Kölner Verkehrs-Betriebe AG

KVB startet Projekt "Musik in der Bahn"

Die Kölner Verkehrs-Betriebe starten am morgigen Dienstag ihr Projekt "Musik in der Bahn". Einmal im Monat werden künftig wechselnde Ensembles auf wechselnden Linien zehn- bis 15minütige "Überraschungskonzerte" geben. Den Auftakt macht eine Abordnung des KVB-Orchesters mit dem Lied "Highland Cathedral" ("Du bes die Stadt") auf der Stadtbahn-Linie 9. Mit den kurzen musikalischen Darbietungen möchte die KVB ihren Fahrgästen anlässlich des 140jährigen Bestehens ein kleines Geschenk machen.

Wer sich einen Eindruck von dem Projekt machen möchte, findet ein Video auf dem Youtube-Kanal der KVB: www.youtube.com/kvbag.

Hinweis an die Redaktionen, nicht zur Veröffentlichung bestimmt:

Wir bitten um Verständnis, dass wir nicht bekanntgeben, wann genau das Orchester spielt. Einerseits würden wir uns natürlich gerne eine Berichterstattung wünschen, andererseits würde eine größere Zahl von Medienvertretern den Auftritt erheblich erschweren und möglicherweise auch für Unmut bei den anderen Fahrgästen sorgen. Falls die Uhrzeit darüber hinaus öffentlich würde, wäre vermutlich mit einem großen Fahrgastaufkommen zu rechnen. Daher haben wir uns schweren Herzens für diese Variante entschieden.

Wir werden nach dem Auftritt ein Foto mit einem kurzen Text verschicken, den Sie gerne verwenden können.

Original-Content von: Kölner Verkehrs-Betriebe AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kölner Verkehrs-Betriebe AG

Das könnte Sie auch interessieren: