GfK Entertainment GmbH

Popkomm: Digitale Alben legen europaweit zu

    Baden-Baden (ots) - Nach dem Erfolg der Einzeltracks stehen nun auch die Alben vor ihrem Siegeszug durch die Welt der Download-Stores. Seit Anfang 2005 ist die Zahl der Longplayer in Deutschland um 23 Prozent gestiegen, wie die Firma Media Control GfK International am Mittwoch auf der Popkomm mitteilte. Die aktuelle Entwicklung deutet auf ein weiteres Wachstum hin. Diese Daten ermittelte Media Control unter den führenden Download Händlern, was einer Marktabdeckung von 90 Prozent entspricht.

    In der letzten Woche erfreute sich das neue Album der Rolling Stones "A Bigger Bang" in ganz Europa erfreulich hoher Absatzzahlen. Selbst in Ländern wie Spanien, Italien und Belgien mit sonst höherem Abverkauf nationaler Produkte, konnte sich das Stones-Album behaupten. Im europäischen Ausland legten seit Anfang 2005 die Anzahl der legalen Downloads besonders in England und Frankreich kräftig zu, gefolgt von Österreich und Spanien. Auch in Skandinavien werden die legalen Downloadangebote immer stärker genutzt.

Pressekontakt:
Mike Timm (m.timm@media-control.com)
Tel. 07221- 366 252

Original-Content von: GfK Entertainment GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: GfK Entertainment GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: