MAASS-GENAU - Das Medienbüro

Wolfgang Bosbach im Experten-Podcast "FRAGEN WIR DOCH!": "Nach fünf Tagen Urlaub will ich nachhause - und mein Handy habe ich noch nie abgeschaltet!"
Ranga Yogeshwar: "Ich brauche Langeweile."

Köln (ots) - Der langjährige CDU-Innenexperte Wolfgang Bosbach will auch nach seinem Ausscheiden aus dem Bundestag im Urlaub ständig erreichbar sein. In einem Interview mit Deutschlands Experten-Podcast "FRAGEN WIR DOCH!" für 105'5 Spreeradio sagt Bosbach: "Ich habe mein Handy noch nie abgeschaltet, und wenn, dann schaue ich spätestens nach fünf Minuten nach, ob ich etwas verpasst habe." Seine "Lebenserfahrung" habe ihm gezeigt, dass man Anrufern ewig hinterher telefoniere, wenn man nicht umgehend zurückrufe.

Auf die Frage, wie seine Familie mit der Dauererreichbarkeit umgehe, sagt der CDU-Politiker im Experten-Podcast "FRAGEN WIR DOCH!": "Meine Familie wusste immer, wenn Papa arbeitet - sogar im Urlaub - dann ist er zufrieden."

Trotzdem räumt Bosbach im Gespräch mit dem Podcast "FRAGEN WIR DOCH!" auch Fehler ein: "Ich habe während meiner Zeit in Berlin viel zu viel im Leben verpasst. Ich habe mit meinen Töchtern nie einen Drachen gebaut, war nie beim Elternabend oder beim Martinszug."

Bosbach: "Ich kann am besten bei Anstrengungen die Seele baumeln lassen, wie erst kürzlich beim Wandern über die Griechischen Inseln." Jetzt reise er nach Mallorca. Und danach für ein paar Tage ins Allgäu. "Aber nie zu lange", so Bosbach, denn "nach fünf Tagen Urlaub stellt sich bei mir die große Langeweile ein, dann will ich nachhause."

Auch der Wissenschaftsjournalist und Bestsellerautor Ranga Yogeshwar äußert sich bei "FRAGEN WIR DOCH!", wie er im Urlaub abschaltet: "Ich brauche ganz bewusst Langeweile, um Raum für neue Gedanken zu schaffen." Wer aus dem Hamsterrad steige, sei zunächst ziemlich unruhig. Yogeshwar: "Aber wer diesen Moment aushält, entdeckt völlig neue Horizonte. Es sind bereits Nobelpreise aus Langeweile entstanden."

Wie wichtig Phasen des Abschaltens seien, teile er auch Menschen mit, die ihn in diesen Tagen per Mail erreichen wollen. "Die bekommen eine automatische Antwort, dass ich in meiner Off-Zeit bin und mich fokussieren will." Für einen Freiberufler wie ihn bedeute das zwar das Risiko, keine Aufträge mehr zu bekommen, doch er mache damit gute Erfahrungen: "Unterm Strich steigt so meine Qualität."

Im Podcast "FRAGEN WIR DOCH!" plädiert Yogeshwar für einen Urlaub "ohne ständige Unterbrechungen" durch Smartphones: "Eltern sollten ihren Kindern erklären, was sie alles in der realen Welt verpassen, wenn sie ständig aufs Handy schauen." Als Familienvater wisse er: "Verbote funktionieren nicht. Man muss die Chancen aufzeigen."

Die vollständigen Gespräche mit Wolfgang Bosbach und Ranga Yogeshwar hören Sie in Deutschlands Experten-Podcast "FRAGEN WIR DOCH!" für 105'5 Spreeradio auf www.spreeradio.de, www.fragenwirdoch.de sowie über iTunes, Spotify und SoundCloud.

Pressekontakt:

MAASS-GENAU - Das Medienbüro. Jochen Maass. Tel. 0221 80015946.
eMail: jochen.maass@maassgenau.de

Original-Content von: MAASS-GENAU - Das Medienbüro, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: MAASS-GENAU - Das Medienbüro

Das könnte Sie auch interessieren: