Alle Storys
Folgen
Keine Story von goodRanking Online Marketing Agentur mehr verpassen.

goodRanking Online Marketing Agentur

Bedeutung und Anwendung des Link rel-Attributs

In der Suchmaschinenoptimierung sind der Linkaufbau sowie die Pflege eines hochwertigen, organischen Linkprofils wichtige Grundsteine für den Erfolg in den Suchergebnissen. Doch Link ist nicht gleich Link: Je nach dem, wo, wie und wozu die Links gesetzt werden, können sie sich in ihrer Gewichtung, Qualität und Auswirkung auf das Ranking unterscheiden. Im gleichen Zuge kann man über die richtige HTML-Formatierung Einfluss auf ihre Eigenschaften nehmen. Gerade, wenn es um das Verständnis der Links sowie deren Bewertung durch Suchmaschinen-Crawler geht. In diesem Zusammenhang spielt das „rel-Attribut“ eine entscheidende Rolle als technischer Wegweiser, der das Verhältnis zwischen der verlinkenden und der verlinkten Seite verdeutlicht.

Kurzüberblick zur Linkformatierung mittels HTML

Um die Inhalte von Websites zu verstehen und entsprechend in den Suchergebnissen einzuordnen, durchforsten sogenannte „Crawler“ das Internet. Dabei lesen sie nicht nur Medien und Textinhalte aus, sondern auch deren technische Formatierung. In ihrer einfachsten Form lassen sich Links mittels dem HTML -Tag definieren. Innerhalb dieses Tags können weitere Attribute eingefügt werden, um die Funktionalität sowie die Eigenschaften des Links zu bestimmen. Während das href-Attribut eingesetzt werden muss, um auf die Seite zu verweisen, auf die der Link führen soll, kann man mit dem title-Attribut kurze Informationen zum Inhalt oder dem Ersteller der verlinkten Seite verankern.

Sowohl das href- als auch das title-Attribut sind für User wichtig, um einerseits zur richtigen Seite weitergeleitet zu werden und andererseits zu erkennen, welche Inhalte sie auf dieser Seite erwarten. Das nächste mögliche Attribut – das „rel“-Attribut – spielt für User eher eine untergeordnete Rolle, macht es jedoch für die Suchmaschinenoptimierung nicht weniger wichtig. Anders als beispielsweise beim title-Attribut, das als Tooltip angezeigt wird, sind seine Eigenschaften im Browser nicht ohne Weiteres sichtbar. So ist die Funktion des rel-Attributs weniger nutzerbezogen, sondern zielt vielmehr darauf ab, dem Crawler zusätzliche Informationen zur „relation“, sprich dem Verhältnis zwischen der verlinkenden und verlinkten Seite, zu liefern. Gleichzeitig kann es Veränderungen am Link durch Dritte verhindern.

Die rel-Werte „noopener“, „nofollow“ und „noreferrer“

Damit ein Attribut seine Wirkung entfalten kann, muss es mit Werten gefüllt werden. Beim href-Attribut ist dieser Wert zum Beispiel eine URL, beim title-Attribut die Überschrift der verlinkten Seite. Das rel-Attribut weist wiederum eine Vielzahl an Werten auf, die sich in ihrer Funktion unterscheiden. Im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung nehmen die fest definierten Werte „noopener“, „nofollow“ und „noreferrer“ einen wichtigen Stellenwert ein, wenn man externe Seiten verlinkt.

Der Wert „noopener“ dient vorrangig der Sicherheit. Insbesondere, wenn der Link durch das Attribut target=“_blank“ in einem neuen Fenster geöffnet wird. Durch dessen Einfügen wird verhindert, dass die verlinkte Seite schädliche Veränderungen – wie Phishing – an der verlinkenden Seite vornehmen kann. Mit dem „noreferrer“ Wert wird wiederum verhindert, dass der HTTP Referrer-Header gesendet wird und die verlinkende Seite somit anonym bleibt. Auf der Zielseite kann also nicht erkannt werden, von welcher Seite der Traffic stammt.

Während sich „noopener“ und „noreferrer“ nicht direkt auf Suchmaschinen-Crawler beziehen, ist der Wert „nofollow“ eine direkte Anweisung. Und zwar weist man den Crawler mit dieser Angabe explizit darauf an, dass er dem Link nicht folgen soll. Im Unterschied zu „follow“-Links ist die Wirkung von „nofollow“-Links damit schwächer, da die Linkkraft nicht an die verwiesene Seite weitergegeben wird. Als Link-Ersteller spart man damit die Kraft seiner Seite ein, während die verlinkte Seite keine erhält. Im Hinblick auf ein natürliches Linkprofil bleibt es jedoch wichtig, sowohl „follow“- als auch „nofollow“-Links aufzubauen.

goodRanking Online Marketing Agentur
Inhaber: Pawel Kowalczyk
Münsingerstr. 4
13597 Berlin

Telefon: 030 336 04 374
Telefax: 030 336 04 375
E-Mail:  info@goodranking.eu
Webseite:  https://www.goodranking.eu
Weitere Storys: goodRanking Online Marketing Agentur
Weitere Storys: goodRanking Online Marketing Agentur