Das könnte Sie auch interessieren:

ZDF bei GOLDENER KAMERA 2019 erfolgreich

Mainz (ots) - Der ZDF-Film "Aufbruch in die Freiheit" ist am Samstag, 30. März 2019, in Berlin mit der ...

Discovery startet neue Marke in Deutschland: HOME & GARDEN TV, ab 06. Juni 2019 im Free-TV und auf digitalen Verbreitungswegen

München (ots) - - HOME & GARDEN TV ist die erste Adresse im TV für alle Themen rund um Häuser, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von berufundfamilie Service GmbH

18.03.2019 – 09:30

berufundfamilie Service GmbH

Diehl Controls: Erste Zertifizierung nach dem audit berufundfamilie in Polen

Frankfurt (ots)

   - Internationalisierung der familien- und lebensphasenbewussten 
     Personalpolitik 

Mit Diehl Controls Polska erhielt jetzt erstmals eine polnische Landesgesellschaft das Zertifikat zum audit berufundfamilie. Seit dem 15. März 2019 ist der Standort des Technologiekonzerns für drei Jahre berechtigt, das Zertifikat, das als Qualitätssiegel einer strategisch angelegten familien- und lebensphasenbewussten Personalpolitik gilt, zu tragen. Vorausgegangen war die erfolgreiche Re-Auditierung von Diehl Controls, in die die Auditierung von Diehl Controls Polska integriert wurde.

Motor der Einbeziehung von Diehl Controls Polska ist die Fokussierung auf die Internationalisierung der familien- und lebensphasenbewussten Personalpolitik. Die deutsche Mutter Diehl Controls wurde - unter dem Dach der Diehl AKO Stiftung & Co. KG - bereits 2012 zum ersten Mal nach dem audit zertifiziert. Die jetzige Zertifikatserteilung ist die dritte im dreijährigen Turnus.

Eine besondere Auszeichnung für den bedeutenden Hersteller von Steuerungs- und Regelsystemen, wie Bernhard Herz, Vice President Human Resources der Diehl AKO Stiftung & Co. KG, erläutert: "Im Rahmen unserer lebensphasenorientierten Personalstrategie tun wir unser Bestes unsere Mitarbeiter darin zu unterstützen, ihre privaten Herausforderungen bestmöglich mit unseren betrieblichen Anforderungen in Einklang zu bringen. Wir freuen uns sehr und sind auch ein bisschen stolz, dass wir nun auf europäischer Ebene in Polen den ersten nach dem audit berufundfamilie zertifizierten Standort haben. Diehl als Familienunternehmen nimmt hier eine wichtige Verantwortung wahr, um die demographischen Herausforderungen an den verschiedenen Standorten gut zu meistern." An Bernhard Herz berichtet die polnische Landesgesellschaft regelmäßig über Entwicklungen bzgl. der betrieblichen Vereinbarkeitspolitik. Für die Realisierung der Aufgaben ist die Personalabteilung in Polen verantwortlich.

Insgesamt 1.800 Beschäftigte können an den zertifizierten Standorten von den Angeboten profitieren. 650 sind in Deutschland (Wangen (Stammsitz) und Nürnberg) und 1.150 in Polen tätig. Dr. Michael Fillié, der beratende Auditor der berufundfamilie, berichtet über die aktuelle Internationalisierung der Auditierung: "Die Bedarfe der polnischen Beschäftigten sind erstaunlich nah dran an den Bedarfen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Deutschland. Ich denke, eine Erweiterung der Auditierung auf einen anderen deutschen Standort hätte sich - bis auf die Sprache und gewisse andere gesetzliche Rahmenbedingungen - nicht signifikant von der Auditierung der polnischen Landesgesellschaft unterschieden. Das ist auch ein Beleg dafür, dass sich das Instrument audit berufundfamilie sehr gut für eine Internationalisierung der familien- und lebensphasenbewussten Personalpolitik eignet - so lange die konkreten Bedarfe über die angemessene Partizipation gehoben und berücksichtigt werden."

Zu den zahlreichen familien- und lebensphasenbewussten Angeboten, die bereits an den deutschen Standorten eingeführt sind, zählen Modelle zur Arbeitszeitflexibilisierung wie die Einführung von Vertrauensarbeitszeit (als Wahlmöglichkeit für außertariflich Beschäftigte). Zudem gibt es einen Infoservice für Pflege und Kinderbetreuung sowie die "tip.top.tage" - ein Angebot zur Ferienbetreuung Kindern der Beschäftigten, für die die Diehl AKO Stiftung & Co. KG 2012 mit dem HR Excellence Award ausgezeichnet wurde.

Im Sinne der angestrebten Internationalisierung der Vereinbarkeitspolitik soll in den kommenden Jahren eine digitale Plattform für den internationalen Austausch zu Beruf-und-Familie-Lösungen bzw. Best Practice geschaffen werden.

Zukünftig sollen in Polen u.a. die Regelungen zur familien- und lebensphasenbewussten Urlaubsplanung weiterentwickelt und die Regelungen zum Home-Office evaluiert werden. Das Thema Kinderbetreuung wird an den polnischen Standorten intensiv verfolgt. Zudem steht ein neues Schichtsystem mit familienbewussten Aspekten auf der Aufgabenliste, die in den kommenden drei Jahren - der Laufzeit des Zertifikats - zu bearbeiten ist.

Das audit berufundfamilie/ audit familiengerechte hochschule ist das zentrale Angebot der berufundfamilie Service GmbH und beruht auf einer Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung. Als strategisches Managementinstrument unterstützt das audit Arbeitgeber darin, die familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik bzw. familiengerechte Forschungs- und Studienbedingungen nachhaltig zu gestalten. Zertifikate zum audit berufundfamilie wurden erstmals 1999 vergeben. Das audit familiengerechte hochschule wird seit 2002 angeboten. Einsetzbar in allen Branchen und unterschiedlichen Betriebsgrößen, erfasst das audit den Status quo der bereits angebotenen familien- und lebensphasenbewussten Maßnahmen, entwickelt systematisch das betriebsindividuelle Potenzial und sorgt mit verbindlichen Zielvereinbarungen dafür, dass Familienbewusstsein in der Unternehmenskultur verankert wird. Nach erfolgreichem Abschluss dieses Prozesses entscheidet ein unabhängiges, prominent mit Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verbänden besetztes Kuratorium über die Erteilung des Zertifikats zum audit. Die praktische Umsetzung wird von der berufundfamilie Service GmbH jährlich überprüft. Nach jeweils drei Jahren können zweimal im Rahmen von Re-Auditierungen weiterführende personalpolitische Ziele vereinbart werden. Daran (erstmalig nach neun Jahren) schließt sich das Dialogverfahren an. Nur bei erfolgreicher Durchführung des Dialogverfahrens darf der Arbeitgeber das Zertifikat weiterführen. Seit 1998 wurden über 1.700 Arbeitgeber mit dem Zertifikat zum audit ausgezeichnet. Die berufundfamilie Service GmbH besitzt die europaweite Lizenz für das audit, das von den Spitzenverbänden der deutschen Wirtschaft - BDA, BDI, DIHK und ZDH - empfohlen wird. Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey trägt die Schirmherrschaft für das audit. www.berufundfamilie.de

Pressekontakt:

Silke Güttler
Leitung Corporate Communications
berufundfamilie Service GmbH
Telefon: +49 69 7171333-161
E-Mail: s.guettler@berufundfamilie.de

Original-Content von: berufundfamilie Service GmbH, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von berufundfamilie Service GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung