PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Industrie Kletterer Hamburg mehr verpassen.

08.07.2020 – 15:35

Industrie Kletterer Hamburg

Dacharbeiten vom Profi - Vorteile von Wartungsverträgen für Dachentwässerungssysteme

Dacharbeiten vom Profi - Vorteile von Wartungsverträgen für Dachentwässerungssysteme
  • Bild-Infos
  • Download

Vom Dach über die Fassade bis hin zum Gebäudeinneren: Immobilien setzen sich aus einem breit gefächerten Spektrum einzelner Elemente zusammen. Hausverwaltungen und Eigentümer erfüllen eine Vielzahl an Aufgaben, um den bestmöglichen Zustand jeder Komponente zu gewährleisten. Einerseits, damit der Werterhalt der Immobilie auf Dauer gefördert wird. Andererseits, um vertragliche Pflichten zu erfüllen und die Zufriedenheit der Mieter ebenso wie die der Besucher zu sichern. Ein großer Anforderungskatalog, der eine durchdachte Strategie und produktive Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern voraussetzt.

Eines der Objektelemente, welches periodischer Arbeiten bedarf, ist das Dachentwässerungssystem. Die störfreie Ableitung des Regenwassers ist eine grundlegende Voraussetzung für die Instandhaltung der Immobilie. Über Zeit lagern sich in den Dachrinnen und Fallrohren jedoch Verschmutzungen ab, die den Abfluss beeinträchtigen oder sogar verhindern. Im schlimmsten Fall kann eine solche Verstopfung das System beschädigen und die Bausubstanz in Mitleidenschaft ziehen. Dementsprechend wichtig ist es, regelmäßig eine Dachrinnenreinigung durchführen zu lassen. Wie auch in vielen anderen Bereichen des Gebäudemanagements eröffnen sich Wartungsverträge hier als vorteilhafte Lösung.

1. Sicherheit in der Planung

Die Dachrinnenreinigung ist eine wiederkehrende Maßnahme. Ihre Häufigkeit variiert nach Objekteigenschaften, Witterungsverhältnissen und Umgebungsbedingungen. Dank eines Wartungsvertrags, der mit einem spezialisierten Fachbetrieb vereinbart wird, gewährleistet man, dass die Reinigungsarbeiten rechtzeitig erfolgen. Grundlage dafür ist ein individuell auf die Immobilie zusammengestellter Plan, der sämtliche zeitlichen, technischen und umgebungsbedingten Aspekte berücksichtigt.

2. Mehr Zeit für das Wesentliche

Eng mit der Planungssicherheit verknüpft ist die Zeitersparnis für den Auftraggeber. Statt Jahr für Jahr nach neuen Dienstleistern zu suchen, kann man sich auf einen Partner verlassen, der mit der Immobilie vertraut ist. Im Umkehrschluss werden Freiräume für andere Aufgaben innerhalb der Gebäudeverwaltung geschaffen. Insofern trägt ein Wartungsvertrag auch zur langfristigen Prozessoptimierung bei.

3. Ersparnis durch Vorbeugung

Wartungsverträge bieten Hausverwaltungen und Objekteigentümern auch finanzielle Vorteile. Durch die wiederkehrende Säuberung und Untersuchung der Dachentwässerungssysteme wird für ihre einwandfreie Funktionalität gesorgt. Während der Reinigung können Schwach- sowie Schadstellen am System identifiziert und rechtzeitig repariert werden. Auf diesem Wege wird tiefsitzenden Wasserschäden an der Fassade vorgebeugt, welche andernfalls auf kostenintensive Sanierungsarbeiten hinauslaufen könnten.

4. Fachgerechte Dachrinnenreinigung durch Experten

Die Dachrinnenreinigung ist eine anspruchsvolle Arbeit, die ein großes Maß an Know-how voraussetzt. Darüber hinaus ist spezielles Equipment notwendig, um in allen Höhen sicher und flexibel arbeiten zu können. Fachbetriebe wie die Industrie Kletterer Hamburg IKH GmbH setzen bei der Reinigung von hochgelegenen Dachentwässerungssystemen auf das seilunterstützte Zugangs- und Positionierungsverfahren. Während die FISAT-zertifizierten Höhenarbeiter die passenden Reinigungstechniken anwenden, stellen sie im gleichen Zuge sicher, dass das System gründlich und schonend gesäubert wird (https://www.industrie-kletterer-hamburg.de/Leistungen/Dacharbeiten/Dachrinnenreinigung/).

5. Zuverlässiger Ansprechpartner in Ausnahmesituationen

Generell wird in Wartungsverträgen festgelegt, in welchem Umfang und zu welchen Zeiten die Maßnahmen durchgeführt werden. Dachrinnenreinigungen werden oftmals im Herbst und im Frühling durchgeführt, da sich während dieser Jahreszeiten die meisten Ablagerungen im System ansammeln. Nichtsdestotrotz kann es vorkommen, dass aufgrund besonderer Umstände - beispielsweise wegen eines Extremwetterereignisses oder der Beschädigung des Systems - zusätzliche Arbeiten notwendig sind. In solchen Fällen ist es wertvoll, einen Ansprechpartner an der Seite zu haben, der sich bereits mit dem Objekt auskennt und eine passende Lösung anbieten kann.

Industrie Kletterer Hamburg IKH GmbH
Simon-von-Utrecht-Strasse 18e
20359 Hamburg
Tel.: 040 22864030
E-Mail: kontakt@industrie-kletterer-hamburg.de
Webseite: https://www.industrie-kletterer-hamburg.de
Weitere Storys: Industrie Kletterer Hamburg
Weitere Storys: Industrie Kletterer Hamburg