Presse- und Informationszentrum Sanitätsdienst

Das vermeintlich Exotische lauert im Alltäglichen

Ein Dokument

Westerstede (ots) - Fortbildung zum Thema Vektoren und Infektionskrankheiten durch Prof. Dr. rer. nat Michael Faulde am 05.07.2017.

Gemeinsam mit dem Kreisgesundheitsamt Ammerland führt das Klinikzentrum Westerstede eine Fortbildungsveranstaltung zum Thema Vektoren und vektorenübertragene Infektionen, am 05.07.2017 um 15:30 Uhr im Multifunktionsraum des Bundeswehrkrankenhauses Westerstede durch. Dozent der Fortbildung ist Herr Regierungsdirektor Prof. Dr. rer. nat. Michael Faulde, Leiter der Laborgruppe Medizinische Zoologie am Zentralen Institut des Sanitätsdienstes der Bundeswehr in Koblenz. Prof. Faulde ist in der internationalen medizinischen Fachwelt aber auch in NATO-Kreisen ein gefragter Experte im Bereich der Parasitologie. Als Inhaber der Professur für Medizinische Entomologie und Parasitologie der Universität Bonn wird Prof. Faulde das ärztliche und pflegerische Personal, Rettungsdienstmitarbeiter und Gesundheitsaufseher aus zahlreichen ammerländer Gesundheitseinrichtungen auf den neuesten Stand der Wissenschaft bringen.

Was hat die statische Ladung der Flügeloberfläche von Mücken aus Griechenland mit Gefahren für die Gesundheit im Ammerland zu tun, oder wie uninteressant klingt "Vogelmilbe" noch, wenn das Tierchen hochresistente Darmkeime in die Krankenhäuser verschleppt? Die Herausforderungen in der Infektionsprävention sind vielseitig. Letzten Endes geht es darum Menschen vor den Gefahren global reisender Krankheitsüberträger zu schützen. Erreger und nicht häufig auch ihre tierischen Wirte sind klein, zahlreich und kommen nicht selten ungesehen ins Land. Die europäische Initiative EURSAFETY hat daher ein Netzwerk etabliert, das regelmäßig die Experten einer Region zusammenbringt, um neue Entwicklungen zu besprechen und über Schutzmaßnahmen zu beraten. Die Fortbildung am Klinikzentrum findet im Rahmen der EURSAFETY-Initiative statt und dient der präventiven Schulung von Gesundheitspersonal.

Hinweis für die Medien:

Medienvertreter sind herzlich eingeladen die Fortbildung zu begleiten.

Termin: 05.07.2017 15:30 bis ca. 17:30 Uhr Ort: Bundeswehrkrankenhaus Westerstede Adresse: Bundeswehrkrankenhaus Westerstede, Lange Str. 38, 26655 Westerstede

Ablauf:
Uhrzeit  Programm
15:30    Begrüßung (Multifunktionsraum, Eingang Mozartstraße)
15:35    Beginn Fortbildung. Dozent: Prof. Dr. Michael Faulde 
Anschließende Diskussion
17:30    Ende 

Anmeldung:

Interessierte Medienvertreter werden gebeten, sich mit beiliegendem Formblatt per Fax, E-Mail oder telefonisch bis zum 5. Juli 2017 um 15:00 Uhr, anzumelden. Wir bitten um Ihr Eintreffen am Samstag, den 5. Juli 2017, bis 15:00 Uhr, am Eingang Mozartstraße.

Pressekontakt:

Frau Meyerholt
Vorzimmer Chefarzt
Festnetz: +49 (0) 4488 50 - 7110
Fax: +49 (0) 4488 50 - 7109
Email: BwKrhsWesterstedeChefarzt@Bundeswehr.org

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Sanitätsdienst, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum Sanitätsdienst

Das könnte Sie auch interessieren: