PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Thalia Bücher GmbH mehr verpassen.

13.10.2020 – 15:46

Thalia Bücher GmbH

Schnelles und sicheres Einkaufen: Thalia Mayersche ermöglicht mit innovativer App-Funktion "Scan & Go" kontaktloses Zahlen

Thalia Mayersche macht das Einkaufen noch sicherer und spielerisch einfach: Mit der neuen Funktion "Scan & Go" in der Thalia App können Kundinnen und Kunden ab Ende Oktober kontaktlos in der Buchhandlung einkaufen. Rechtzeitig zum Start in das diesjährige Weihnachtsgeschäft, der intensivsten Phase im stationären Handel, ermöglicht das Buchhandelsunternehmen damit flächendeckend ein sicheres Einkaufserlebnis ohne Kassenschlangen und lästiges Anstehen. Durch die innovative Funktion werden Kontaktpunkte sowie die Aufenthaltsdauer im Geschäft deutlich reduziert.

Zusätzlich erleichtert die intuitive Bedienung von "Scan & Go" den Einkaufsvorgang: Nach der Installation der Thalia App auf dem Smartphone wird die Scan-Funktion geöffnet und der Barcode des gewünschten Artikels gescannt. Der Bezahl-Vorgang erfolgt via Anmeldung über das Thalia Mayersche Kundenkonto. Nach Auswahl der gewünschten Online-Zahlungsart wird die Transaktion abgeschlossen und der entsprechende Betrag nachträglich abgebucht - der Kassenbesuch entfällt komplett.

Nachdem 2018 bereits das mobile Bezahlen via Tablet eingeführt wurde, geht das Unternehmen mit "Scan & Go" nun noch einen Schritt weiter und baut damit zugleich seine Omnichannel-Strategie erfolgreich aus. "Mit der neuen App-Funktion ist Thalia Vorreiter im deutschen Buchhandel, das Projekt ist in dieser Form auf dem Buchmarkt noch einzigartig", so Hendrik Müller, Director Business Development bei Thalia Mayersche. Entwickelt wurde "Scan & Go" unternehmensintern, ohne externe Dienstleister.

Die neue "Scan & Go"-Funktion ist in allen deutschen Thalia und Mayersche Buchhandlungen anwendbar.

Über Thalia Mayersche

Aus Mayersche und Thalia ist 2019 Europas bedeutendstes familiengeführtes Buchhandelsunternehmen entstanden. Die Mayersche Buchhandlung wurde 1817 in Aachen gegründet, Thalia 1919 in Hamburg. Nach dem Zusammenschluss gehören heute rund 350 Buchhandlungen in Deutschland und Österreich, sowie 50% der Anteile an den mehr als 30 Buchhandlungen der Orell Füssli Thalia AG in der Schweiz, zum Unternehmen. Mit über 200 Jahren Mayersche und 100 Jahren Thalia verbindet die neue Gesellschaft buchhändlerische Tradition mit einem erfolgreichen Omni-Channel-Ansatz, der Kunden den Zugang zu Angeboten über alle denkbaren Kanäle hinweg ermöglicht. Beide Unternehmen sind Mitglied der 2013 gegründeten tolino Allianz, der sich mittlerweile international über 2.000 Buchhandlungen angeschlossen haben. Mit mehr als 5.000 Veranstaltungen im Jahr ist Thalia zusammen mit Mayersche der wichtigste Lese- und Literaturförderer - und verfügt über die größte Buchcommunity im deutschsprachigen Raum. Das Unternehmen ist zudem größter Ausbilder für Buchhändlerinnen und Buchhändler im deutschsprachigen Raum und beschäftigt insgesamt rund 6.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Eigentümer sind die Gesellschafterfamilien Herder, Kreke, Busch, Falter und Göritz.

Pressekontakt Thalia Mayersche:

Claudia Bachhausen, Unternehmenskommunikation Thalia Mayersche

E-Mail: c.bachhausen-dewart@thalia.de