Deutscher BundeswehrVerband (DBwV)

Wüstner: Freuen uns auf Zusammenarbeit
Ursula von der Leyen als Verteidigungsministerin vereidigt

Berlin (ots) - Der Deutsche BundeswehrVerband gratuliert der Verteidigungsministerin zu ihrem neuen Amt. Der Bundesvorsitzende Oberstleutnant André Wüstner: "Wir wünschen Frau Dr. Ursula von der Leyen bei ihrer schwierigen und verantwortungsvollen Aufgabe viel Glück und Gottes Segen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit der neuen Ministerin und versichere ihr, dass ihr der BundeswehrVerband als Spitzenvertretung der Bundeswehr mit rund 200 000 Mitgliedern als verlässlicher Partner zur Seite steht. Mit ihrer großen Erfahrung als Mitglied der Bundesregierung wird Frau Dr. von der Leyen anstehende Herausforderungen zu meistern wissen."

An die Adresse des vorherigen Amtsinhabers sagte Wüstner: "Dieser Wechsel kommt für uns wie für viele andere auch überraschend. Ich möchte die Gelegenheit nutzen, um Herrn Dr. de Maizière unseren Dank und unseren Respekt auszudrücken. Er hat das Ressort in einer prekären Lage übernommen und die Neuausrichtung auf den Weg gebracht. Zu danken ist für eine lange, vertrauensvolle Zusammenarbeit, für Interesse an den Menschen der Bundeswehr und ihre Familien sowie für sein Verständnis für deren Belange. Auch, wenn unsere Sichtweisen gelegentlich unterschiedlich sein mussten - wir hatten mit ihm immer einen fairen Partner. Wir wünschen Herrn Dr. de Maizière auch in seinem neuen Amt eine glückliche Hand und Gottes Segen. Auch als Innenminister wird er in vielen Fragen unser Ansprechpartner bleiben. Wir freuen uns auf eine Fortsetzung der Zusammenarbeit!"

Pressekontakt:

Jan Meyer
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit/Sprecher
Tel.: 030 / 804703-30

Original-Content von: Deutscher BundeswehrVerband (DBwV), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutscher BundeswehrVerband (DBwV)

Das könnte Sie auch interessieren: