Das könnte Sie auch interessieren:

Sensationssieg! Jimi Blue Ochsenknecht und Max Hopp gewinnen die "Promi-Darts-WM 2019" gegen Weltmeister van Gerwen und Rafael van der Vaart

Unterföhring (ots) - Spektakuläres Länderduell bei der "Promi-Darts-WM 2019" auf ProSieben! Am Ende eines ...

Zwischen Lob und Selbstzweifel: die "Dancing on Ice"-Promis vor ihrer zweiten Kür auf dem Eis - am Sonntag live in SAT.1

Unterföhring (ots) - Bezaubernde Kür oder große Rutschpartie? Sieben Prominente wagen ihren zweiten Tanz auf ...

Was die PR-Elite besser macht als der Durchschnitt: Exzellenz in der Unternehmenskommunikation

Hamburg (ots) - Was unterscheidet einen durchschnittlichen von einem herausragenden Kommunikationsprofi? Vier ...

14.09.2018 – 08:00

Presse- und Informationszentrum des Heeres

Hanse-Tour Sonnenschein: 125.000 Euro für krebskranke Kinder "erradelt" (Teil 1) Hanse-Tour Sonnenschein: Radeln für den guten Zweck (Teil 2)

  • Bild-Infos
  • Download

Rostock/Mecklenburg-Vorpommern (ots)

Die Hanse-Tour Sonnenschein sammelt seit mehr als 20 Jahren im Norden Ostdeutschlands für krebskranke Kinder und ihre Familien. Vom 27. bis 30. Juni traten 200 Radler auf 570 Kilometer quer durch Mecklenburg-Vorpommern in die Pedale - dabei eine Mannschaft der Panzergrenadierbrigade 41 "Vorpommern".

Jeder Euro zählt beim Kampf gegen Krebs - einer Krankheit die auch heute noch bei Kindern dramatische Folgen hat. Den schwer kranken und sterbenden Kindern und deren Familien in den letzten Tagen des Lebens zu helfen, ist das Ziel des Fördervereins Hanse-Tour Sonnenschein e.V.. Jährlich starten Radler zu einer mehrtägigen Fahrradtour und sammeln Spenden. Unter der Schirmherrschaft der Ministerpräsidentin des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Manuela Schwesig, fand Ende Juni die 22. Auflage der Hanse-Tour Sonnenschein statt.

1. Teil:

http://www.deutschesheer.de/portal/poc/heer?uri=ci%3Abw.heer.aktuell.nachrichten.jahr2018.september2018&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB050000000001%7CB4JFMR169DIBR

2. Teil:

http://www.deutschesheer.de/portal/poc/heer?uri=ci%3Abw.heer.aktuell.nachrichten.jahr2018.september2018&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB050000000001%7CB4KGQK902DIBR

Pressekontakt:

Presse- und Informationszentrum des Heeres
Telefon: +49 (0)3341 - 58 - 1511
E-Mail: PIZHeer@Bundeswehr.org
www.deutschesheer.de

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum des Heeres, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Presse- und Informationszentrum des Heeres
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung