Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Telonic GmbH

07.11.2019 – 14:28

Telonic GmbH

WLAN bis in die letzte Ecke: Lückenlose Versorgung für mobile Anwendungen

WLAN bis in die letzte Ecke: Lückenlose Versorgung für mobile Anwendungen

Kölner Systemhaus Telonic ist Partner of the Year 2019 Central Europe von Ruckus

Köln, 7. November 2019 - Jeder kennt die toten WLAN-Ecken aus der eigenen Behausung. Was der private Router nicht schafft, daran scheitern auch professionelle Geräte gelegentlich. Das kalifornische Unternehmen Ruckus Wireless hat jetzt das Kölner Systemhaus Telonic, spezialisiert auf Network und Security, als Partner of the Year 2019 für Zentraleuropa ausgezeichnet. "In Unternehmen, Schulen und öffentlichen Räumen ist WLAN längst nicht nur ein Komfortmerkmal, sondern ermöglicht auch drahtlose Endgeräte in zahlreichen Geschäftsprozessen. Mit der Technologie von Ruckus Wireless können wir Flächen und selbst komplexe Gebäudestrukturen mit einem WLAN effektiv ausleuchten", sagt Andreas Schlechter, Geschäftsführer von Telonic. Die Auszeichnung als Partner des Jahres freut ihn zudem: "Wir arbeiten generell unabhängig von Herstellern, um die jeweils beste Lösung anbieten zu können. Und in diesem Fall arbeiten wir sehr gerne mit einem der führenden Anbieter zusammen!", so Andreas Schlechter.

Langjährige Technologieführerschaft

Ruckus Wireless wurde 2004 gegründet, seit 2007 bereits arbeitet Telonic mit der WLAN-Technologie des Herstellers. 2019 erhielt das Kölner Systemhaus zum wiederholten Male den "2019 CEE (Central Eastern Europe) Reseller of the Year"-Award aufgrund der Umsatzerfolge und zahlreich absolvierter Zertifizierungen. Ruckus-Wireless überzeugt besonders durch seine ZoneFlex-Technologie. Das System ist schnell zu installieren und bietet bei präziser Vorarbeit eine lückenlose Versorgung selbst in schwierigen Umgebungen. "Büro-Gebäude oder Außenflächen sind dabei die einfachen Anwendungen. Wesentlich komplexer sind Lagerhallen, verschachtelte Firmengebäude und Produktionsanlagen. Zum Beispiel erfordert die wachsende Zahl der mobilen Applikationen wie Lagerverwaltung, Konfektionierung oder Versand eine lückenlose WLAN-Ausleuchtung. Hier ist die Bestandsanalyse und Vorarbeit immens wichtig", erklärt Andreas Schlechter.

WLAN, aber mit Sicherheit

Hinzu kommen die Anforderungen an die Sicherheit. Ein WLAN ist im Vergleich zu einem kabelgebundenen Netzwerk verletzlicher - die Sicherheit für genutzte Anwendungen und Nutzerdaten wie in Hospitality-Netzwerken in Hotels oder öffentlichen Gebäuden und Plätzen ist ebenso wichtig wie die Abdeckung. Die Rechtevergabe ist daher auch ein Thema, das vor allem für den WLAN-Betreiber wichtig ist. Je einfacher die Rechtevergabe ist, desto höher liegt das Sicherheitslevel, weil weniger Fehler passieren. Als Systemhaus arbeitet Telonic direkt an der Schnittstelle zwischen Netzwerk und Sicherheit und bietet beides aus einer Hand. Neben Analyse und Consulting bietet das Unternehmen auch Wartung und Support an.

Die Telonic GmbH ist Ihr erster Ansprechpartner als führendes Systemhaus für Netzwerk und Security. Seit der Gründung 1979 ist das Unternehmen in Familienbesitz und betreut Kunden in zahlreichen Branchen - von Verwaltung, Industrie und Logistik über Bank- und Finanzwesen bis zu Konzernen aus der Energieversorgung. Durch den klaren Fokus auf Netzwerk- und IT-Sicherheitslösungen verfügt Telonic über zahlreiche Best Practice-Erfahrungen und agiert als Systemintegrator für führende Soft-und Hardwarehersteller. Neben der herstellerunabhängigen Analyse realisiert Telonic die Projekte und sorgt auch für die laufende Betreuung und anfallende Schulungsmaßnahmen. Mehr als 120 Mitarbeiter stehen dazu bundesweit den Kunden zur Verfügung.

Weitere Informationen: Telonic GmbH, Albin-Köbis-Str. 2, D-51147 Köln,
Tel.: +49 2203 9648 0, E-Mail: presse@telonic.de, Web: www.telonic.de

PR-Agentur: euromarcom public relations GmbH, Tel. 0611/973150,
E-Mail: team@euromarcom.de
- - - - 

Weitere Meldungen: Telonic GmbH
Weitere Meldungen: Telonic GmbH