch, ehemals Headproducer bei der MPR Film und Fernseh Produktion GmbH München. Die interaktiven Architekten von denkwerk, im aktuellen Horizont-Ranking der kreativsten Multimedia-Agenturen auf Platz sechs, haben bereits die Online Bookmark-Community "Oneview" (www.oneview.de) aus der Taufe gehoben. Diese Innovation wurde kürzlich bei den renommierten New York Festivals mit der World Medal ausgezeichnet. Zudem erhielt  denkwerk den Deutschen Multimedia Award '99. Die Agentur bietet die gesamte Dienstleistungspalette modernen Internet Know-hows: von Kreation und Konzeption, über Planung und Entwicklung, bis zur Realisierung und Begleitung von Internetstrategien. Bekannt wurde denkwerk unter anderem auch durch die Entwicklung einer eigenen Softwaretechnologie, die das Herstellen von Bildmosaiken ermöglicht (www.bildmosaik.de). Damit wurde beispielsweise das Titelcover der Zeitschrift MAX Nr. 12/98 gestaltet.

ots Originaltext: broadview.tv gmbh
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Weitere Informationen und Fotomaterial:
broadview.tv gmbh
Ein Unternehmen der denkwerk-Gruppe
Torsten Panzer / Leopold Hoesch
Bremsstraße 12 / 50969 Köln
Telefon: 0221 / 2942 0 / Telefax: 0221 / 2942 101                                
                
mail: info@broadviewtv.de / url: www.broadviewtv.de

    Köln In Zusammenarbeit mit Barbarella Entertainment erweitert broadview.tv (www.broadviewtv.de), ein Unternehmen der denkwerk-Gruppe, unter www.readings.de das Angebot um ein Meinungsforum. Dazu kooperiert broadview.tv mit ciao.com. Die Kölner Staffel von "readings - Neues aus dem Giftschrank" startet mit Margarethe von Trotta und ihrem Drehbuch "Rosenstraße" am 13. März im Alten Wartesaal mit einem absoluten  Highlight: Schauspieler lesen aus dem bislang unverfilmten Drehbuch in Anwesenheit der Autorin.

    Nach dem erfolgreichen Start der readings in Berlin Anfang Februar kommen jetzt auch die Kölner wieder in den Genuss der außergewöhnlichen Lesungen. Gesponsert von booxtra wird zum Auftakt am 13. März 2000 das Drehbuch "Rosenstraße" von Margarethe von Trotta gelesen. Die vielfach ausgezeichnete Autorin und Regisseurin wird während der Veranstaltung anwesend sein. Vorgetragen wird die "Rosenstraße" unter anderem von so prominenten Schauspielern wie Leslie Malton, Heinrich Schafmeister und Martin Armknecht. Beginn der Veranstaltung im Alten Wartesaal, Köln, ist um 20 Uhr, Einlass 30 Minuten zuvor.

    www.readings.de bietet neben ausführlichen Informationen zu den Drehbüchern, Autoren und Schauspielern der readings zukünftig auch Live-Streams der Veranstaltungen sowie themenverwandte Links und Kontaktadressen. "Die Realisierung der Website www.readings.de passt perfekt in das Konzept von broadview.tv", so Geschäftsführer Leopold Hoesch. "Die Lesungen lassen sich hervorragend im Internet aufbereiten. So haben auch alle, die keine Karten mehr bekommen konnten, die Chance dabei zu sein." Wer dann seine Meinung und Eindrücke zu den readings mitteilen möchte, kann diese seit neuestem auf dem readings-Meinungsboard unter www.readings.de oder direkt bei dem Kooperationspartner www.ciao.com veröffentlichen.     Mit der Gründung der broadview.tv gmbh (www.broadviewtv.de) hat die denkwerk-Gruppe (www.denkwerk.com) ihre Aktivitäten auf den TV-Bereich ausgeweitet. Schwerpunkte sind die Entwicklung und Produktion von Fernseh-Formaten sowie von TV-relevanten Online-Auftritten. Geschäftsführer und kreativer Kopf ist Leopold Hoesch, ehemals Headproducer bei der MPR Film und Fernseh Produktion GmbH München. Die interaktiven Architekten von denkwerk, im aktuellen Horizont-Ranking der kreativsten Multimedia-Agenturen auf Platz sechs, haben bereits die Online Bookmark-Community "Oneview" (www.oneview.de) aus der Taufe gehoben. Diese Innovation wurde kürzlich bei den renommierten New York Festivals mit der World Medal ausgezeichnet. Zudem erhielt  denkwerk den Deutschen Multimedia Award '99. Die Agentur bietet die gesamte Dienstleistungspalette modernen Internet Know-hows: von Kreation und Konzeption, über Planung und Entwicklung, bis zur Realisierung und Begleitung von Internetstrategien. Bekannt wurde denkwerk unter anderem auch durch die Entwicklung einer eigenen Softwaretechnologie, die das Herstellen von Bildmosaiken ermöglicht (www.bildmosaik.de). Damit wurde beispielsweise das Titelcover der Zeitschrift MAX Nr. 12/98 gestaltet.

ots Originaltext: broadview.tv gmbh
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Weitere Informationen und Fotomaterial:
broadview.tv gmbh
Ein Unternehmen der denkwerk-Gruppe
Torsten Panzer / Leopold Hoesch
Bremsstraße 12 / 50969 Köln
Telefon: 0221 / 2942 0 / Telefax: 0221 / 2942 101                                
                
mail: info@broadviewtv.de / url: www.broadviewtv.de

Original-Content von: BROADVIEW TV GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: BROADVIEW TV GmbH
Weitere Storys: BROADVIEW TV GmbH