Das könnte Sie auch interessieren:

AfD-Wahlparty: Absage-Mail der Vermieterin offenbart Intensität des Linksextremismus

Berlin (ots) - Die Alternative für Deutschland (AfD) musste ihre Wahlparty, die sie nach der Europawahl am ...

kinokino Publikumspreis geht an "Another Reality" / Erstmals verleihen 3sat und Bayerischer Rundfunk den Preis des Filmmagazins gemeinsam

Mainz (ots) - Die Redaktion von "kinokino", dem Filmmagazin von 3sat und Bayerischem Rundfunk, lobte auf dem ...

Bundespräsident Steinmeier ehrt die Jugend forscht Bundessieger 2019

Hamburg/Chemnitz (ots) - Deutschlands beste Nachwuchswissenschaftler in Chemnitz ausgezeichnet Die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Ganztagsschulverband e.V.

17.12.2018 – 11:43

Ganztagsschulverband e.V.

Kulturelle Bildung als Motor für Schulentwicklung. Fachtagung des hessischen Ganztagsschulverbandes in Marburg

Wiesbaden. Der Landesverband HESSEN des Ganztagsschulverbandes führt seine diesjährige Fachtagung am 6. Februar 2019 an der Richtsbergschule in Marburg zum Thema "Ganztagsschule als Motor der Schulentwicklung - Raum und Zeit für kulturelle Bildung" durch.

Kulturelle Bildung wird an Schulen oftmals vernachlässigt, weil die Zeit dazu fehlt. Besonders von Bildungsbenachteiligung betroffene Kinder und Jugendliche erhalten immer noch wenig Möglichkeiten zur Teilhabe an kulturellen Angeboten. "Ganztagsschulen haben durch das "Mehr an Zeit" erweiterte Möglichkeiten, kulturelle Bildung mit ihren Potentialen für die Kompetenz- und Persönlichkeitsbildung anzubieten," betont Guido Seelmann-Eggebert, Landesvorsitzender des Ganztagsschulverbandes Hessen. Gerade an Schulen werden alle Kinder und Jugendliche erreicht. Hierbei ist es wichtig, dass Schulen vernetzt sind mit Trägern und Einrichtungen der Kulturellen Bildung. In der Fachtagung werden Möglichkeiten geschaffen, Kontakte zu knüpfen und aufzubauen. In drei Kurzvorträgen werden der Schulleiter Thomas Färber über "Raum und Zeit schaffen für kulturelle Bildung", Christian Kammler von der Uni Marburg über "kulturelle Bildung an Schule", sowie Marcus Kauer vom HKM über "bildungspolitische Perspektive kultureller Bildung in Hessen", referieren. Im Rahmen der Fachtagung werden aber auch weitere Schwerpunkte ganztägiger Arbeit behandelt. So wird Wolf Schwarz vom Hessischen Kultusministerium über die "neue Richtlinie für ganztägig arbeitende Schulen" berichten. In den Work-Shops am Vor- und Nachmittag werden neben den Angeboten mit dem Schwerpunkt "Kulturelle Bildung" auch weitere Themen zur Kooperation, Berufsbild von Ganztagskoordinator/innen, Möglichkeiten der Digitalisierung an Schulen behandelt. Viele Aussteller, ausstellende Schulen und Organisationen werden das Programm für die Teilnehmer/innen ansprechend begleiten. Die Fachtagung steht unter der Schirmherrschaft der Stadträtin Kirsten Dinnebier aus Marburg.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie unter:

www.ganztagsschulverband.de/

www.richtsbergschule.de/

Kontakt:

Guido Seelmann-Eggebert

Lichtenbergstr. 13 a

65191 Wiesbaden

Te.: 0611/500691

Mail: gkseelmann@t-online.de

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Ganztagsschulverband e.V.
  • Druckversion
  • PDF-Version