Das könnte Sie auch interessieren:

ZDF bei GOLDENER KAMERA 2019 erfolgreich

Mainz (ots) - Der ZDF-Film "Aufbruch in die Freiheit" ist am Samstag, 30. März 2019, in Berlin mit der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Hochschule Fulda

15.11.2018 – 10:58

Hochschule Fulda

Fuldaer Professor erfolgreich im Wettbewerb "Professor des Jahres"

Fuldaer Professor erfolgreich im Wettbewerb "Professor des Jahres"
  • Bild-Infos
  • Download

Fuldaer Professor erfolgreich im Wettbewerb "Professor des Jahres": Prof. Dr. Dominik Skauradszun vom Fachbereich Wirtschaft der Hochschule Fulda erreicht den dritten Platz in der Kategorie Wirtschaftswissenschaften/Jura und wird damit für sein Fuldaer Kolloquium zum Unternehmensrecht ausgezeichnet.

Prof. Dr. Dominik Skauradszun aus dem Fachbereich Wirtschaft an der Hochschule Fulda hat beim Wettbewerb "Professor des Jahres 2018" der UNICUM Stiftung den dritten Platz in der Kategorie Wirtschaftswissenschaften/Jura belegt. Der Wettbewerb, der unter der Schirmherrschaft der Bundesministerien für Bildung und Forschung sowie für Wirtschaft und Energie steht, zeichnet Professorinnen und Professoren aus, die ihre Studierenden bereits während der Hochschulzeit praxisnah auf das Arbeitsleben vorbereiten und ihnen den reibungslosen Übergang in den Job erleichtern. Gesucht sind daher Professorinnen und Professoren, die auf der Grundlage von hervorragender Forschung und Lehre anschlussfähige Grundlagen, berufspraktische Kompetenzen und Schlüsselqualifikationen vermitteln, die Brücken in die Arbeitswelt schlagen und für ihre Studierenden auch "Coach" sind.

Prof. Skauradszun erhielt die Auszeichnung für sein nachhaltiges Engagement als Wegbereiter für die Karrieren der Studierenden durch das Fuldaer Kolloquium zum Unternehmensrecht. 2014 hatte er das Kolloquium gegründet. Seitdem hat er zahlreiche Top-Referentinnen und Referenten an die Hochschule Fulda geholt, mehrere hundert Unternehmerinnen und Unternehmer als Gäste des Kolloquiums mit Studierenden zusammengebracht und den 2014 gestarteten Studiengang Wirtschaftsrecht innerhalb kurzer Zeit bei zahlreichen Kanzleien und weiteren Arbeitgebern bekannt gemacht.

Die Jury würdigte das nachhaltige Konzept des Kolloquiums, das konstant hohe Interesse der Studierenden verteilt über verschiedene Studiengänge, die vielen nach jedem Kolloquium von Prof. Skauradszun beim Get-together vermittelten Praktika und Stellen sowie die Einbettung der Themen in die regulären Module der Studiengänge.

"Dieser Preis ist ein Dankeschön und Motivation für alle, die das Konzept des Kolloquiums unterstützt haben und diese Plattform fördern: vom Präsidenten, dem Kanzler, den Dekanen Prof. Maurer und Prof. Knedlik, über den Förderverein unseres Fachbereichs, insbesondere Prof. Schminke und Prof. Huth, bis hin zu meinem Mitarbeiterteam - von Tobias Ruprecht aus der Gründungsphase bis aktuell zu Claus Schindler", betonte Prof. Skauradszun.

"Wir freuen uns sehr über die ausgezeichnete Platzierung," sagte Hochschulpräsident Prof. Dr. Karim Khakzar. "Denn als Hochschule für Angewandte Wissenschaften stehen wir für ein praxisnahes Studium, das unsere Absolventinnen und Absolventen bestmöglich auf den Berufseinstieg vorbereitet. Prof. Skauradszun hat mit seinem Fuldaer Kolloquium zum Unternehmensrecht ein Format etabliert, das sich großer Beliebtheit erfreut und einen spannenden Austausch zwischen Studierenden, Praxisvertreterinnen und -vertretern sowie Hochschullehrerinnen und -lehrern ermöglicht." Und die Vizepräsidentin für Lehre und Studium, Prof. Dr. Kathrin Becker-Schwarze, hob hervor: "Ein Kolloquium, das sich bei allen Semestern der Wirtschaftsjuristinnen und Wirtschaftsjuristen zu einer 'Da-muss-man-hin-Einrichtung' etabliert hat, bringt zudem wunderbar alle Jahrgänge des Studiengangs zusammen."

Studierende, Kolleginnen und Kollegen sowie Vortragende hatten Prof. Dr. Dominik Skauradszun beim Wettbewerb "Professor des Jahres 2018" nominiert. Aus insgesamt 1.600 Nominierten wählte eine aus Wissenschafts- und Praxisvertretern zusammengesetzte Jury ihn aus.

Dr. Antje Mohr
Pressesprecherin
Hochschule Fulda
Leipziger Straße 123
36037 Fulda
Tel.: +49 661 9640-943
E-Mail: antje.mohr@verw.hs-fulda.de
www.hs-fulda.de 

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Hochschule Fulda
  • Druckversion
  • PDF-Version