Das könnte Sie auch interessieren:

Die neuen Fiat "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L

Frankfurt (ots) - - Die neuen "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L von Fiat: Elegant und gut vernetzt ...

ZDF-Free-TV-Premiere: "Iris - Rendezvous mit dem Tod"

Mainz (ots) - Dunkle Begierden, Lügen und Gewalt sind die Komponenten des französischen Erotikthrillers "Iris ...

"Berlin direkt" im ZDF erstmals mit Shakuntala Banerjee

Mainz (ots) - In den vergangenen vier Jahren war sie als Korrespondentin im ZDF-Europa-Studio in Brüssel ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Meet'n'learn

06.09.2018 – 15:05

Meet'n'learn

Eltern suchen Fortnite-Nachhilfelehrer für ihre Kinder
Für eine Nachhilfestunde des Online-Spiels zahlen Sie bis zu 20 EUR

Berlin (ots)

Das Fortnite-Spiel: Battle Royal hat mit der Geschwindigkeit, mit der 100 Mio. Downloads erreicht worden sind, den dritten Platz in der Rangliste der mobilen Apps eingenommen. Zum Vergleich: beim Phänomen Pokemon GO dauerte es 71 Tage, die Fortnite-Schöpfer haben es dagegen in ebenso sportlichen 138 Tagen geschafft.

Es kam so weit, dass die Nachhilfe-Plattform meet'n'learn die Nachfrage nach "Coachs" dieses Online-Spiels feststellte. Eltern suchen Nachhilfe oder Coaching für ihre Kinder, die ihre Freizeit statt traditioneller Freizeitaktivitäten vor den Bildschirmen verbringen. Der Preis für eine Nachhilfestunde kann bis zu 20 EUR betragen.

Juraj Svincak, CEO meet'n'learn, sagt, dass ähnliche Elternnachfragen in der Vergangenheit bei dem Spiel Minecraft erkannt wurden, man hat ihnen jedoch nicht so viel Beachtung geschenkt. Das Interesse an Fortnite hat uns aber überrascht. Da unser Nachhelfer-Netzwerk mehr als 22 000 Lektoren umfasst, haben wir sie gefragt, ob sie dieses Spiel kennen und an der Traumarbeit - mit dem Spielen von Spielen Geld zu verdienen - interessiert wären. Worum geht es also in diesem Spiel?

Fornite kann man allein oder in kleinen Gruppen spielen. Das Ziel des Spiels ist es, als letzter der 100 Spieler am Leben zu bleiben. Die Spieler sind aus einem fliegenden Bus auf einer Karte platziert, auf der zufällig Waffen, Elixiere und andere Ausrüstung angezeigt werden. Im Laufe des Spiels wird der sichere Bereich verringert und die Spieler außerhalb dieser Zone verlieren Punkte und können sterben. Die Spieler sind also näher zueinander gedrängt und gezwungen sich zu treffen.

Pressekontakt:

Juraj Svincak
juraj@meetnlearn.de
www.meetnlearn.com
www.meetnlearn.de
+421 904 654 225

Original-Content von: Meet'n'learn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Meet'n'learn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung